Yspertal: Paradies für Sportler und Naturfreunde

Hits: 54
 (Foto: Brandt)
(Foto: Brandt)
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 09.09.2021 19:51 Uhr

YSPERTAL. Die Marktgemeinde hat Einheimischen und Gästen jede Menge zu bieten. Tips hat sich vor Ort umgesehen und die schönsten Ecken im Bild festgehalten.

Als Ausgangspunkt für eine Erkundungstour durch Yspertal bietet sich das Ortszentrum von Altenmarkt an. Hier lädt zunächst der hübsche Marktplatz mit der Pfarrkirche und mehreren Lokalen zum Verweilen ein. Folgt man der Kirchengasse ortsauswärts ins Grüne, gelangt man in die Badgasse. Von dort sieht man auch schon eines der Highlights von Yspertal: den Generationenpark. In unmittelbarer Nachbarschaft finden sich hier mehrere Sportplätze, ein Kletterhalle, Hallenbad und Sauna sowie eine idyllische Teichanlage. Gerade in den Sommermonaten wird der Park gerne von Jung und Alt für Spaß und Erholung genutzt.

Großzügiger Campus

Nur ein paar Meter weiter findet sich dann der Campus, für den Yspertal weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt ist. Direkt nebeneinander finden sich hier die HLUW, aber auch Volksschule, Mittelschule, Kindergarten und Tagesbetreuung. Yspertal ist eine familienfreundliche Gemeinde und der Nachwuchs ist auch an diesem Nachmittag auf den Sportstätten in Altenmarkt anzutreffen. Wer es etwas ruhiger angehen mag, dem sei ein Spaziergang entlang der Ysper empfohlen (ausgeschildert als „Promenade“).

Abstecher in die Katastralgemeinden

Doch auch die übrigen Ortsteile haben einiges zu bieten. Ein beliebtes Ausflugsziel ist zum Beispiel das Kapelleramt. Hier locken der idyllische Puschacherteich und ein 3D-Bogenparcours. Der Ortsteil Ysper punktet mit seinem hübschen Marktplatz. Rund um die Marktgemeinde laden zahlreiche Wanderwege zum Naturgenuss ein.

Naturschauspiel

Das bekannteste Ausflugsziel der Marktgemeinde ist natürlich die Ysperklamm bei Wimberg. Dort verbinden sich Wasser, Wald und Granit zu einem faszinierenden Naturschauspiel. Wanderer können den Weg der Ysper ins Tal dabei hautnah von gesicherten Stegen aus verfolgen.

Kommentar verfassen



Strom laden in nur wenigen Minuten: Ultraschnelle E-Tankstelle in Pöchlarn eröffnet

PÖCHLARN. Die Fernwärmegenossenschaft (FWG) Pöchlarn hat im Gewerbegebiet eine ultraschnelle Stromtankstelle eröffnet. Elektrofahrzeuge können dort innerhalb von nur wenigen Minuten aufgeladen werden. ...

Versöhnliches Saisonende für die [bm:wansch] Mostviertel Bastards

SARLING. Nach dem Erfolg gegen die Predators aus Steyr in der Woche davor, gingen die Bastards hochmotiviert in die Partie gegen die BSK Ravens aus dem Pongau. Im Nachtragsspiel, das wegen eines Corona ...

UnternehmerInnen ehren Network-Profis für 12 Jahre Unterstützung

Etwa 40 regionale Betriebe rund um St. Pölten haben sich dem Netzwerkgedanken und der gegenseitigen Unterstützung zwischen Unternehmen durch Empfehlungen verschrieben. Neun Mitglieder treffen ...

Neue Massagepraxis in Mank

MANK. Stefan Blumauer hat vor wenigen Tagen seine Massagepraxis „Fit und Vital“ in der Mariengasse eröffnet.

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Ex-Bürgermeister ein

PERSENBEUG-GOTTSDORF. Die Staatsanwaltschaft St. Pölten hat das Verfahren gegen den früheren SPÖ-Bürgermeister Manfred Mitmasser eingestellt. Ermittelt worden war wegen Amtsmissbrauchs und Untreue. ...

Startschuss für neuen Naturkindergarten in Melk

MELK. Im Biogarten des Melker Kommunikationshauses gugler* startete eine Natur-Spielgruppe für Kinder zwischen eineinhalb und sieben Jahren. Sie ist der Auftakt für einen Naturkindergarten, der ...

„Melis Geschenkeshop“ in Mank eröffnet

MANK. Melanie Schönbichler aus Ruprechtshofen hat am 11. Oktober ihren neuen Geschenkeshop in Mank (Bahnhofstraße 1) eröffnet.

Centrum Ruprechtshofen bekommt ein Steakhouse

RUPRECHTSHOFEN. Am Freitag 15.Oktober, eröffnet das neue „Steakhouse Leonhofen“ im Centrum Ruprechtshofen (Hauptstraße 33) erstmals seine Pforten .