Zweiter Platz für Kaufmann beim City Kriterium Steyr

Zweiter Platz für Kaufmann beim City Kriterium Steyr

Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 22.05.2019 07:51 Uhr

NIEDERNEUKIRCHEN/STEYR. Alle Jahre wieder findet das Mountainbikerennen „City Kriterium Steyr“ in der Steyrer Altstadt statt. Mit am Start der Niederneukirchner Lukas Kaufmann, der am Ende als glücklicher Zweiter über die Ziellinie fuhr.

„Vermutlich war ich heuer schon zum zehnten Mal dort am Start, denn auch in den Jugendjahren war es immer ein Fixpunkt im Kalender, jedoch konnte ich noch nie ein so gutes Ergebnis einfahren“, erzählt Lukas Kaufmann. Auch heuer ging er nicht mit den größten Erwartungen an den Start.

Elite-Rennen in Oberösterreich

15 Runden mit je 1,2 Kilometer, also insgesamt 18 Kilometer am Limit galt es zu bewältigen. Um Punkt 19 Uhr erfolgte der Startschuss zum Elite-Rennen, welches heuer extrem stark durch viele Rennradfahrer besetzt war. Schlüsselstelle in Steyr ist eine Stiege, welche die Teilnehmer mit dem Bike hochlaufen müssen, davor gibt es eine schnelle Abfahrt und danach kommt gleich die Zieleinfahrt – überholen ist dort in diesen Streckenabschnitt so gut wie nicht möglich. „Runde für Runde wurden wir weniger Fahrer vorne und nach etwa fünf Runden attackierte der ehemalige Mountainbike-Eliminator-Weltmeister Daniel Federspiel aus Tirol – keiner konnte folgen und so fuhr er einen einsamen lockeren Solo-Sieg ein“, erzählt Kaufmann. „Hinten waren wir zu diesem Zeitpunkt nur mehr zu viert und keiner wollte vorne im Wind fahren und deshalb wurde sehr viel taktiert.“ Kaufmann konnte zum richtigen Zeitpunkt attackieren und fuhr schließlich nach 38 Minuten und 55 Sekunden mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 28 Kilometer pro Stunde überglücklich als Zweiter über die Ziellinie. „Nachdem der Sieger ein ehemaliger Weltmeister in dieser Sprint-Disziplin ist, fühlte ich mich selbst auch fast wie ein Sieger“, freut sich Kaufmann.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






EV Group  investiert 30 Millionen Euro

EV Group investiert 30 Millionen Euro

ST. FLORIAN. EV Group (EVG), ist einer der größten Arbeitgeber des Bezirkes Schärding und führender Entwickler und Hersteller von Anlagen für Waferbonding- und Lithographieanwendungen ... weiterlesen »

Neues Erscheinungsbild für die Marke Ennsdorf

Neues Erscheinungsbild für die "Marke Ennsdorf"

Bürgermeister Daniel Lachmayr (SPÖ) präsentiert das neue Logo von Ennsdorf. Mit dem Slogan einfach meins will sich die Gemeinde als bürgernah und modern positionieren. Das neue Design ... weiterlesen »

VKB-Regionaltour macht Halt in Enns

VKB-Regionaltour macht Halt in Enns

ENNS. Die zweite Auflage der VKB-Regionaltour Ein Stück des Weges machte heute, 25. Juni unter anderem in Enns Station. VKB-Generaldirektor Christoph Wurm und weitere Vertreter der OÖ. ... weiterlesen »

Erfolgreiche Erprobung der Feuerwehrjugend Ennsdorf

Erfolgreiche Erprobung der Feuerwehrjugend Ennsdorf

ENNSDORF. Von der Feuerwehrjugend Ennsdorf wurde vergangene Woche die Erprobung im Feuerwehrhaus durch die Bewerbsleiter Ehrenkommandant Johann Reindl, Walter Forstenlechner und Jugendführer ... weiterlesen »

20 Jahre Bauernmarkt Niederneukirchen

20 Jahre Bauernmarkt Niederneukirchen

NIEDERNEUKIRCHEN. Das Bauernmarkt-Team Niederneukirchen lädt zum Jubiläumsbauernmarkt am Samstag, 6. Juli von 8 bis 14 Uhr ein. Gefeiert werden heuer 20 Jahre. weiterlesen »

Bücher gehen auf Wanderung: Fotoprojekt in Kronstorf zum Anlass der 50-Jahrfeier der Bibliothek Kronstorf

Bücher gehen auf Wanderung: Fotoprojekt in Kronstorf zum Anlass der 50-Jahrfeier der Bibliothek Kronstorf

KRONSTORF. Eine besondere Art des Fotoshootings hat die Bibliothek Kronstorf aufgrund ihres 50-jährigen Bestehens ins Leben gerufen. Mit dem Titel Jugend und Lesen wurde dem Thema Digitale ... weiterlesen »

Knapp 300 Schüler aus St. Valentin lernten Rotes Kreuz kennen

Knapp 300 Schüler aus St. Valentin lernten Rotes Kreuz kennen

ST. VALENTIN. Unter dem Titel Red Cross goes school besuchte das Rote Kreuz St. Valentin die IMS Langenhart, um die Schüler über den Dienst des Roten Kreuzes aufzuklären. weiterlesen »

Musikalische Zeitreise bringt 866 Mahlzeiten für Straßenkinder

Musikalische Zeitreise bringt 866 Mahlzeiten für Straßenkinder

HOFKIRCHEN. 866 Mahlzeiten erspielten Florian Birklbauer und Isaac Knapp mit ihrem Orgel-Trompeten-Konzert in Hofkirchen/Traunkreis. Von Bach bis zu den Beatles, von Mozart bis Michael Jackson, von der ... weiterlesen »


Wir trauern