Montag 15. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Der Tennis-Wochenrückblick KW 13/24 mit Sinner, Schwärzler, Grabher und einer Überraschungssiegerin in Miami

Tips Logo Online Redaktion, 01.04.2024 10:15

Unter dem Sunshine Double versteht man den Sieg bei den Mastersturnieren Indian Wells und Miami im selben Jahr. Dieses Kunststück gelang erst wenig Spielern. Die Gewinner des ATP 1000 Turniers in Indian Wells vor zwei Wochen, Carlos Alcaraz und Iga Swiatek, schafften das Double heuer beide nicht.

Joel Schwärzler; Foto: gerd2709
Joel Schwärzler; Foto: gerd2709

Aus österreichischer Sicht waren vergangene Woche das Comeback von Julia Grabher und die neuerlichen Handgelenksprobleme von Dominic Thiem im Mittelpunkt des Interesses.

ATP Miami: Sinner siegt im Finale gegen Dimitrov

Grigor Dimitrov spielte ein fulminantes Turnier. Auf seinem Weg ins Finale schlug er mit Hubert Hurkacz (9), Carlos Alcaraz (2) und Sascha Zverev (5) gleich drei Top-Ten Spieler.

Im Finale war der Bulgare jedoch ohne Chance. Mit 6:3 und 6:1 dominierte der Südtiroler Jannik Sinner die Partie und ließ wie schon im Semifinale (6:1, 6:2 gegen Medvedev) seinem Gegner keine Chance.

Trotzdem wird der Bulgare im neuen Ranking erstmals seit 2018 wieder in die Top Ten vorstoßen. Nach seinem ATP Finals Triumph 2017 war Dimitrov bis auf Rang 3 vorgestoßen. In den Jahren danach musste er sich meistens mit Platzierungen jenseits der Top 15 begnügen. Heuer zeigte er bisher eine tolle Form. Im ATP Race, der Jahreswertung für 2024, nimmt er deshalb auch den sechsten Platz ein. Jannik Sinner führt in dieser Wertung sehr komfortabel mit 1.450 Punkten Vorsprung vor Daniil Medvedev. In der Weltrangliste konnte der Italiener Carlos Alcaraz überholen und ist erstmals in seiner Karriere an der zweiten Position.

WTA Miami: Sensationeller Sieg für die Nummer 53 der WTA Weltrangliste

Danielle Collins war im Juli 2022 bereits die Nummer sieben der Weltrangliste und hatte 2021 mit den Turniersiegen in Palermo und San Jose bereits zwei WTA Titel für sich verbucht. In den letzten 12 Monaten lief es für die Amerikanerin nicht mehr so gut. Sie konnte nur einen Semifinaleinzug für sich verbuchen und fiel aus den Top 50 heraus.

In Miami fand die aus Florida stammende Amerikanerin wieder zu alter Stärke. Im Semifinale behielt sie gegen die diesjährige Ladies Linz Finalistin Ekaterina Alexandrova, im Achtelfinale Siegerin über die Nummer eins Iga Swiatek, mit 6:3, 6:2 klar die Oberhand. Im Finale von Miami zeigte Collins gegen die Favoritin Elena Rybakina (Nr. 4)  aus Kasachstan eine hervorragende Leistung und siegte 7:5, 6:3. Somit scheint Collins in der Weltrangliste wieder unter den Top 25 (Platz 22) auf.

Unternehmen aus Steyregg neuer Sponsor für Joel Schwärzler

Am vergangenen Freitag wurde in Mauthausen mit dem Steyregger Unternehmen SKE Engineering ein neuer Sponsor für die vielversprechenden österreichischen Talente Joel Schwärzler, Matthias Ujvary und Nico Hipfl vorgestellt.

Schwärzler, Nummer eins der Tennisjugendweltrangliste, äußerte sich in der Pressekonferenz, dass er in dieser Saison hauptsächlich Herrenturniere möchte, bei den Junioren will er aber auf jeden Fall an den Grand Slam Turnieren in Paris und in Wimbledon teilnehmen. Auch der Staatsmeistertitel in der Mannschaftsmeisterschaft mit dem Union Stein&Co Mauthausen ist ein Ziel des von Jürgen Melzer betreuten Österreichers in diesem Jahr.

