Wasserschaden: Pfarre bittet um Spenden für Turmsanierung

Hits: 66
Claudia  Brandt Tips Redaktion Claudia Brandt, 12.08.2022 15:08 Uhr

MANK. Im August hat die aufwändige Sanierung des Manker Kirchturms begonnen. Um die Kosten von rund 250.000 Euro stemmen zu können, bittet die Pfarre um Spenden.

Nachdem 2021 festgestellt wurde, dass ein Wassereintritt die Holzkonstruktion des Turmhelmes zum Teil massiv beschädigt hat, muss die Konstruktion nun saniert und der ganze Turm neu eingedeckt werden. Im Zuge dieser Arbeiten werden auch das Turmkreuz neu vergoldet und der Turm neu gestrichen. Die Arbeiten werden bis Ende Oktober dauern, die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 250.000 Euro. „Wir freuen uns, dass so gut wie alle Arbeiten von Manker Firmen erledigt werden“, berichtet Pfarrer Wolfgang Reisenhofer.

Spendenaufruf

Mehr als die Hälfte der Kosten übernimmt die Diözese aus Kirchenbeitragsmitteln. Die Stadtgemeinde Mank hat eine Förderung in Höhe von 25.000 Euro beschlossen. Ein erheblicher Anteil bleibt jedoch der Pfarre, die aktuell auch noch die Kosten für die Kirchenrenovierung abbezahlen muss. Die Pfarrgemeinde bittet daher um Unterstützung für die Turmsanierung – zum Beispiel bei der Erntedanksammlung im Herbst oder per Überweisung auf folgendes Konto: AT06 3247 7000 0000 7484.

Kommentar verfassen



Ungewöhnliche Geschäftseröffnung in Mank: ein „Kost-nix-Laden“

MANK. Im Rahmen des Michaelikirtages öffnete der „Kost-nix-Laden“ im alten Kühlhaus in der Prandtauergasse erstmals seine Türen.

Melker Singverein feiert Theaterpremiere

MELK. Die Theatergruppe des Melker Singvereins bringt im November die Komödie „Eine Tante kommt selten allein“ zur Aufführung. Tips verlost 1x2 Freikarten für die Premiere am Freitag, 4. November. ...

Neue Bezirkshauptfrau für Melk

BEZIRK MELK. Die NÖ Landesregierung bestellte zuletzt vier neue Bezirkshauptleute. Auch Melk bekommt eine neue Bezirksspitze.

Wachau in Echtzeit: Ursula Strauss lädt wieder ein

WACHAU. Was 2012 begann, wird auch heuer vom 27. Oktober bis 3. Dezember 2022 fortgesetzt. So lädt die Schauspielerin Ursula Strauss mit Wachau in Echtzeit bereits zum elften Mal zu ihrem ganz persönlichen ...

Erfolgreiche Spendenaktion und Tag der offenen Tür in Yspertal

YSPERTAL. Bereits im Mai fand ein Benefizabend unter dem Motto „Mit Volldampf zurück“ zugunsten der St. Anna Kinderkrebshilfe am HLUW-Schulstandort in Yspertal statt. Nun konnte die Spende übergeben ...

Neues Reparatur Café gibt kaputten Dingen eine zweite Chance

ST. LEONHARD AM FORST. Im ehemaligen Postgebäude von St. Leonhard am Forst entsteht das Reparatur Café Mostviertel Mitte. Jeden ersten Montag im Monat helfen dort Ehrenamtliche kostenlos bei Reparaturen ...

Zertifizierter Grünraumpfleger aus Emmersdorf

EMMERSDORF. Niederösterreichweit haben 17 Teilnehmer den „Natur im Garten“ Lehrgang „Ökologische Grünraumpflege“ erfolgreich abgeschlossen – einer davon kommt aus Emmersdorf.

Melker Badesaison mit Top-Ergebnis beendet

MELK. Am 11. September schloss das Wachaubad nach einer Rekordsaison für heuer seine Pforten.