Segelflieger bei Ausweichmanöver abgestürzt

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 16.09.2019 07:32 Uhr

MICHELDORF IN OÖ. Ein Segelflieger ist in Micheldorf abgestürzt. Der Pilot wurde schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen.
 

Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Steyr Land startete am Sonntag, 15. September, nachmittags am Flugplatz Micheldorf mit seinem Segelflugzeug zu einem Rundflug im Bereich Micheldorf. Gegen 15.20 Uhr musste er – laut Zeugenaussagen – im Bereich des sogenannten „Pröllers“ (Berg in Micheldorf) einem 42-jährigen Paragleiter aus dem Bezirk Vöcklabruck ausweichen, verlor die Kontrolle über den Segelflieger und stürzte in ein Waldstück.

Absturz durch dichtes Gestrüpp gebremst

Der Absturz wurde durch dichtes Gestrüpp gebremst. Der Pilot wurde beim Absturz schwer verletzt und vom Notarzthubschrauber mittels Tau gerettet. Er wurde zunächst ins Krankenhaus Kirchdorf an der Krems geflogen und später ins Krankenhaus Steyr überstellt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Maus bezog Winterquartier in Trafostation

RIED/TRAUNKREIS. Das Netzleitsystem der Netz Oberösterreich hat diese Woche Alarm ausgelöst.

25 Jahre ASZ Molln gefeiert

MOLLN. Im Altstoffsammelzentrum Molln wurde das 25-jährige Bestehen mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

Michelle Schnepfleitner und Andreas Sölkner vom ASVÖ Rosenau-Edlbach sind Österreichische Meister im Rollenrodeln

EDLBACH. Der Österreichische Rodelverband veranstaltete die Österreichische Meisterschaft sowie das Cup Finale im Rollenrodeln, die vom ASVÖ Rosenau-Edlbach am Güterweg Bartl ...

Die Kernölamazonen kommen nach Molln

MOLLN. Mit ihrem Programm „Was Wäre Wenn“ gastieren „Die Kernölamazonen“ auf Einladung des Lions-Clubs Steyrtal am Samstag, 19. Oktober, um 20 Uhr im Nationalpark Zentrum Molln.

Vorbereitung auf die digitale Arbeitswelt

KIRCHDORF. Die Digitalisierung schreitet voran und wird in Zukunft nahezu sämtliche Arbeitsfelder erfassen.

Einladung zum BürgerInnen-Café: Bürger gestalten die Zukunft von Kremsmünster mit

KREMSMÜNSTER. Um wichtige Zukunftsthemen und Ideen für Kremsmünster geht„s beim BürgerInnen-Café am Montag, 21. Oktober, im Kulturzentrum. Anlass sind die Ergebnisse des ersten ...

Noch nie wurden so viele Katzen im Tierparadies Schabenreith abgegeben - trotz Kastrationspflicht

STEINBACH AM ZIEHBERG. Mehrmals täglich läutet im Tierparadies Schabenreith das Telefon, ob man nicht Katzenbabys oder generell Katzen aufnehmen könnte. Meist sind sie krank, unversorgt ...

„Die Burgwiesen“ – stille, wilde Schönheit

MICHELDORF IN OÖ. Die Grünen Micheldorf haben vier Naturschutzprojekte mit einem „Michael Green“ prämiert und der Öffentlichkeit vorgestellt. Eines dieser nachahmenswerten ...