Neuer Standesbeamter in Litschau

Hits: 34
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 14.11.2019 09:00 Uhr

LITSCHAU. Stadtamtsdirektor Jürgen Uitz wurde nach erfolgreicher Ablegung der Fachprüfung für den Standesbeamtendienst und den Staatsbürgerschaftsdienst am 08.11.2019 als Standesbeamter in Litschau bestellt. 

Die „Trauungspremiere“ steht voraussichtlich im Februar bevor, zuvor wird er im Jänner noch ein zweitägiges ergänzendes Rhetorikseminar besuchen. Die Eheschließung ist aber nur einer von vielen Aufgabenbereichen, so gehört beispielsweise auch die Ausstellung von Staatsbürgerschaftsnachweisen zu diesem Tätigkeitsbereich.

StADir. Jürgen Uitz freut sich schon sehr auf die neue Aufgabe, betont aber: „Im Bereich Standesamt/Staatsbürgerschaftswesen verfügt man in Litschau über zwei sehr erfahrene Mitarbeiterinnen, Renate Chrastka und Alexandra Hauer, die auch wie bisher tätig bleiben. In den ersten Monaten werden diese mit Rat und Tat bei den oft zeitintensiven Sachverhalten zur Seite stehen, um einen optimalen Einführungsprozess zu gewährleisten.“

Der einmal jährlich stattfindende Vorbereitungskurs für die schriftliche und mündliche Prüfung fand heuer ab 30.09.2019 in Stockerau statt, 19 Teilnehmer aus ganz NÖ (StADir. Jürgen Uitz als einziger Waldviertler) wurden sowohl rechtlich als auch im EDV-System ZPR (Zentrales Personenstandsregister) entsprechend geschult.

Detail am Rande: Ende November wird StADir. Jürgen Uitz selbst standesamtlich den Bund der Ehe eingehen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vorschau Schrammel.Klang.Festival 2020 + Weihnachtsaktion

LITSCHAU. Das 14. Schrammel.Klang.Festival in Litschau am Herrensee widmet sich den musikalischen „Gegensätzen“. Das Spektrum ist weit gefasst: vom Einmannorchester Albin Paulus bis zur Bigband ...

Volkspartei Bad Großpertholz stellt bei Gemeindeparteitag Weichen für die Zukunft

BAD GROSSPERTHOLZ. Im Gasthaus Bauer wurde der ordentliche Gemeindeparteitag mit Neuwahlen des Gemeindeparteivorstandes der Volkspartei Bad Großpertholz durchgeführt. „Seit dem Rücktritt ...

Heidenreichsteins Frauen unterwegs

HEIDENREICHSTEIN. Die Frauenbewegung wir.niederösterreicherinnen aus Heidenreichstein und den Katastralgemeinden begannen die besinnliche Zeit mit einem Tagesausflug zum Adventmarkt nach Hirschstetten ...

Die Wildkatze ist das Tier des Monats Dezember

NIEDERÖSTERREICH. Die heimliche Jägerin unterwuchsreicher und naturnaher Wälder verschläft für gewöhnlich den Tag in einem hohlen Baumstamm, unter einem Reisighaufen ...

Waldviertel Akademie & Stadtgemeinde Weitra setzen Kooperation fort

WEITRA. Die WALDVIERTEL AKADEMIE und die Stadtgemeinde Weitra besiegelten die Fortsetzung ihrer intensiven Zusammenarbeit. 

klimaaktiv-Auszeichnung für das Elk Haus der Familie Uitz in Brand

BRAND. Am 27. November wurden vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus die Auszeichnungen für klimaaktiv Gebäude verliehen. ELK darf sich mit seinen Kunden Katharina und Jürgen ...

Blühende Tradition – Barbarazweige schneiden

BEZIRK GMÜND. Am 4. Dezember werden nach heimischer Tradition Kirschzweige geschnitten, deren Erblühen zu Weihnachten Glück und Segen für das kommende Jahr verheißen soll. ...

Aktion Glücksstern: Nachhaltigkeit und soziales Engagement perfekt vereint

HEIDENREIchSTEIN. Im Zuge der alljährlichen Glücksstern-Weihnachtsaktion holt Tips auch heuer wieder ein regionales Sozialprojekt vor den Vorhang: den „soogut-Markt“ in Heidenreichstein. ...