Landtagswahl in Linz LIVE: 100 Prozent der Stimmen ausgezählt, ÖVP in Linz auf erstem Platz

Hits: 529
Anna Stadler Online Redaktion, 26.09.2021 20:30 Uhr

LINZ. In der oberösterreichischen Landeshauptstadt sind nun (20.20 Uhr) 100 Prozent der Stimmen für die Landtagswahl ausgezählt. Auch hier hat die ÖVP die Nase vorne, wenn auch nur knapp.

Das Ergebnis für die Landtagswahl aus der Stadt Linz (20.20 Uhr)

Auch in Linz liegt die ÖVP bei der Landtagswahl an erster Stelle, mit nur rund einem Prozent Abstand folgt jedoch gleich die SPÖ.

  • ÖVP 26,8 Prozent
  • SPÖ 25,6 Prozent
  • Grüne 18,8 Prozent
  • FPÖ 15,4 Prozent
  • Neos 5,8 Prozent
  • MFG 4,8 Prozent
  • KPÖ 2,3 Prozent

Es sind 100 Prozent der Stimmen ausgezählt. Die Wahlbeteiligung liegt bei 63,7 Prozent

Hochrechnung für die Landtagswahl aus der Stadt Linz um 19.15 Uhr

  • ÖVP 26,9 Prozent
  • SPÖ 25,9 Prozent
  • Grüne 18,5 Prozent
  • FPÖ 15,6 Prozent
  • Neos 5,6 Prozent
  • MFG 4,7 Prozent
  • KPÖ 2,3 Prozent

Betrachtet man die Hochrechnungen (17:12) für das gesamte Bundesland OÖ liegt die ÖVP klar auf dem ersten Platz. Die FPÖ und SPÖ rittern weiter um Platz zwei.

  • ÖVP 37,8 Prozent (+1,4 im Vergleich zu 2015)
  • FPÖ 19,7 Prozent (-10,6)
  • SPÖ 18,5 Prozent (+0,2)
  • Grüne 12,2 Prozent (+1,9)
  • Neos 4,1 Prozent (+0,7)
  • MFG 6,3 Prozent

Hochrechnung für die Landtagswahl aus der Stadt Linz um 17:57 Uhr

  • ÖVP 26,9 Prozent
  • SPÖ 25,9 Prozent
  • Grüne 18,3 Prozent
  • FPÖ 15,7 Prozent
  • Neos 5,6 Prozent
  • MFG 4,6 Prozent
  • KPÖ 2,4 Prozent

Es sind 54,9 Prozent der Stimmen ausgezählt.

(17:09 Uhr) Laut einer ersten Hochrechnung aus der Stadt Linz liegt dort zwar ebenfalls die ÖVP auf dem ersten Platz allerdings nur mit 27,3 Prozent (-0,7 Prozent). Auf dem zweiten Platz folgt eindeutig die SPÖ mit 25,5 Prozent (+1,6 Prozent). Auf den dritten Platz schaffen es in der Landeshauptstadt die Grünen mit 19,1 Prozent. Sie legen damit um 3,8 Prozent zu. Die FPÖ erringt nach derzeitigem Stand 15,5 Prozent und ist damit der größte Verlierer (-10,9 Prozent). Die Neos liegen bei 5,6 Prozent (+1,1 Prozent), MFG bei 3,9 Prozent, die KPÖ bei 2,4 Prozent.

Der Auszählungsgrad liegt bei 13,9 Prozent.

Kommentar verfassen



Österreichweiter Lockdown endet am Wochenende, OÖ hält am 17. Dezember fest

Ö/OÖ. Dass der Lockdown am Wochenende für Geimpfte endet, sei nicht die Frage, sondern das Wie, verkündete Bundeskanzler Karl Nehammer bei einer heutigen Pressekonferenz. Oberösterreich ...

Erst-Impfeinladung an 275.000 ungeimpfte Oberösterreicher

OÖ. Der Dachverband der Sozialversicherungen und das Gesundheitsministerium werden in dieser Woche Erst-Impfeinladungen an rund 275.000 Oberösterreicher ab 18 Jahren verschicken, die in den letzten zwölf ...

Arbeiterkammer bietet Online-Beratungsabende für Arbeitnehmer auch im Lockdown an

OÖ. Viele Arbeitnehmer wollen oder müssen sich beruflich umorientieren, andere wiederum wollen ihre Chancen in ihrem Arbeitsbereich verbessern, das eigene Wissen erweitern, Bildungsabschlüsse ...

Linzer Demo-Chaos sorgt weiter für Diskussionen

LINZ. Die teils chaotischen Szenen, die sich bei einer Demonstration von Impfgegnern und Coronaleugnern am 1. Dezember im Linzer Zentrum abspielten, hallen auch gute eine Woche später immer noch nach. ...

Die besten Bilder der Welt in Buchform

LINZ/OÖ. Zwar wurde die beliebte Ausstellung „Die besten Bilder der Welt“ in Linz erneut coronabedingt abgesagt, 2.000 Fotos des internationalen Fotokunstwettbewerbes „Trierenberg Super Circuit“ ...

Weniger Dämmerungseinbrüche in Linz

LINZ. Weniger Dämmerungseinbrüche verzeichnet dieses Jahr die Polizei. Trotz des positiven Trends rät Sicherheitsstadtrat Michael Raml dazu weiterhin gewisse Sicherheitsmaßnahmen einzhalten.

Black Wings: eine Vertragsauflösung, eine Verletzung und eine Spielsperre

LINZ. Die schlechten Nachrichten scheinen bei den Black Wings derzeit nicht abreißen zu wollen: Nach dem Ausfall von Josh Roach kassierten die Black Wings Sonntagabend zuhause eine 0:4-Niederlage gegen ...

Corona-Update: 857 neue Fälle in OÖ, vier Omikron-Verdachtsfälle (Stand: 6. Dezember)

OÖ. 857 Neuinfektionen in Oberösterreich wurden von 5. auf 6. Dezember gezählt, insgesamt aktiv nachweisbar sind 14.549 Fälle (Stand 14.30 Uhr). Die Zahl der Verdachtsfälle im Zusammenhang mit der ...