„Volt“ schafft Hürde und tritt bei Linzer Gemeinderatswahl an

Hits: 489
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 03.08.2021 15:33 Uhr

LINZ. Die paneuropäische Partei Volt hat die notwendigen Unterstützungserklärungen beisammen, um bei der Wahl zum Linzer Gemeinderat am 26. September anzutreten.

Die Partei Volt - seit Oktober 2018 in Österreich aktiv - sieht sich als Bewegung für Europa, die eine echte europäische Demokratie etablieren möchte.

Das Motiv, um bei der Wahl in OÖ anzutreten, sieht die Partei darin, europäische Werte zu stärken. „Oberösterreich ist national und international vernetzt und die Herausforderungen unsere Zeit sind das ebenso: Klimakrise, Migration, Digitalisierung. Nur gemeinsam werden wir in Europa Lösungen erarbeiten können: Von einem detaillierten, europaweiten Fahrplan zur Klimaneutralität 2040 über einen menschenwürdigen und sinnvollen Umgang mit Migration bis hin zu Strategien, um die immer weiter anwachsende soziale Ungleichheit zu bekämpfen.“

Volt sieht sich als „erste europäische Partei“, die grenzübergreifend Politik macht und in über 30 Ländern aktiv ist.

Kommentar verfassen



Unsicherheit und steigende Rohstoffpreise machen Jungunternehmern zu schaffen

LINZ/OÖ. Eine aktuelle Umfrage der Jungen Wirtschaft zeigt, dass die Unsicherheit wegen fehlender Planbarkeit und steigender Kosten die heimischen Jungunternehmer stark belasten. Sie fordern Hilfe. ...

Black Wings: Trauer um langjährigen Teamarzt

LINZ. Der langjährige Klub-Arzt der Steinbach Black Wings Linz, Werner Kleschpis, ist laut einem Posting der Linzer plötzlich und unerwartet im 61. Lebensjahr verstorben.

Klosterhof macht bis Mitte Februar Pause

LINZ. Der beliebte Klosterhof an der Landstraße schließt vorübergehend die Pforten, für knapp einen Monat. Ab Mitte Februar freue man sich wieder, die Gäste begrüßen zu dürfen.

Quadrill-Hochhaus: Anrainer reichen Beschwerde gegen Baubescheid ein

LINZ. Elf Anrainer reichen nun offiziell juristisch Beschwerde gegen den Baubescheid des Quadrill-Hochhauses am Areal der Tabakfabrik Linz ein, das bereits errichtet wird. Nun ist das Landesverwaltungsgericht ...

Müllsammelaktion: „Tausend Mal gebückt“ für ein saubereres Linz

LINZ. Helmut Nehr und Margit Huber gehen regelmäßig an der Donau spazieren. Unübersehbar dabei der achtlos weggeworfene Müll. Daher haben die beiden sich entschlossen, etwas dagegen zu tun.

Faustball: Froschberg mit dem nächsten Derbysieg

LINZ/GRIESKIRCHEN. In der ersten Herren-Faustball-Bundesliga konnte die DSG UKJ Froschberg das Linzer Derby gegen Urfahr klar gewinnen. Auch gegen den Tabellennachbarn aus Grieskirchen gelang ein Sieg ...

Corona-Update: 2.233 neue Fälle in OÖ (Stand 17. Jänner)

OÖ. 2.233 Neuinfektionen wurden von 16. auf 17. Jänner in Oberösterreich gemeldet. 72 Personen werden im Spital auf Normalstationen im Zusammenhang mit einer Covid-Erkrankung behandelt, 25 Personen ...

Überraschungssieg für Urfahr-Faustballer gegen Grieskirchen

LINZ/GRIESKIRCHEN. Das neue Jahr brachte für die Faustballer von Linz AG Urfahr am Wochenende einen überraschenden 3:0-Sieg gegen Grieskirchen und eine erneute Derby-Niederlage mit einem 0:3 gegen Froschberg ...