Nussfest: Krummnußbaum machte seinem Namen wieder alle Ehre

Hits: 543
Margareta Pittl Online Redaktion, 09.10.2019 15:15 Uhr

KRUMMNUSSBAUM. Nussfest und Dirndlball ließen wieder zahlreich Besucher nach Krummnußbaum pilgern.

Den Auftakt zum Nusswochenende machte man wieder mit einem Dirndlball, bei dem rund 450 Gäste in Tracht feierten. Als Stargast stellte sich Marc Pircher ein, die Volkstanzgruppe Bergland-Petzenkirchen eröffnete die Ballnacht mit einer zünftigen Tanzeinlage. Tags darauf trotzten rund 1.500 Nussfestbesucher Regen und Kälte. Bei den Eröffnungsfeierlichkeiten wurde Maria Eibensteiner für ihre Verdienste im Kindergarten mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet, der langjährigen Obfrau des Singvereins, Elisabeth Schmoll, wurde Dank und Anerkennung ausgesprochen. Am Sonntag sorgte die Trachtenkapelle Krummnußbaum mit einem Frühschoppen noch einmal für Stimmung im vollbesetzten Nussfestzelt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Stadtkapelle Melk freut sich über Instrumentenspende

MELK. Gastronom Markus Madar überreichte am Goldhaubensonntag der Melker Stadtkapelle eine neue Klarinette.

Alles Sense in Ybbs

YBBS. Nach langer Veranstaltungspause aufgrund der aktuell schwierigen Situation, veranstaltete der Lj Bezirk Ybbs kürzlich den Bezirksentscheid im Sensenmähen.

Gastronomin für Ybbser Stadthalle ist gefunden

YBBS. Am 9. Jänner wird die Ybbser Stadthalle, die aktuell generalsaniert wird, wiedereröffnet. Bereits seit einem Jahr hält man Ausschau nach einem passenden Gastrobetreiber. Der ist nun ...

Ybbs: Der Schokolade auf der Spur

Spannender Workshop im Zuge der Ferienbetreuung.

Bonsai-Baum für aufmerksame Zeugin

KIRNBERG. Ein Lkw-Fahrer verursachte vor einem halben Jahr bei einem Unfall vor dem Kirnberger Gemeindeamt einen erheblichen Sachschaden und beging Fahrerflucht. Eine aufmerksame Zeugin notierte das Kennzeichen,  ...

Melker radelt gegen das Vergessen

MELK. Innerhalb von zwei Wochen besuchte Reinhard Carda alle 40 Außenlager des KZ Mauthausen – und das mit dem Fahrrad. Angetrieben von den Worten „Gegen das Vergessen“, nahm er das heurige ...

Aktion „Blühendes Niederösterreich“: Hürm unter den besten fünf

HÜRM. 76 Städte und Gemeinden nahmen an der Aktion „Blühendes Niederösterreich“ teil. Hürm konnte dabei den tollen fünften Platz holen. 

Mank startet in den Kabarettsommer

MANK. Mit drei Kabarettabenden in der zweiten Augusthälfte wird der Manker Stadtsaal bespielt.