Moarschaft „60+“ gewinnt das Hubertusschießen in Molln

Hits: 217
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 16.11.2019 19:21 Uhr

MOLLN. Beim zweiten Hubertusschießen des SSV Wirt im Dorf in der Stockhalle beim Wirt im Dorf in Molln kämpften zwölf Moarschaften aus dem Bezirk um den Sieg.

Der Obmann vom SSV Wirt im Dorf, Johann Schmidberger, hat mit seinem Team eine tolle Veranstaltung organisiert. Es herrschte eine sehr gute Stimmung mit voller Spannung beim Duell um die vorderen Plätze. Durchsetzen konnte sich am Ende die Moarschaft „60+“ vor „GH Lirk“ und „Die Wildschützen“. Grillmeister und Sektionsleiter Heli Holzinger sorgte für die kulinarische Stärkung der Stocksportler.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Familie bittet um Unterstützung bei Anschaffung teurer Hilfsmittel

SCHLIERBACH. Der achtjährige Schüler Jannik Rieger leidet seit seiner Geburt an einer Störung des Sehnervs. Fürs Lernen benötigt Jannik daher teure Sehhilfen. Um diese anschaffen ...

Johanna Kerbl-Rettenbacher erhielt Goldenes Ehrenzeichen

MOLLN. Für ihren Einsatz im Interesse der älteren Generation erhielt die Obfrau des Seniorenbundes Molln, Johanna Kerbl-Rettenbacher das Goldene Ehrenzeichen des Seniorenbundes.

Ergebnis der Umfrage zur Straßenbeleuchtung steht

KREMSMÜNSTER. Im Leitbildprozess zum „Zukunftsprofil“ entstand die Idee einer Internet-Umfrage über die Straßenbeleuchtung in Kremsmünster. Das Ergebnis liegt nun vor.

Schlagkräftiger Faustball-Sieg für Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Verdient, aber ganz knapp kann der TuS in der vierten Runde der Ersten Faustball-Bundesliga erneut anschreiben.

Jugendzentrum organisiert karitativen Adventstand

MICHELDORF. Weihnachten ist die Zeit zum Zusammenrücken und an die Mitmenschen denken. Und genau das macht das ÖGJ-Jugendzentrum Micheldorf.

Schüler der Landesmusikschulen laden zu Konzerten

BEZIRK KIRCHDORF. Die Schüler der Landesmusikschulen (LMS) des Bezirks Kirchdorf sind vor Weihnachten sehr aktiv und laden zu einigen Konzerten ein.

Familie bittet um Unterstützung bei Anschaffung von Sehhilfen für Jannik

SCHLIERBACH. Jannik Rieger ist acht Jahre alt und ein fleißiger Schüler. Weil er seit der Geburt stark sehbeeinträchtigt ist, braucht er fürs Lernen teure Hilfsmittel. Um diese anschaffen ...

Solider Weltcup-Start für Skicrosser Daniel Traxler

SPITAL AM PYHRN. Die ersten beiden Skicross-Weltcuprennen der Saison verliefen für Daniel Traxler aus Spital am Pyhrn solide.