Neuer Standesbeamter in Litschau

Hits: 101
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 14.11.2019 09:00 Uhr

LITSCHAU. Stadtamtsdirektor Jürgen Uitz wurde nach erfolgreicher Ablegung der Fachprüfung für den Standesbeamtendienst und den Staatsbürgerschaftsdienst am 08.11.2019 als Standesbeamter in Litschau bestellt. 

Die „Trauungspremiere“ steht voraussichtlich im Februar bevor, zuvor wird er im Jänner noch ein zweitägiges ergänzendes Rhetorikseminar besuchen. Die Eheschließung ist aber nur einer von vielen Aufgabenbereichen, so gehört beispielsweise auch die Ausstellung von Staatsbürgerschaftsnachweisen zu diesem Tätigkeitsbereich.

StADir. Jürgen Uitz freut sich schon sehr auf die neue Aufgabe, betont aber: „Im Bereich Standesamt/Staatsbürgerschaftswesen verfügt man in Litschau über zwei sehr erfahrene Mitarbeiterinnen, Renate Chrastka und Alexandra Hauer, die auch wie bisher tätig bleiben. In den ersten Monaten werden diese mit Rat und Tat bei den oft zeitintensiven Sachverhalten zur Seite stehen, um einen optimalen Einführungsprozess zu gewährleisten.“

Der einmal jährlich stattfindende Vorbereitungskurs für die schriftliche und mündliche Prüfung fand heuer ab 30.09.2019 in Stockerau statt, 19 Teilnehmer aus ganz NÖ (StADir. Jürgen Uitz als einziger Waldviertler) wurden sowohl rechtlich als auch im EDV-System ZPR (Zentrales Personenstandsregister) entsprechend geschult.

Detail am Rande: Ende November wird StADir. Jürgen Uitz selbst standesamtlich den Bund der Ehe eingehen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Filmclub Schrems präsentiert

SCHREMS. Der Filmclub Schrems startet nach dem Corona-Shutdown neu durch und zeigt neben dem Flucht-Drama Styx auch die Dokumentation über Frauenministerin Johanna Dohnal.

Ausbildung der Gmünder Bibliothekarinnen abgeschlossen

GMÜND. Gabriele Hornyik und Daniela Korbel von der Städtischen Bücherei Gmünd schlossen Mitte Juni den Ausbildungslehrgang für Bibliothekarinnen im Bundesinstiut für ...

Kultursommer bei GEA Waldviertel

BEZIRK GMÜND. Ein interessantes Programm wartet im Juli auf Film- und Konzertfans in Schrems und Umgebung. Insgesamt sind drei Konzerte und vier Filmabende sind geplant.

Fertigstellung des Waldviertelbahnmuseums Litschau

LITSCHAU. Rechtzeitig vor Saisonbeginn der Waldviertelbahn, der heuer wegen der Coronakrise erst am 4. Juli 2020 erfolgt, sind nun auch die Arbeiten am neuen „Waldviertelbahnmuseum“ Litschau abgeschlossen. ...

Mit der Bücherkiste magische Zug-Abenteuer erleben

WALDVIERTEL. Am 4. Juli starten die Niederösterreich Bahnen in die Sommersaison und durch eine Kooperation mit „NÖ liest los“ wird im Ötscherbär der Mariazellerbahn und in der Waldviertelbahn ...

LKW-Theater „Wirbel um die Wirtin“

GMÜND. Es ist wieder soweit: Das Lastkraftwagentheater trotzt Corona und bringt auch heuer wieder mit seiner einzigartigen Bühne das Lachen zu den Ostösterreichern. Am 14. Juli ist es um ...

Gartln in Schrems

SCHREMS. Sie sind ein Naturmensch und wollen ein neues Hobby für sich entdecken? Sie wollen wissen, wo Ihr Gemüse herkommt? Vielleicht haben Sie auch nur Lust auf eigenes frisches Obst und ...

„Waldviertel eingekocht“: Neuer Lesestoff für die Stadtbibliothek Schrems

SCHREMS.  Wer auf der Suche nach Einkochrezepten und Tipps zum Haltbarmachen von Lebensmitteln ist, wird ab sofort in der Stadtbibliothek Schrems fündig. Im Rahmen des Projekts „Waldviertel ...