Radwegroute Linz-St. Florian wird abgeändert

Hits: 96
Anna Stadler Tips Redaktion Anna Stadler, 23.06.2022 19:17 Uhr

LINZ/ST. FLORIAN. Eine Abänderung der Route des Radweges von Linz nach St. Florian hat nun der Linzer Stadtsenat beschlossen. Der Baustart soll noch heuer erfolgen.

Der Stadtsenat beschloss nun einstimmig eine streckenweise Alternativroute für die Umsetzung des Radweges von Linz nach St. Florian auf der ehemaligen Trasse der Florianerbahn. Erforderlich wurde dieser Schritt aufgrund von Problemen bei einer Grundeinlösung. In Abstimmung mit dem Land Oberösterreich wird die ursprünglich geplante Route zwischen der Ennsfeldstraße und der Traundorfer Straße nun abgeändert: Radfahrer queren an der Kreuzung Wiener Straße/Ennsfeldstraße die Bundesstraße bei der bestehenden Radüberfahrt. Im Anschluss steht der Geh- und Radweg entlang der ehemaligen Ebelsberger Kaserne zur Verfügung. „Durch die Verlegung der Route werden zudem die Bewohner*innen der so genannten Hillersiedlung ebenfalls gefahrlos an den künftigen Radweg angebunden“, erklärt Mobilitätsreferent Vizebürgermeister Martin Hajart. Ab der Querung der B1 auf Höhe der Traundorfer Straße folgt die Radroute dann wieder ihrem ursprünglichen Plan.

Für die Routenänderung müssen etwa 110 Quadratmeter Verkehrsflächen adaptiert werden.

Ausstehende Bewilligung

Eine noch bestehende Problematik stellt die noch ausstehende straßenrechtliche Bewilligung dar, nachdem ein Anrainer mit Parteistellung verstorben ist und Klarheit im Zusammenhang mit der Verlassenschaft gesetzlich erforderlich ist. „Dieser Radweg ist mir ein persönliches Anliegen. Ich bin zuversichtlich, dass trotz aller Probleme ein Baustart heuer noch möglich wird. Mein Dank gilt den Mitarbeitern meiner Abteilungen im Magistrat, das das Projekt nach und nach vorantreiben“, so Hajart.

Kommentar verfassen



Polizei nahm rabiaten Nachtschwärmer fest

LINZ. Die Polizei hat in der Nacht auf Samstag vor einem Lokal in der Linzer Landstraße einen rabiaten Nachtschwärmer festgenommen.

„Diatonische Expeditionen“ in der Kulturkirche St. Markus

LINZ. In der Kulturkirche St. Markus in Linz-Urfahr gibt es eine neue Konzertreihe: Blues & Wein. Im Rahmen der Reihe ist am Samstag, 2. Juli, das Ensemble „Diatonische Expeditionen“ rund um Alexander ...

Achtung Pollen: Vor und nach Gewittern Belastungsschübe durch Gräser

LINZ. Zwar ist die Gräserblüte im Zentralraum weitgehend vorüber, vor und nach Gewittern gilt es aber dennoch aufzupassen.

Einzigartiges Trainingszentrum für Trendsportarten in Linz eröffnet

LINZ. Vor fünf Jahren musste das vom Studentenwerk OÖ betriebene Hallenbad im Julius-Raab-Heim geschlossen werden. Das rund 40 Jahre alte Bad war baufällig geworden, ein Fortsetzen ...

Geschichtenwettbewerb: Letzte Chance zum Einreichen

OÖ. Beim Geschichtenwettbewerb suchen der OÖ Familienbund und Tips auch dieses Jahr wieder die kreativsten Geschichten in Oberösterreich. Die Einsendefrist läuft noch bis Ende Juni.

Nach Überfall auf Linden Apotheke: Mutmaßlicher Täter gefasst

LINZ. Nach dem Raubüberfall auf die Linden Apotheke in der Linzer Unionstraße am 17. Juni hat die Polizei nun den mutmaßlichen Täter festgenommen.

Fundbüro: Registrierte Anhänger erleichtert die Suche nach verlorenen Schlüsseln

LINZ. Mehr als 1.000 Schlüssel werden im Linzer Fundbüro jährlich abgegeben. Als Service bietet die Stadt Linz registrierte Anhänger an - so finden verlorene Schlüssel schnell wieder zu ihren Besitzern ...

Bläserquintett Calamus Consort spielt Konzert im Linzer Zoo

LINZ. Mit NaturKlang, dem neuen Format für die ganze Familie, geht das Brucknerhaus Linz in der Saison 2021/22 neue Wege, hinaus ins Grüne. Das Bläserquintett Calamus Consort bezaubert daher ...