„Größte Investition in der Geschichte unserer Stadt“

Hits: 80
Claudia  Brandt Tips Redaktion Claudia Brandt, 28.01.2022 12:04 Uhr

MELK. Die Stadtgemeinde Melk investiert kräftig in den Ausbau ihrer Kläranlage, die langsam an ihre Kapazitätsgrenze kommt

. „Derzeit ist unsere Anlage auf 10.000 Einwohnerwerte ausgerichtet. Da die Kläranlage für die nächsten 40 Jahre ausgelegt werden soll und interkommunale Zusammenschlüsse nicht ausgeschlossen sind, wird sie zukünftig auf 18.000 Einwohnerwerte erweitert“, berichtet Bürgermeister Patrick Strobl (ÖVP). Die Arbeiten sollen Ende dieses Jahres, beziehungsweise Anfang 2023 erfolgen. Acht Millionen Euro muss die Stadtgemeinde dafür aufbringen – laut Bürgermeister handelt es sich hierbei um „die größte Investition in der Geschichte unserer Stadt“.

Kommentar verfassen



Melker Sommerspiele entführen ins alte Rom

MELK. Die Sommerspiele Melk warten heuer vom 15. Juni bis 13. August mit Inszenierungen großer Themen der Geschichte auf. Dabei entführen sie ihre Zuschauer ins alte Rom.

Schreiben als „wahre Leidenschaft“: Oliver Kaposi lebt seinen Traum

LOOSDORF. Der Loosdorfer Autor Oliver Kaposi hat innerhalb von drei Jahren drei Romane veröffentlicht und arbeitet bereits an drei neuen Werken. Tips bat den 25-jährigen Künstler zum Interview und sprach ...

Pfingsten in Ruprechtshofen: Drei Tage volles Programm

RUPRECHTSHOFEN. Rund um Pfingsten herrscht in der Marktgemeinde alljährlich der Ausnahmezustand – denn es locken gleich drei große Veranstaltungen.

Sport- und Freizeitoase am Wasser: „Donau.Auszeit.Wiese“ ist eröffnet

PÖCHLARN. Direkt an der Donau und doch im Zentrum der Stadt wurde eine neue Erholungs- und Bewegungsarena eröffnet – die „Donau.Auszeit.Wiese“. Sie lockt Jung und Alt mit diversen Sportangeboten ...

Hochkarätiges Musikfestival für Klassikfans: Internationale Barocktage im Stift Melk

MELK. Von 3. bis 6. Juni verwandeln sich die imposanten Räume des Stifts Melk wieder zur Bühne für eines der ältesten Barockfestivals Europas.

Tips versüßt Leserin den Supermarktbesuch

PÖCHLARN. Das Glücks­engerl war wieder unterwegs im Bezirk Melk. In Pöchlarn machte es sich auf die Suche nach treuen Tips-Lesern. Zu den glücklichen Gewinnern zählt nun auch Hannelore Furtner aus ...

Nachfolger gefunden: Melk bekommt wieder einen Frauenarzt mit Kassenvertrag

MELK. Die Wachaustadt bekommt ab Herbst wieder einen Frauenarzt mit Kassenvertrag. Dr. Jürgen Manhart folgt auf Dr. Rudolf Wiebogen, der in Pension gegangen ist

Von Ruprechtshofen nach Hollywood

RUPRECHTSHOFEN. Der Ruprechtshofner Filmemacher Christian Kitzwögerer gewann mit seinem Thriller „Vorurteile“ bei den Hollywood Gold Awards am 22. Mai den Silver Award, sprich den 2. Platz.