Sonntag 21. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

WELT. Die achte Kalenderwoche ist vorüber und begeisterte Tennisfans dabei unter anderem mit Turnieren in Brasilien, Mexiko und Dubai. Dabei gab es nicht nur spannende Spiele, sondern auch durchaus überraschende Sieger zu bestaunen. 

Sebastian Baez aus Argentinien entschied das Turnier in Rio de Janeiro für sich. Foto: gerd2709
Sebastian Baez aus Argentinien entschied das Turnier in Rio de Janeiro für sich. Foto: gerd2709

Ofner in Südamerika ohne Sieg 

Beim ATP-500-Turnier im brasilianischen Rio de Janeiro war mit Sebastian Ofner ein österreichischer Athlet im Einsatz. Der in Brasilien als Nummer acht gesetzte Steirer hatte dort aber weiterhin mit dem Sandbelag zu kämpfen und musste seine dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Diese kassierte er gegen den spanischen Sandplatzspezialisten Jaume Munar, dem er mit 3:6 und 1:6 unterlag. Weiter geht es für Ofner nun in Acapulco, wo er in der ersten Runde auf Wildcarder Ernesto Escobedo trifft.

Baez gewinnt in Rio

Zum Sieger krönte sich in Rio der Argentinier Sebastian Baez (ATP-Nr. 21) , der seine aufsteigende Formkurve bestätigte und seinen Landsmann Mariano Navone mit 6:2 und 6:1 klar besiegte. Insgesamt sorgte der Bewerb in Rio dabei für zahlreiche Überraschungen, da sowohl Carlos Alcaraz, als auch Nicolas Jarry und Arthur Fils früh ausschieden. Mit dem Brasilianer Joao Fonesca schaffte es zudem ein 17-Jähriger ins Viertelfinale.

Überraschungssieger in Mexiko

Beim ATP-250-Turnier in Los Cabos (Mexiko) durfte der Australier Jordan Thompson (ATP-Nr. 32) über seinen ersten Einzeltitel überhaupt jubeln. Auf seinem Weg ins Finale behauptete sich der 29-Jährige unter anderem gegen Alex Michelsen und den Topgesetzten Alexander Zverev, eher er sich im Endspiel mit 6:3 und 7:6 gegen Casper Ruud durchsetzte. Letzterer besiegte im Halbfinale Stefanos Tsitsipas.

Neben dem Titel im Einzel gewann Thompson zudem noch am selben Tag das Doppelfinale mit Landsmann Max Purcell. Als nächstes steht nun der Bewerb in Acapulco an, wo der Australier in der ersten Runde auf Aleksandar Kovacevic trifft.

Khachanov stoppt Erfolgslauf von 18-Jährigen

Das dritte der in der vergangenen Woche stattfindenden ATP-Turniere war jenes der Kategorie-250 in Doha (Katar). Dort konnte erst der als Nummer zwei gesetzte Russe Karen Khachanov (ATP-Nr. 15) den Erfolgslauf des aufstrebenden tschechischen Tennistalents Jakub Mensik stoppen und diesen im Endspiel mit 7:6 und 6:4 schlagen. Mensik eliminierte auf seinem Weg ins Endspiel unter anderem Andy Murray, Andrey Rublev sowie Gael Monfils und verbucht nun mit Weltranglistenplatz 87 seine beste Platzierung überhaupt. 

Australian-Open-Achtelfinalist Khachanov gewann das Turnier ohne Satzverlust und setzte sich unter anderem gegen Maroszan und Popyrin durch.

Paolini triumphiert in Dubai über formstarke Qualifikantin

Beim WTA-Tour-1000-Turnier in Dubai feierte die Italienerin Jasmine Paolini den größten Erfolg ihrer Karriere. Die 28-Jährige entschied das Finale gegen die Qualifikantin Anna Kalinskaya mit 2:1 für sich. Letztere hat im Laufe des Turniers mit Jelena Ostapenko, Coco Gauff und Iga Swiatek die größten Brocken aus dem Weg geräumt und eine bärenstarke Leistung gezeigt, für die sie sich schlussendlich aber nicht belohnen konnte. In der Weltrangliste konnte sie allerdings einen Platz gut machen und mit Rang 23 eine neue Höchstplatzierung erreichen.

