Covid-Testbus in Loosdorf und Krummnußbaum

Hits: 1240
Margareta Pittl Online Redaktion, 08.04.2021 10:56 Uhr

LOOSDORF/KRUMNUSSBAUM. Ab heute sind in Niederösterreich zwei Busse unterwegs, um Mitarbeiter kleinerer Betriebe, die keine eigenen Teststraßen haben, ein Covid-19-Testangebot zu machen. Zu den ersten Haltestellen in der einmonatigen Testphase zählen Loosdorf und Krummnußbaum.

Aktuell bieten in Niederösterreich neben über 350 Standorten in Gemeinden und Städten auch 330 Unternehmen mit rund 100.000 Mitarbeitern betriebliche Tests an. Nun baut die Wirtschaft in Niederösterreich die Testkapazitäten weiter aus. Ab Donnerstag sind zwei Busse in ganz Niederösterreich unterwegs, um Mitarbeiter kleinerer Betriebe, die keine eigenen Teststraßen haben, ein Testangebot zu machen. „Wir wollen das Service für Betriebe und ihre Beschäftigten weiter ausbauen, um die Sicherheit zu erhöhen und Infektionsketten rascher zu durchbrechen“, betonen VP-Wirtschafts-Landesrat Jochen Danninger, SP-Gesundheits-Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker und ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki.

Halt in Loosdorf und Krummnußbaum

Start der einmonatigen Testphase ist am 8. April mit Zielen in den Wirtschaftsparks Wolkersdorf, Poysdorf sowie in Loosdorf und Krummnussbaum. Dafür sind für diesen Zweck adaptierte Busse ab sofort in ganz Niederösterreich unterwegs. Organisiert werden diese von ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes und der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Es gibt einen eigenen Fahrplan, der laufend adaptiert wird, um jene kleineren Betriebe in Niederösterreich anzufahren, die derzeit noch weniger regelmäßig testen. Der Fahrplan der Testbusse und mehr Informationen sind unter www.ecoplus.at/testbus und wko.at/noe/testbus einsehbar.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Geschäftsführung für Wachau Kultur Melk

MELK. Mit 1. Juli 2021 übernimmt Simone Bamberg die operative Geschäftsführung der Wachau Kultur Melk GmbH und somit die Agenden rund um die Internationalen Barocktage Stift Melk, die ...

Neue Besitzer für das leere Loosdorfer Hofer-Lager

LOOSDORF. Das Salzburger Unternehmen Quehenberger Logistics wird das leerstehende Lager der Hofer KG in Loosdorf übernehmen. 

Corona: Melker Drive-in-Teststation geht in Betrieb

MELK. Heute, Freitag, öffnete der Test-Drive-in in der Wasserhalle seine Pforten.

Bezirk Melk entgeht Ausreisetests

BEZIRK MELK. Nur knapp ist der Bezirk Melk den Ausreisekontrollen entgangen. Heute fiel die 7-Tages-Inzidenzzahl unter die entscheidende 400er-Marke. Nicht geschafft hat das hingegen der Bezirk Scheibbs, ...

Umzug der Pöchlarner Tafel

PÖCHLARN. Die Tafel ist in den Gamingerhof (alter Kindergarten, Regensburgerstraße 11) gezogen.

6.000 Bäume in der Lochau gepflanzt

LOOSDORF. Borkenkäferbefall machte Rodungen in der Lochau notwendig. Nun wurden 6.000 neue Bäume gepflanzt. 

Hohe Infektionszahlen: Bezirkshauptstadt Melk erhöht Testkapazitäten

MELK. Aufgrund der aktuellen Situation erhöht Melk die Testkapazitäten massiv. Testzeiten und Teststandorte werden erweitert.

Beschluss: Fahrbahnsanierung an der B3 Grimsing Ost

EMMERSDORF. Die B3 bei Grimsing Ost wird ab Anfang Mai saniert. Kostenpunkt: 240.000 Euro.