Nach Beschwerden: Schulbus hält wieder bei der NMS Melk

Hits: 1115
Margareta Pittl Online Redaktion, 07.10.2019 11:19 Uhr

MELK. Seit Jahresbeginn ist im VOR-Fahrplan kein Halt bei der NMS Melk vorgesehen – der Bus hält bei der Haltestelle zum Stift Melk in der Jakob Prandtauer-Straße. Davor hielt der Linienbus im Rahmen des Gelegenheitsverkehrs bei der NMS.

Eltern von Schülern aus der Gemeinde Zelking Matzleinsdorf haben sich darüber beschwert. Die Bürgermeister der beiden Gemeinden haben daraufhin Kontakt mit VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll aufgenommen und freuen sich über den Erfolg ihrer Bemühungen: Der Bus hält wieder bei der NMS. Über 20 NMS-Schüler aus der Gemeinde Zelking-Matzleinsdorf können nun im Rahmen eines Pilotprojekts wieder direkt bei der Schule in der Abt Karl-Straße zusteigen. „Falls die Haltestelle von den Schülern nicht angenommen wird, streicht VOR die Haltestelle wieder aus dem Fahrplan“, so VP-Bürgermeister Gerhard Bürg.

Schulbus hält nur um 7.22 Uhr beim ÖAMTC

Eine andere Beschwerde von Eltern zum Busfahrplan betraf die Haltestelle beim ÖAMTC-Stützpunkt an der B1 bei Melk – der Bus würde am Morgen dort die Schüler stehen lassen. VP-Bürgermeister Patrick Strobl hat die Situation nun mit VOR-Geschäftsführer Schroll geklärt: „Nur der Bus um 7.22 Uhr hält in der Haltestelle beim ÖAMTC und bringt die Schüler zu den Schulen in Melk.“ Die Busse um 7.25 und 7.28 Uhr fahren an der Haltestelle vorbei. Beide Linien machen am Parkplatz vom Wachaubad Halt und haben daher die Haltestelle beim ÖAMTC nicht im Fahrplan.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



75-jähriger Mann vermisst: Auch Wasserrettung im Einsatz

MELK. Seit Samstag (23. Mai) gilt ein 75-Jähriger Mann als vermisst. Polizeihubschrauber, zwei Polizeihundestreifen, etwa 50 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und Mitglieder der Rettungshundebriegarde ...

Coronavirus: Die aktuellen Zahlen für Niederösterreich (Dienstag, 21. April)

NÖ. In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen heute, Dienstag, mit Stand 8 Uhr im Vergleich zum Vortag um 22 auf 2.501 erhöht. Die Gesamtzahl der ...

Coronavirus: Die aktuellen Zahlen für Niederösterreich (Montag, 20. April)

NÖ. In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen heute, Montag, mit Stand 8 Uhr im Vergleich zum Vortag um 9 auf 2.479 erhöht. Die Gesamtzahl der ...

Coronavirus: Die aktuellen Zahlen für Niederösterreich (Sonntag, 19. April)

NÖ. In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen heute, Sonntag, mit Stand 8 Uhr im Vergleich zum Vortag um 9 auf 2.470 erhöht. Die Gesamtzahl der bisher ...

14-jähriger Serienbrandstifter in Raxendorf – Schaden beläuft sich auf 100.000 Euro

RAXENDORF. Ein 14-jähriger Bursche soll im Gemeindegebiet von Raxendorf in den vergangenen Wochen insgesamt sechs Brände gelegt haben. Der Schaden beläuft sich auf 100.000 Euro.

Coronavirus: Die aktuellen Zahlen für Niederösterreich (Samstag, 19. April)

NÖ. In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen heute, Samstag, mit Stand 8 Uhr im Vergleich zum Vortag um 15 auf 2.461 erhöht. Die Gesamtzahl der ...

Rotes Kreuz muss Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken

NÖ. Die aktuelle Situation erfordert auch beim Roten Kreuz Niederösterreich be-sondere Maßnahmen: so wird aktuell die gesamte Kraft auf die Versorgung der Bevölkerung bei lebenswichtigen ...

Große Zuckerhut-Ernte

RUPRECHTSHOFEN. Maria Kraus aus Rainberg, Gemeinde Ruprechtshofen, freut sich über einen großen Zuckerhut.