Beruf und Familie unter einem Sonnenhut: Ferienwoche für Mitarbeiter-Kinder bei Schinko

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 14.07.2017 17:34 Uhr

NEUMARKT. Berufstätige Eltern kennen das: Wohin mit den Kindern, wenn Schule und Kindergarten im Sommer zugesperrt sind? Der Schaltschrank-Hersteller Schinko begegnet diesem Problem heuer erstmals mit einer Kinderferienwoche für den Mitarbeiter-Nachwuchs.

Von 31. Juli bis 5. August gibt es bei Schinko als erstem Produktionsbetrieb im Bezirk eine erlebnisreiche Ferienwoche, organisiert von der Sokrates Schule Mühlviertel. Die Idee dafür stammt von Produktionsleiter Patrick Kaltenböck und Heidemarie Pöschko, der Bezirksvorsitzenden von „Frau in der Wirtschaft“ der WKO.

Nachahmer erwünscht

Pöschko, der die betriebliche Kinderbetreuung seit Jahren ein großes Anliegen ist, hofft auch auf Nachahmung der Aktion durch weitere Betriebe. Die Kinder erwarten viel Zeit Bewegung im Grünen, aber auch kreative Angebote wie Töpfern, Malen und Theaterspielen. Daneben gibt es Ausflüge zu einem Alpakahof oder ins Ars Electronica Center in Linz.

Besuch bei Mama oder Papa im Betrieb

Und natürlich darf ein Besuch bei Mama oder Papa im Unternehmen nicht fehlen. Bei Schinko gibt es heuer übrigens keinen sommerlichen Bertriebsurlaub. Zum Abschluss der Ferienwoche wird am 5. August gemeinsam mit den Eltern gefeiert.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Drink in 8,47 Sekunden gemixt: Stefan Haneder sicherte sich Titel „Schnellster Bartender“

FREISTADT. Als erster Österreicher gelang es dem neunfachen Österreichischen Staatsmeister Stefan Haneder den Internationalen Rudolf Jelinek Cup für sich zu entscheiden. 

Frauenteich wird wieder eingelassen: Sanierung schwieriger als gedacht

FREISTADT. Die Sanierungsmaßnahmen am Mauerwerk des Frauenteiches und im Bereich des Durchlasses sind abgeschlossen. Nach Entfernung des Wildwuchses wird er nun wieder eingelassen. Bis der übliche ...

Kampfsportler Johann Stöger bei Kickbox-Weltcupturnier eine Klasse für sich

TRAGWEIN. Erfolgreich war der Tragweiner Kampfsportler Johann Stöger mit dem österreichischen Kickbox-Nationalteam beim Weltcupturnier in Varazdin (Kroatien).

Gratulation zum Firmenjubiläum von Holzbau Buchner

UNTERWEISSENBACH. Das 40-jährige Firmenjubiläum feiert heuer der Unterweißenbacher Holzbaumeister Buchner. Aus diesem Anlass stellten sich Landesinnungsmeister Josef Frauscher und der Geschäftsführer ...

Treffsichere Schützen bei den Stadtmeisterschaften im Kleinkalibergewehr

FREISTADT. 105 Teilnehmer aus Freistadt und Umgebung stellten bei den Stadtmeisterschaften im Kleinkalibergewehr ihre Treffsicherheit unter Beweis.

Breitband für die Mühlviertler Alm: Infoabende und Schulungen

MÜHLVIERTLER ALM. Die Region Mühlviertler Alm verfolgt das Ziel, Breitband flächendeckend verfügbar zu machen. Mit einem Leaderprojekt wird das Thema Breitband in den nächsten ...

30 Jahre Vereintes Europa: Zeitzeugen am Wort

LEOPOLDSCHLAG. Am vergangenen Sonntag durfte der Verein „Mühlviertler Keramikwerkstätten Hafnerhaus“ mehr als 150 Besucher aus Österreich und dem benachbarten Tschechien bei der Auftaktveranstaltung ...

Freiwillige Feuerwehr Pürstling in Feierlaune

SANDL. Viele Besucher, eine Fahrzeugsegnung und eine Überraschung für Kommandant Martin Hildner gab es beim Fest der FF Pürstling.