18 neue Wohnungen im Ortszentrum

Hits: 52
Claudia  Brandt Tips Redaktion Claudia Brandt, 29.06.2022 11:00 Uhr

KILB. Die Kremser Wohnbaugesellschaft GEDESAG hatte zur Schlüsselübergabe ihres Wohnprojekts „Kilb VII“ ins Ortszentrum geladen.

Die GEDESAG hat am Kilber Marktplatz 18 Wohnungen in Miete mit Kaufoption errichtet. Teile eines bestehenden Gebäudes wurden behutsam revitalisiert und um einen modernen Neubau erweitert. Die Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen verfügen je nach Lage über Loggia, Balkon, Dachterrasse oder Terrasse mit Garten. Weiters besitzt die Anlage eine kontrollierte Wohnraumlüftung und eine thermische Solaranlage sowie ein bis zwei Tiefgaragenstellplätze pro Wohnung. Bürgermeister Manfred Roitner zeigte sich erfreut, dass dieses Projekt mitten im Ortskern umgesetzt wurde.

Kommentar verfassen



Wasserschaden: Pfarre bittet um Spenden für Turmsanierung

MANK. Im August hat die aufwändige Sanierung des Manker Kirchturms begonnen. Um die Kosten von rund 250.000 Euro stemmen zu können, bittet die Pfarre um Spenden.

Mank setzt auf neue Mobilitätsangebote

MANK. Für das Stadtentwicklungsprojekt Molkereiareal arbeitet die Stadtgemeinde Mank gemeinsam mit der Donauuniversität Krems und der Wohnbaugenossenschaft Gedesag neue Möglichkeiten der Mobilität ...

Starke Photovoltaiknachfrage im Bezirk Melk auch im Juli

BEZIRK MELK. Die EVN konnte – wie in den vergangenen Monaten – wieder einen Zuwachs an Netzzugangsanträgen für Photovoltaikanlagen im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet werden.

Neuer Obmann für Manker Stadtmarketing

MANK. Bei der Generalversammlung des Manker Stadtmarketings am vergangenen Montag im Gasthaus Riedl-Schöner wurde Werner Schrittwieser zum neuen Obmann gewählt.

Bruno-Verleihung: USG Alpenvorland hofft auf Titel

KIRNBERG/TEXINGTAL. Die Amateurmannschaft der USG Alpenvorland ist für den „Bruno“ nominiert. Die Verleihung findet am 19. September in Wien statt und wird vom ORF live übertragen.

Revitalisierung: Tirolerin nimmt Wachauer Hammerschmiede wieder in Betrieb

AGGSBACH DORF. Zuletzt stand sie leer, nun kehrt wieder neues Leben ein: die Hammerschmiede Pehn in Aggsbach Dorf wird derzeit revitalisiert. In wenigen Wochen nimmt die Tiroler Schmiedin Christine Wild ...

Drei weitere Orte werden flutsicher

KRUMMNUSSBAUM/LEIBEN/MELK. Die politische Entscheidung für den Bau von Hochwasserschutzanlagen in drei Melker Bezirksgemeinden ist gefallen. Bund und Land haben die Finanzierung zugesichert.

Traktorfreunde bezwingen Großglockner

ST. LEONHARD/RUPRECHTSHOFEN. ie Traktorfreunde Leonhofen fuhren wieder mit ihren Fahrzeugen aus. Heuer ging es hoch hinaus, nämlich auf den Großglockner.