Niederwaldkirchner sind Bezirkssieger bei der Zivilschutz-Kinderolympiade

Niederwaldkirchner sind Bezirkssieger bei der Zivilschutz-Kinderolympiade

Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 15.05.2019 11:43 Uhr

NIEDERWALDKIRCHEN. Bei der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade „Safety Tour“ holten sich die Volksschüler der vierten Klasse aus Niederwaldkirchen den Sieg. Damit haben sich die Schüler die Tür zum Landesfinale in Traun geöffnet. 

Den zweiten Platz erreichten die Volksschüler aus St. Ulrich, die Schüler aus St. Martin standen auf dem dritten Platz am Podest. Die Kinder mussten Sicherheitsfragen beantworten, ihr Können beim Löschbewerb unter Beweis stellen und einen Sicherheitsparcours mit dem Fahrrad absolvieren. „Im Mittelpunkt steht das Aufzeigen von Gefahren und die Bewusstseinsschaffung unter den Kindern, wie sie Unfälle vermeiden können und sich in Notfällen richtig verhalten müssen. Dennoch kommt der Spaß nicht zu kurz, die Kinder waren begeistert und haben eindrucksvoll ihr Sicherheitswissen unter Beweis gestellt“, berichtet OÖ Zivilschutz-Präsident Michael Hammer.

Einsatzkräfte stellten sich vor 

Als Rahmenprogramm konnten sich die Volksschüler bei den Einsatzkräften über ihre Aufgaben informieren. Polizei, Feuerwehr und Rotes Kreuz präsentierten Fahrzeuge und Geräte und erzählten von ihrem Arbeitsalltag. 

OÖ Zivilschutz feiert Jubiläum

Der OÖ Zivilschutz feiert heuer ein Jubiläum: Zum 20. Mal wird mit der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiad diejenige Volksschulklasse gesucht, die in Sachen Selbstschutz und Eigenvorsorge in Oberösterreich die Nase vorn hat. Mit Spaß und Spiel lernen die Kinder der dritten und vierten Klassen Volksschule Gefahren zu vermeiden bzw. bewusst mit Gefahren umzugehen. In 13 Bezirksbewerben wird um den Einzug ins Landesfinale gekämpft, das am 5. Juni in Traun stattfindet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gedenkfeier am Kalvarienberg für  Julbachs Pfarrer

Gedenkfeier am Kalvarienberg für Julbachs Pfarrer

JULBACH. Der Verein Julbach aktiv lädt kommenden Sonntag, 23. Juni, um 10.15 Uhr zu einer Gedenkmesse am Kalvarienberg in Julbach. weiterlesen »

Katze brachte Rennradfahrer zu Fall

Katze brachte Rennradfahrer zu Fall

ARNREIT. Zu Sturz kam ein Rennradfahrer, als er mit dem Vorderrad eine Katze erfasste. Seine Radausfahrt endete im Krankenhaus. weiterlesen »

Auf geht‘s zum Familienradwandertag in St. Oswald

Auf geht‘s zum Familienradwandertag in St. Oswald

ST. OSWALD. Das Motto Auf gehts zum Familienwandertag ist am Sonntag in St. Oswald Programm. Auf zwei Routen kann man die Gegend rund um die Gemeinde erkunden. weiterlesen »

Vegetarische Köstlichkeiten: Hermann kocht bei der Landesgartenschau auf

Vegetarische Köstlichkeiten: Hermann kocht bei der Landesgartenschau auf

ULRICHSBERG/AIGEN-SCHLÄGL. Die Landesgartenschau in Aigen-Schlägl ist mit vielen Höhepunkten in vollem Gange. Morgen Freitag wartet auch schon der Nächste: Thomas Neuburger und sein ... weiterlesen »

Gespannfahrer messen sich in Altenfelden

Gespannfahrer messen sich in Altenfelden

ALTENFELDEN. Dieser Tage, von 20. bis 23. Juni, findet das Gespannfahrturnier in Altenfelden statt, bei dem Fahrsportler aus aller Welt an den Start gehen. weiterlesen »

Motorradfahrer kam zu Sturz

Motorradfahrer kam zu Sturz

SARLEINSBACH. Weil er sein Zweirad verriss, als ihm ein Auto entgegenkam, stürzte ein Motorradfahrer aus Deutschland und verletzte sich. weiterlesen »

Große Leukämie-Aktion gleich drenter der Grenz': Wegscheid macht mobil gegen Blutkrebs

Große Leukämie-Aktion gleich drenter der Grenz': Wegscheid macht mobil gegen Blutkrebs

WEGSCHEID. Eine Stammzellenspende ist für Menschen mit Leukämie – auch Blutkrebs genannt – oft die einzige Chance auf Heilung der sonst tödlichen Krankheit. Die Marktgemeinde ... weiterlesen »

Mehr als 6.000 Menschen suchten Hilfe bei den Eltern-Kind-Zentren in Klaffer und Haslach

Mehr als 6.000 Menschen suchten Hilfe bei den Eltern-Kind-Zentren in Klaffer und Haslach

BEZIRK ROHRBACH. Mehr als 6.000 Menschen besuchten im Vorjahr die Anlaufstellen der Familienakademie Mühlviertel in Haslach und Klaffer. Der Klassiker der Angebote ist die Spielgruppe. Seit ... weiterlesen »


Wir trauern