Gemeinderat Melk: Gruber geht

Hits: 126
Margareta Pittl Online Redaktion, 14.02.2020 07:55 Uhr

MELK. Für die Melker FPÖ verlief die Gemeinderatswahl im Jänner nicht nach Wunsch. Nur mehr ein Mandat werden die Freiheitlichen künftig stellen. Besetzen wird das aber nicht Stadtparteiobmann Thomas Gruber, sondern Neueinsteiger Rudolf Kuntner. 

„Leider haben wir unser erklärtes Wahlziel von drei Gemeinderatsmandaten klar verfehlt und sehr knapp den Verlust des zweiten Mandates hinnehmen müssen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, den neu bei der Wahl Angetretenen die Möglichkeit zu bieten, Erfahrung in der Kommunalpolitik zu sammeln. Daher wird Rudolf Kuntner das Gemeinderatsmandat für die FPÖ in Melk annehmen“, erklärt Thomas Gruber in einer Aussendung. Ein Rückzug aus der Kommunalpolitik ist das für Gruber allerdings nicht. Er bleibe der FP-Ortsgruppe weiterhin erhalten und wolle sich künftig gemeinsam mit Daniel Sieder verstärkt um die Vergrößerung der Ortsgruppe bemühen, so Gruber. 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Alpaka-Zuchtschau in der Berglandhalle

BERGLAND. Erstmals gastierte der Verein „Alpaca Association Austria“ mit seiner großen Alpaka-Zuchtschau in der Berglandhalle.

Räuber feiert Runden

EMMERSDORF. Der gefürchtete Räuberhauptmann Grasel wäre heuer 230 Jahre alt geworden. Am 12. März spricht Grasel-Expertin Maria Allinger aus Horn über das Leben des oftmals ...

Landjugend und Bauernbund entführten die Ballgäste zu einer Safari

YBBS/BLINDNEMARKT. Der Landjugend Bezirk Ybbs und der Bauernbund luden am Rosenmontag zum traditionellen Ball. Er stand heuer unter dem Motto „Safari“ Rund 650 Festgäste fanden sich in der ...

Das Tips-Glücksengerl landete beim Kirnberger Nahversorger

KIRNBERG. Das Tips-Glücksengerl war wieder einmal unterwegs. Mitte Februar landete es sanft am Parkplatz des Kirnberger Nahversorgers. Mit im Gepäck: die beliebten Gutscheine der Fussl Modestraße ...

Gleisarbeiten zwischen Ybbs und Amstetten

BEZIRK MELK/BEZIRK AMSTETTEN. Zur Erhaltung der ÖBB-Betriebsqualität werden in den Nächten von 2. bis 6. März Instandhaltungsarbeiten auf der Weststrecke zwischen Ybbs und Amstetten ...

Im Porträt: Ein Samariter aus dem Dunkelsteinerwald

DUNKELSTEINERWALD. Kirche, Marx und Kameradschaftsbund – Franz Sedlmayer schlägt ungewöhnliche Brücken. Der 29-Jährige ist Theologe, Ex-KPÖ-Kandidat, Kameradschaftsbundmitglied ...

Opferstockdieb in Loosdorf geschnappt – Polizist verletzt

LOOSDORF. In der Kirche machte sich gestern, 24. Februar, ein Dieb am Opferstock zu schaffen. Ein Zeuge verständigte die Polizei. Bei der Festnahme kam es zu einem Gerangel, bei dem ein Beamter verletzt ...

Stiftsgymnasium Melk bekommt neuen Direktor

MELK. Vor der versammelten Schulgemeinschaft gab Abt Georg Wilfinger, als Schulerhalter, den Nachfolger von Direktor Anton Eder bekannt: Mit Johannes Eichhorn wird es wieder ein Lehrer aus den eigenen ...