Drogenlenker mit Auto im Wald stecken geblieben

Hits: 1636
Margareta Pittl Online Redaktion, 01.03.2021 10:18 Uhr

SCHÖNBÜHEL-AGGSBACH. Ein 23-Jähriger blieb gestern, 28. Februar, mit seinem Pkw in der Nähe der Pielachmündung in einem Waldstück stecken. Die Polizei stellte eine Suchtmittelbeeinträchtigung fest und nahm dem jungen Mann den Führerschein ab.

Bedienstete der Polizeiinspektion Melk wurden gegen 11.20 Uhr über eine Fahrzeugbergung bei der Pielachmündung im Nahbereich der B 33, im Gemeindegebiet von Schönbühel-Aggsbach, in Kenntnis gesetzt. Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Krems-Land lenkte einen Pkw im Ortsgebiet von Hub und dürfte in weiterer Folge einen Feldweg entlanggefahren und anschließend in einem Waldstück mit seinem Pkw stecken geblieben sein. Da der Mann Symptome einer Suchmittelbeeinträchtigung aufwies wurde er zu einem Vortest aufgefordert, welcher positiv auf THC verlief. Er wurde in weiterer Folge auf der Polizeiinspektion Melk dem Amtsarzt vorgeführt, der eine Fahruntauglichkeit aufgrund einer Beeinträchtigung durch Suchtmittel und Übermüdung feststellte. Dem 23-Jährigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, er wird aufgrund der Übertretungen zur Anzeige gebracht. Der Pkw konnte durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr geborgen werden.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Geschäftsführung für Wachau Kultur Melk

MELK. Mit 1. Juli 2021 übernimmt Simone Bamberg die operative Geschäftsführung der Wachau Kultur Melk GmbH und somit die Agenden rund um die Internationalen Barocktage Stift Melk, die ...

Neue Besitzer für das leere Loosdorfer Hofer-Lager

LOOSDORF. Das Salzburger Unternehmen Quehenberger Logistics wird das leerstehende Lager der Hofer KG in Loosdorf übernehmen. 

Corona: Melker Drive-in-Teststation geht in Betrieb

MELK. Heute, Freitag, öffnete der Test-Drive-in in der Wasserhalle seine Pforten.

Bezirk Melk entgeht Ausreisetests

BEZIRK MELK. Nur knapp ist der Bezirk Melk den Ausreisekontrollen entgangen. Heute fiel die 7-Tages-Inzidenzzahl unter die entscheidende 400er-Marke. Nicht geschafft hat das hingegen der Bezirk Scheibbs, ...

Umzug der Pöchlarner Tafel

PÖCHLARN. Die Tafel ist in den Gamingerhof (alter Kindergarten, Regensburgerstraße 11) gezogen.

Covid-Testbus in Loosdorf und Krummnußbaum

LOOSDORF/KRUMNUSSBAUM. Ab heute sind in Niederösterreich zwei Busse unterwegs, um Mitarbeiter kleinerer Betriebe, die keine eigenen Teststraßen haben, ein Covid-19-Testangebot zu machen. ...

6.000 Bäume in der Lochau gepflanzt

LOOSDORF. Borkenkäferbefall machte Rodungen in der Lochau notwendig. Nun wurden 6.000 neue Bäume gepflanzt. 

Hohe Infektionszahlen: Bezirkshauptstadt Melk erhöht Testkapazitäten

MELK. Aufgrund der aktuellen Situation erhöht Melk die Testkapazitäten massiv. Testzeiten und Teststandorte werden erweitert.