Saisonstart der Melker Oberkellner ohne Friedl

Saisonstart der Melker Oberkellner ohne Friedl

Margareta Pittl Online Redaktion, 11.06.2019 11:55 Uhr

MELK. 22 Jahre lang haben Restaurantleiter Martin Hettegger vom Hotel zur Post Ebner und Oberkellner Friedl vom Cafe Central am Melker Hauptplatz die Schanigartensaison mit einem Gipfeltreffen offiziell gestartet. Heuer fehlte das Kellnerurgestein Friedl aus gesundheitlichen Gründen erstmals.

Nichts hat die Tradition in all den Jahren unterbrochen. Seit Anfang April befindet sich Oberkellner Friedl jedoch im Krankenhaus. Die Dauer des Aufenthaltes ist derzeit ebenso wenig absehbar wie die berufliche Zukunft des Melker Originals. „Wenn Oberkellner Friedl zurückkommt, hat er auf jeden Fall einen Arbeitsplatz im Unternehmen“, versichert sein Arbeitgeber, Gastronom Markus Madar. 60 Mitarbeiter beschäftigt Madar in seinen acht Betrieben in Melk, Dürnstein, Loosdorf, Aggsbach-Dorf und Krems. Die Stelle im Cafe Central hat Madar inzwischen mit Oberkellner Christopher – einem ehemaligen Stammgast im Cafe Central – besetzt. Im Zuge der traditionellen Gastgarten-Saisoneröffnung stieß heuer Markus Madar mit Restaurantleiter Martin Hettegger auf die Gesundheit von Oberkellner Friedl an. „Ich wünsche ihm alles Gute und hoffe, dass er nächstes Jahr wieder selbst dabei ist“, so Hettegger.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bezirksmeisterschaft im jagdlichen Schießen abgehalten

Bezirksmeisterschaft im jagdlichen Schießen abgehalten

Kürzlich fand die Bezirksmeisterschaft im jagdlichen Schießen auf der Schießstätte in Melk Rosenfeld statt. Markus Weichselbraun jun aus dem Hegering Wolfstein ging beim Wettbewerb ... weiterlesen »

Jungbunzlauer: Melker Info-Abend zu geplantem Zitronensäure-Werk

Jungbunzlauer: Melker Info-Abend zu geplantem Zitronensäure-Werk

MELK. Am 25. Juni wird in Melk zu einer Bürger-Info-Veranstaltung rund um den Werksbau der Firma Jungbunzlauer geladen. weiterlesen »

Die Residenz im Rathauskeller eröffnet

Die Residenz im Rathauskeller eröffnet

Kürzlich wurde die die Residenz im ehemaligen Neustädtl Hof eröffnet. weiterlesen »

Imagekampagne: Kleinregion Nibelungengau will Identität stärken und präsentiert neue Broschüre

Imagekampagne: Kleinregion Nibelungengau will Identität stärken und präsentiert neue Broschüre

ERLAUF. Seit zwei Jahrzehnten arbeiten die Gemeinden Pöchlarn, Erlauf, Krummnußbaum und Golling zusammen. Als Kleinregion Nibelungengau will man künftig noch enger zusammenrücken. ... weiterlesen »

Festreigen in Erlauf: 60 Jahre Marktgemeinde

Festreigen in Erlauf: 60 Jahre Marktgemeinde

ERLAUF. Am 12. Juli 1959 wurde Erlauf unter Bürgermeister Heinrich Meßner zur Marktgemeinde erhoben – auch das Gebäude der neuen Volksschule wurde eröffnet. Das feierte ... weiterlesen »

FRAUENKREIS

FRAUENKREIS

Wir treffen uns diesmal im Kreis um unser Wissen rund um den weiblichen Zyklus zu vertiefen. Thema: SOMMER- volle Kraft voraus... oder die große Dürre?   Fühlst du dich angesprochen?  ... weiterlesen »

Neues Beautyangebot in Melk

Neues Beautyangebot in Melk

Mit einer Neuheit im Bezirk Melk startet Alina Diacu in die Selbstständigkeit: Sie nahm den ersten Diodenlaser zur Haarentfernung im Bezirk Melk in Betrieb. weiterlesen »

Trockensteinmauer-Kurs am Rindfleischberg

Trockensteinmauer-Kurs am Rindfleischberg

KLEIN-PÖCHLARN. Kürzlich luden der Dorferneuerungsverein Klein-Pöchlarn und die Wein- & Obstbauschule Krems wieder zu einem Trockensteinmauer-Kurs auf den Rindfleischberg. weiterlesen »


Wir trauern