Die Turniersieger im Überblick:

WTA-1000-Turnier in Dubai: Jasmine Paolini (ITA)

ATP-500-Turnier in Rio de Janeiro: Sebastian Baez (ARG)

ATP-250-Turnier in Los Cabos: Jordan Thompson (AUS)

ATP-250-Turnier in Doha: Karen Khachanov 

Die Leistungen der Österreicher:

Sebastian Ofner: Erstrunden-Aus gegen Jaume Munar (3:6, 1:6) in Rio de Janeiro

Jurij Rodionov: Achtelfinal-Aus gegen Leandro Riedi (3:6, 6:7) beim Challenger in Pau

Dennis Novak: Achtelfinal-Aus gegen Jules Marie (3:6, 3:6) beim Challenger auf Teneriffa

Filip Misolic: Erstrunden-Aus gegen Dimitar Kuzmanov (3:6, 6:7) beim Challenger auf Teneriffa


note_stack

Mehr zum Thema



Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Taylor Swift veröffentlicht neues Album: Hintergründe zu The Tortured Poets Department

Taylor Swift veröffentlicht neues Album: Hintergründe zu "The Tortured Poets Department"

Swifties können ihr Glück kaum fassen: Nach Monaten Spekulation und Vorfreude hat Taylor Swift ihr neuestes Album „The Tortured Poets ...

Tips - total regional Verena Beneder, LL.B.
Werdender Vater (35) stirbt während Ryanair-Flug

Werdender Vater (35) stirbt während Ryanair-Flug

FILOGASO. Ein tragisches Ereignis hat die kleine Gemeinde Filogaso in der Provinz Vibo Valentia in Italien erschüttert. Ein 35-jähriger ...

Tips - total regional Verena Beneder, LL.B.
Baby verhungert: Rohkost-Blogger wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Baby verhungert: Rohkost-Blogger wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Ein schockierender Fall erschüttert die Öffentlichkeit: Ein Rohkost-Influencer hat zugegeben, dass er seinen neugeborenen Sohn ...

Tips - total regional Verena Beneder, LL.B.
Schwärzler siegt weiter, Melzer schlägt ehemalige Nummer 14 zweimal innerhalb von zwei Tagen

Schwärzler siegt weiter, Melzer schlägt ehemalige Nummer 14 zweimal innerhalb von zwei Tagen

TALLAHASSEE/FLORIDA. Es läuft gut für die beiden österreichischen Starter beim ATP Challenger in Tallahassee, der Hauptstadt Floridas. ...

Tips - total regional Online Redaktion
Rekordregen in Dubai: Jahrhundertfluten legen Stadt lahm

Rekordregen in Dubai: Jahrhundertfluten legen Stadt lahm

DUBAI. Der arabische Wüstenstaat erlebte am Dienstag sintflutartige Regenfälle, die alles überfluteten und lahmlegten. Die ...

Tips - total regional Verena Beneder, LL.B.
Tod nach Wellnessurlaub: Frau (56) stirbt nach Getränk

Tod nach Wellnessurlaub: Frau (56) stirbt nach Getränk

AUSTRALIEN. Ein Wellnesswochenende endete für eine Frau aus Neuseeland tödlich. Die 53-jährige Frau verstarb, nachdem sie ein ...

Tips - total regional Verena Beneder, LL.B.
Netflix: Teil 2 der Rebelmoon-Saga startet am Freitag, den 19.04.2024 photo_library

Netflix: Teil 2 der Rebelmoon-Saga startet am Freitag, den 19.04.2024

Ab dem kommenden Freitag ist „Rebel Moon – Teil 2: Die Narbenmacherin“ beim Streamingdienst Netflix zu sehen. Die Fortsetzung der Science-Fiction ...

Tips - total regional Online Redaktion
Schwärzler holt ersten Challenger-Sieg, Rodionov gewinnt erste Runde in München

Schwärzler holt ersten Challenger-Sieg, Rodionov gewinnt erste Runde in München

TALLAHASSEE/MÜNCHEN. Erfolgsmeldung für die österreichischen Tennisspieler: Nach Sebastian Ofner gestern in Barcelona, zieht in ...

Tips - total regional Online Redaktion