Klimaneutralität in die Gemeinden bringen: Wahl-Check der Klima-Allianz OÖ startet

Hits: 283
Karin Seyringer Tips Redaktion Karin Seyringer, 28.04.2021 08:09 Uhr

OÖ. Wie kommt das Bundesziel „Klimaneutralität bis 2040“ in den Gemeinden an? Wie stehen die zur Wahl im Herbst antretenden Parteien dazu. Klima-Allianz OÖ führt in allen oö. Gemeinden eine „Klimaneutralitäts-Umfrage“ durch.

„Paris 2015: Begrenzung des Temperaturanstiegs auf unter zwei Grad – die Welt will es. CO2-Reduktion um 55 Prozent bis 2030 – die EU will es. Klimaneutralität bis 2040 – die österreichische Bundesregierung will es. Doch was wollen unsere Bürgermeister?“ Diese Frage stellt Josef Winter, Mitbegründer der Klima-Allianz OÖ.

Wahl-Check in allen oö. Gemeinden

Mit der ins Leben gerufenen Aktion www.klimawahlen.at soll sie beantwortet werden. Die Klima-Allianz OÖ führt in allen 438 oö. Gemeinden einen Gemeinde-Wahl-Check durch und befragt alle zur Gemeinderatswahl 2021 antretenden Parteien, wie sie zur „Klimaneutralität bis 2040“ stehen. „Deckt sich dieses Ziel mit Ihren zukünftigen Zielen in der Gemeindepolitik?“, ist eine der 14 Fragen, die den Politikern vorgelegt werden. Auch für die Parteien der Landtagswahl ist ein Fragenkatalog zusammengestellt.

Ab Mitte Juni sollen die Ergebnisse auf www.klimawahlen.at veröffentlicht werden. Auf der neuen Website werden auch für alle Gemeinden Angaben zu bisherigen Aktivitäten im Klimaschutz dokumentiert. Ab sofort etwa schon abrufbar: Ist die Gemeinde Klimabündnis-Gemeinde? Mitglied beim Bodenbündnis? In einer Klima- und Energie-Modellregion? Wie steht es mit dem Photovoltaikausbau?

Klimabotschafter gesucht

Um dieses Projekt gut in die Gemeinden zu tragen, sucht Klima-Allianz OÖ für jede Gemeinde parteiunabhängige Klimabotschafter. Auf www.respekt.net/klimaneutral wird zudem für ein Crowdfunding zur Finanzierung der technischen Abwicklung der umfangreichen Aktion geworben. „Klimaschutz geht uns alle an. Packen wir es an. Machen wir die OÖ-Wahl 2021 zur Klimawahl“, ruft Josef Winter auf.

Mehr Infos unter www.klimawahlen.at und auf www.klimaallianz-ooe.at

Kommentar verfassen



Tag der offenen Tür im Waldorfkindergarten Süd

LINZ. Seit 35 Jahren werden Kinder ab drei Jahren im Waldorfkindergarten Süd am Rande des Wasserwaldes mit viel Liebe in ihrer Entwicklung begleitet.

Kurt Hinterhölzl & Friends: Konzertabend in der Alten Welt

LINZ. Geschichten übers Leben, Gott und die Welt, niedergeschrieben in Mundart, erzählen die drei Stahlstadt-Blueser rund um Kurt Hinterhölzl am Freitag, 7. Oktober, in der Alten Welt am Linzer Hauptplatz. ...

Kostenlose Lernhilfe an der Wienerstraße

LINZ. Laut einer Studie der Arbeiterkammer braucht jedes dritte Kind Nachhilfe. Doch nicht alle Familien können sich das leisten. Hier kommt das neue Lernnetz-Café in der Melicharstraße 8 ins Spiel, ...

Theatergruppe Auberg spielt den „Pantoffel-Panther“

LINZ. Mit „Der Pantoffel-Panther“, einer Komödie von Lars Albaum und Dietmar Jakob, bespielt die Theatergruppe Auberg St. Leopold aktuell den Saal der Pfarre St. Leopold.

Hunde-Giftköder in Linz-Urfahr ausgelegt

LINZ. Allgemein gilt der Hund als bester Freund des Menschen. Dass dies nicht alle so empfinden, zeigt sich in der Tatsache, dass ein Tierquäler erneut Giftköder in Linz-Urfahr in der Kelsenstraße ausgelegt ...

Onlineberatung: Emotionale Nähe trotz räumlicher Distanz

LINZ. Die TelefonSeelsorge – Notruf 142 – unterstützt Menschen in Krisenzeiten. Seit zehn Jahren bietet sie auch kostenlose, anonyme Beratung per E-Mail und Chat an, die vor allem von jüngeren Menschen ...

Erzähl-Café in Linz: Menschen mit Behinderung erzählen aus ihrem Leben

LINZ. Um Menschen mit Behinderung vor den Vorhang zu holen, veranstaltet das Empowerment-Center des KI-I in Linz regelmäßig ein Erzähl-Cafe. Am Dienstag, 11. Oktober, erzählt Dominic Haberl aus seinem ...

Bestsellerautor Bernhard Aichner liest in Linz

LINZ. Bestseller-Autor Bernhard Aichner kommt am Donnerstag, 13. Oktober, nach Linz, um im Bildungshaus Sankt Magdalena aus seinem Krimi „Brennweite!“ zu lesen.