WTA Challenger Antalya: Julia Grabher zeigte bei ihrem Comeback eine starke Leistung, die nicht belohnt wurde

Julia Grabher griff nach sechseinhalbmonatiger Pause wegen einer Handgelenksverletzung wieder in das Turniergeschehen ein. Beim WTA Challenger Event in Antalya bekam es Österreichs Nummer eins bei den Damen mit der zwanzigjährigen deutschen Spielerin Noma Noha Akugue (WTA Nr. 185) zu tun. Die 27-jährige Vorarlbergerin zeigte eine gute Leistung. Sie fand bei 5:3 im zweiten Satz gleich fünf Matchbälle vor, ließ diese aber ungenützt und unterlag noch 7:5, 5:7 und 2:6. Dennoch darf diese Leistung als sehr vielversprechend für die nächsten Turniere gesehen werden.

Sinja Kraus (WTA 180) verlor ebenfalls beim gleichen Turnier in der ersten Runde: 6:7, 1:6 gegen Irina-Camelia Begu (WTA 126) aus Rumänien.

Dominic Thiem hat wieder Probleme mit seinem Handgelenk

Der Lichtenwörther ließ die vergangene Woche das geplante Challenger Turnier in Neapel aus. In einer Videobotschaft auf Instagram erklärte er die Pause damit, dass vor dem Turnier in Ungarn wieder Handgelenksprobleme aufgetaucht sind. Der Start beim Turnier in Estoril diese Woche ist aber fix geplant. In der ersten Runde trifft der US Open Sieger von 2020 auf den Deutschen Maximilian Marterer.

Dennis Novak gewann letzte Woche zwei Spiele in der Qualifikation des ATP Challengers in Girona und verlor dann in der ersten Runde gegen Ivan Gakhov (ATP 176) mit 3:6 und 5:7.

ATP Weltrangliste

WTA Weltrangliste

Weitere Tennisnachrichten auf tips.at


note_stack

Mehr zum Thema



Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Andreas Gabalier rockte die Idalp in Ischgl

Andreas Gabalier rockte die Idalp in Ischgl

ISCHGL. Andreas Gabalier sorgte beim Top of the Mountain Spring Concert in Ischgl vor 18.700 begeisterten Wintersportlern mit seinem Volks-Rock“n“Roll ...

Tips - total regional Thomas Leitner
Griechenland: Touristen können Gutscheine für kostenlosen Urlaub beantragen

Griechenland: Touristen können Gutscheine für kostenlosen Urlaub beantragen

RHODOS. Neun Monate nach den verheerenden Waldbränden auf der Insel Rhodos bietet die griechische Regierung bis zu 25.000 betroffenen Touristen ...

Tips - total regional Verena Beneder, LL.B.
Rechtsstreit nach Dating: Mann verklagt 50 Frauen wegen Verleumdung

Rechtsstreit nach Dating: Mann verklagt 50 Frauen wegen Verleumdung

KALIFORNIEN. Ein Mann hat in den USA mit einer ungewöhnlichen Klage für Aufsehen gesorgt. Er verklagt 50 Frauen wegen angeblichen falschen ...

Tips - total regional Verena Beneder, LL.B.
Meghan Markle und Prinz Harry kündigen neue Netflix-Serien an

Meghan Markle und Prinz Harry kündigen neue Netflix-Serien an

Meghan Markle und Prinz Harry kehren mit zwei neuen Serien auf Netflix zurück - die Themen sind überraschend ungewöhnlich.

Tips - total regional Verena Beneder, LL.B.
Gefahr wegen Neuschnee: Lawine reißt 19-Jährigen in den Tod

Gefahr wegen Neuschnee: Lawine reißt 19-Jährigen in den Tod

TIROL. Eine Wandertour in den Alpen endete für eine Gruppe von Jugendlichen aus Bayern in einer Tragödie, als sie beim Abstieg von ...

Tips - total regional Verena Beneder, LL.B.
Familientragödie: Vater und Großvater wollten Kind (2) retten und sterben

Familientragödie: Vater und Großvater wollten Kind (2) retten und sterben

GOLD COAST. Am vergangenen Sonntag ereignete sich an einem Pool in einem Apartmentkomplex an der Goldküste in Australien ein tragisches ...

Tips - total regional Verena Beneder, LL.B.
Mitarbeiter (51) verliert Job, nachdem er eigene Werke in Kunstausstellung platziert

Mitarbeiter (51) verliert Job, nachdem er eigene Werke in Kunstausstellung platziert

MÜNCHEN. In der Pinakothek der Moderne in München soll ein Mitarbeiter entlassen worden sein, weil er sein eigenes Gemälde in ...

Tips - total regional Verena Beneder, LL.B.
Nach Familienstreit: Mann (20) springt von Kreuzfahrtschiff

Nach Familienstreit: Mann (20) springt von Kreuzfahrtschiff

KARIBIK. Es sollte ein schöner Familienurlaub werden, stattdessen endete er in einer Tragödie. Ein 20-jähriger Mann sprang nach ...

Tips - total regional Verena Beneder, LL.B.