Allerheiligen: Gräber werden gesegnet

Hits: 181
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 27.10.2020 17:03 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Die derzeit herrschenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus haben auch Auswirkungen auf den kommenden Sonntag, wo vielerorts Gräbersegnungen stattfinden.
 

Allerheiligen ist das Fest, an dem die katholische Kirche aller Heiligen gedenkt. Vielerorts pilgern die Menschen an diesem Tag zu den Gräbern, um den Verstorbenen zu gedenken. Aufgrund der Coronakrise gelten für die Friedhöfe folgende Regeln: Wenn Privatpersonen zusammenkommen, um gemeinsam ein Grab zu besuchen, gilt die Zehn-Personen-Regel. Bundeskanzler Sebastian Kurz und Kultusministerin Susanne Raab appellieren jedoch an die Eigenverantwortung der österreichischen Bevölkerung, heuer am Allerheiligen- und Allerseelen-Wochenende auf Familientreffen und den gemeinschaftlichen Besuch der Friedhöfe und Gräber zu verzichten und wenn, dann die Gräber nur mit jenen Menschen zu besuchen, mit denen man im gemeinsamen Haushalt lebt.

Das Totengedenken sollte also nur im kleinstmöglichen Rahmen stattfinden. Auch die katholische Kirche samt deren Bischöfe reagiert auf das Ersuchen der Bundesregierung. „Gemeinsame Gottesdienste zu Allerheiligen und Allerseelen am Friedhof können in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Gräber werden aber gesegnet werden, wenn auch nicht im Rahmen einer gemeinsamen Feier“, heißt es ausdrücklich in einem Aufruf der Bischofskonferenz an die Pfarrgemeinden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Am 3. Dezember ist der Tag der Menschen mit Behinderung

OÖ. Am Donnerstag, 3. Dezember 2020, ist der Tag der Menschen mit Behinderung. Dazu äußern sich Landespolitiker, aber auch Menschen mit Behinderungen selbst. Sie geben einen Einblick, wie es ihnen ihn ...

Sportunion will Bewegungsempfehlungen der WHO für Kinder sicherstellen

OÖ. Der Bewegungsmangel hat sich aufgrund der Corona-Pandemie verschärft. Darunter leiden vor allem Kinder, hält die Sportunion fest. Daher müsse das Hochfahren des Sportbetriebes bereits vorbereitet ...

Genussland-Gutscheine können bei 55 Partnern eingelöst werden

OÖ. Im November wurden die Genussland-Gutscheine ins Leben gerufen. Seither wurden Gutscheine im Wert von etwa 60.000 Euro verkauft, informiert Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger. Beteiligt sind 55 Partner. ...

Ebenseerin posiert im neuen Sporthilfe-Charity-Kalender

OÖ/EBENSEE. Bei der Jubiläumsausgabe des anlässlich 50 Jahre Österreichische Sporthilfe im Jahr 2021 wurden heimische Sporthelden - mit dabei die oberösterreichischen Leichtathletik-Aushängeschilder ...

Beziehungsleben.at unterstützt in Krisenzeiten

OÖ. Die Corona-Pandemie geht an Beziehungen und Familien nicht spurlos vorüber. Warum das so ist und was dagegen unternommen werden kann, wissen die Berater von Beziehungsleben.at, einem Angebot der ...

Fahrplanwechsel bringt viele positive Veränderungen in Region

SALZKAMMERGUT. Mit dem Fahrplanwechsel gehen auch die neuen Regionalbus-Verkehrskonzepte im Ausschreibungsgebiet Inneres Salzkammergut sowie das neue Stadt-Verkehrskonzept  für Gmunden ...

Jeder zehnte Lenker erschwert Fußgängern die Querung eines Schutzweges

OÖ. Aus den Ergebnissen aktueller KFV-Beobachtungen geht hervor, dass jeder zehnte Autofahrer dem Fußgänger den Vorrang nimmt, wenn es sich um einen ungeregelten Schutzweg handelt. Das wirkt sich auf ...

Arbö OÖ gibt Tipps zum Einsatz von Scheinwerfern

OÖ. Herbst und Winter stellen Autofahrer vor besondere Herausforderungen. Speziell in den Morgen- und Abendstunden sind die Sichtverhältnisse auf Oberösterreichs Straßen eingeschränkt. Der ARBö OÖ ...