Baby-Katze wurde misshandelt

Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 17.09.2019 14:32 Uhr

LOCHEN/BEZIRK VÖCKLABRUCK. Einer oder mehrere Unbekannte haben eine rund drei Wochen alte Baby-Katze misshandelt. Die Pfoten des Tieres wiesen starke Verbrennungen, als das Kätzchen in einer Wiese ausgesetzt gefunden wurde.

In Oberhofen am Irrsee haben Tierfreunde ein in einer Wiese ausgesetztes Katzenbaby gefunden, das verzweifelt geschrien hat. Bei der Erstuntersuchung am Tierschutzhof Pfotenhilfe in Lochen wurde sofort festgestellt, dass dem erst rund drei Wochen alten Baby schreckliches angetan worden sein musste: drei der nur Cent-Münzen-großen Pfoten wiesen starke Verbrennungen auf, die vermutlich vom Ausdrücken einer Zigarette stammen, was wohl der Grund für seine unaufhörlichen Schmerzensschreie ist. Der kleine Findling wurde liebevoll Florian getauft, wird mit Schmerzmitteln und Brandsalben versorgt und dem Fläschchen aufgezogen.

2019 generell schlimmes Jahr

Pfotenhilfe-Geschäftsführerin Stadler, die das Opfer auch mit nach Hause nimmt, um es rund um die Uhr versorgen zu können, meint dazu: „2019 ist mit Abstand das ärgste Jahr, seit ich beim Tierschutz arbeite. Ausgesetzte Tiere, vernachlässigte Tiere, verhungerte Tiere, verstümmelte Tiere, verstoßene Tiere - wir sind schon längst an unseren finanziellen und emotionalen Grenzen angekommen. Kein Tag vergeht ohne einem oder mehreren schrecklichen Notfällen.“ Für Hinweise auf den oder die Täter ist die Pfotenhilfe dankbar. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Melissa hatte es besonders eilig

LENGAU-FRIEDBURG. Die kleine Melissa hatte es bei ihrer Geburt besonders eilig. Sie kam im Rettungsauto zur Welt.

Höhnharter Erfolge

HÖHNHART. Der Landescup im Skispringen und der nordischen Kombination am vergangenen Samstag in der Höhnharter Borbet Allianz Arena verlief für den ASVÖ SC Höhnhart sehr erfolgreich. ...

Spiel und Spannung

BRAUNAU. 30 junge Feuerwehrler nahmen am diesjährigen Jugend-Einsatzwochenende in Braunau teil.

Rauschende Ballnacht mit toller Stimmung im Simbacher Lokschuppen

BRAUNAU/SIMBACH. Unter dem Motto „High School Matura – We“re all in this together„, angelehnt an die Filmreihe High School Musical, feierten die Maturanten der HLW Braunau im stilvollen Ambiente ...

Rund 800 Besucher informierten sich bei Lehrlingsmesse über spannende Lehrberufe

BRAUNAU. Am vergangenen Freitag und Samstag ging in der Bezirkssporthalle die 13. Braunauer Lehrlingsmesse über die Bühne.

Andreas Stuhlberger ist neuer Ortschef von Schalchen

SCHALCHEN. Nach dem Rücktritt von Stefan Fuchs im Juli wählten die Schalchner am vergangenen Sonntag einen neuen Bürgermeister. Die Wahl konnte Andreas Stuhlberger (SPÖ) im ersten Durchgang ...

Mit Demenz leben und die Krankheit verstehen

BRAUNAU. Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige Braunau lädt zu einem Vortrag zum Thema „Vergesslich, dement – wie verhält man sich richtig?“ ein. Dabei geht es ...

Enges Rennen um die Winterkrone

BEZIRKE BRAUNAU/SCHÄRDING. Noch einmal hauteng wird der Kampf um den Landesliga-Herbstmeistertitel. Vor den letzten drei Runden des Jahres trennt das Spitzentrio nur ein Zähler.