Drei Rettungswägen für die Ukraine: Unzählige Mostviertler bewiesen Herz

Hits: 41
Claudia  Brandt Tips Redaktion Claudia Brandt, 13.05.2022 17:01 Uhr

MOSTVIERTEL. Eine Unterstützungsaktion der besonderen Art startete Allgemeinmediziner Florian Hoffer aus Petzenkirchen (Bezirk Melk). Mit Hilfe zahlreicher Spender aus dem Mostviertel organisierte er drei Rettungswägen für die Ukraine.

Bereits kurz nach dem Einmarsch russischer Truppen in der Ukraine nahm Florian Hoffer Kontakt mit dem Direktor des Sheptytsky Hospital in Lemberg (Lwiw) auf, um über das Krankenhaus den Aufbau des Rettungsdienstes vor Ort zu unterstützen. Es handelt sich bei dem Spital um die einzige kirchliche Einrichtung in der Ukraine, die auch Patienten ohne Krankenversicherung behandelt. Der Petzenkirchner Arzt konnte bereits in früheren Jahren zahlreiches medizinisches Material für das Klinikum organisieren, darunter auch einen Rettungswagen, der von Ärzten und Firmen aus dem Mostviertel finanziert worden war.

Unzählige Spender

Nun hatte es sich Florian Hoffer zum Ziel gesetzt, gleich drei gebrauchte Rettungswägen nach Lemberg zu vermitteln. Sein Spendenaufruf zeigte Erfolg. Die Firma Bene aus Waidhofen an der Ybbs finanzierte den Ankauf eines Notarztwagens aus Tirol. Dank der Unterstützung mehrerer lokaler Unternehmen und 80 privater Spender konnten innerhalb von nur fünf Tagen zwei weitere Rettungswägen vom Samariterbund NÖ und vom Roten Kreuz erworben werden.

Viele fleißige Helfer

Dank der Geld- und Sachspenden ist der Betrieb der Fahrzeuge für drei Monate gesichert. Viele Menschen unterstützten die Aktion auch mit Zeitspenden, in dem sie zum Beispiel Reparaturen, Überstellungsfahrten oder die Beklebung der Fahrzeuge übernahmen.

Kommentar verfassen



Nachfolger gefunden: Melk bekommt wieder einen Frauenarzt mit Kassenvertrag

MELK. Die Wachaustadt bekommt ab Herbst wieder einen Frauenarzt mit Kassenvertrag. Dr. Jürgen Manhart folgt auf Dr. Rudolf Wiebogen, der in Pension gegangen ist

Von Ruprechtshofen nach Hollywood

RUPRECHTSHOFEN. Der Ruprechtshofner Filmemacher Christian Kitzwögerer gewann mit seinem Thriller „Vorurteile“ bei den Hollywood Gold Awards am 22. Mai den Silver Award, sprich den 2. Platz.

Zwei wichtige Projekte abgeschlossen: große Eröffnungsfeier in Kirnberg

KIRNBERG. Mit einem großen Fest wurden die offizielle Inbetriebnahme von Heizwerk und Bauhof in Kirnberg gefeiert.

Neugestaltung: Spielplatz neben Stadthalle eröffnet

YBBS. Der neu gestaltete Spielplatz an der Donaulände ist fertiggestellt. Am 13. Mai fand die große Eröffnung statt.

„Lieder der Sehnsucht“ - Frühlingskonzert in Ruprechtshofen

RUPRECHTSHOFEN. Am Sonntag, 15. Mai, ab 17 Uhr gibt es im Festsaal die Eröffnungsfeier der „Randhartinger Tage“.

Neue Station: Landesklinikum Melk bietet neurologische Rehabilitation

MELK. Anfang Mai hat im Landesklinikum Melk eine neue Station für die neurologische Rehabilitation mit 24 Betten den Betrieb aufgenommen.

Eröffnung: Gratis Fitnesstraining unter freiem Himmel

MANK. Die Stadtgemeinde Mank ist um einen Outdoor-Fitnessparcours reicher, der von allen Interessierten kostenlos genutzt werden kann.

Mehr Platz für Caritas Recycling-Werkstatt

PÖCHLARN. Die Caritas hat ihre neue Recycling-Werkstatt in Pöchlarn nun offiziell eröffnet. In Betrieb genommen wurde das zusätzliche Gebäude bereits im September 2021, mittlerweile arbeiten dort ...