Oberösterreich wird 1,5-Millionen Einwohnermarke knacken

Hits: 26
Blick auf die Landeshauptstadt. (Foto: Wolfgang Zwanzger/Shutterstock.com)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 22.07.2021 12:33 Uhr

OÖ. Laut aktuellen Bevölkerungsprognosen zeigt sich, dass Oberösterreich in diesen Sommermonaten die 1,5-Millionen-Einwohnermarke knacken wird. Zum Vergleich: Im Jahr 1950 lebten rund 1,1 Millionen Menschen im Bundesland. 

Seit 1950 stieg die Einwohnerzahl um knapp 400.000 Personen. Allgemein wird die Entwicklung der Bevölkerungsgröße durch das Zusammenspiel von Geburten und Sterbefällen bzw. Zu- und Abwanderungen bestimmt. Konkret verteilte sich Oberösterreichs Bevölkerungswachstum zu 83,5 Prozent auf Geburtenüberschüsse und 16,5 Prozent Zuwanderung.

Für Landeshauptmann Stelzer ist klar: Oberösterreich habe den Menschen neben Lebensqualität auch eine wunderschöne, vielfältige Landschaft, lebendiges Kulturleben, hohe soziale Standards und einen erfolgreichen Arbeits- und Wirtschaftsraum zu bieten. „Klar ist aber, dass mit einem Bevölkerungswachstum immer auch politische Vorsorge einhergeht“, so Stelzer und verweist auf Investitionen in den öffentlichen Verkehr, schnelles Internet, Gesundheitsversorgung oder Kinderbetreuungsangebote.

1,6 Millionen Einwohner für 2043 prognostiziert

Die Zunahme in 100.000er-Schritten erfolgte in Zeiträumen von 15 bis 23 Jahren, was auf ein heterogenes Bevölkerungswachstum hinweist. Die Bevölkerungsdynamik ist immer im zeitlichen Kontext zu betrachten (jeweils vorherrschende politische, soziale und wirtschaftliche Rahmenbedingungen).

Wenn man den Beobachtungszeitraum in jährliche Kennzahlen umlegt, so zeigt sich: In den vergangenen sieben Jahrzehnten betrug die durchschnittliche Einwohnerzunahme 0,42 Prozent bzw. rund 5.500 Personen pro Jahr.

Den aktuellen Bevölkerungsprognosen zu Folge wird Oberösterreich voraussichtlich im Jahr 2043, also in 22 Jahren, die 1,6-Millionen-Einwohnermarke überschreiten.

Kommentar verfassen



PCR-Testpflicht an Flughäfen für Reiserückkehrer aus bestimmten Ländern

Ö/OÖ/NÖ. Ab 3. August gelten neue Covid-Einreisebestimmungen für bestimmte Länder: Reiserückkehrer aus Spanien, den Niederlanden und Zypern müssen auf österreichischen Flughäfen einen negativen ...

Welterschöpfungstag am 29. Juli: Land will mehr Holzbau

OÖ. Am Donnerstag, 29. Juli, ist Welterschöpfungstag. Das bedeutet, dass Menschen alle Ressourcen aufgebraucht haben, die sich in einem Jahr regenerieren können. Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger spricht ...

Impfen bei Sportveranstaltungen, Eintrittskarten gibt's obendrauf

OÖ. Bei insgesamt sieben großen Sportveranstaltungen in OÖ bietet das Land OÖ einen unkomplizierten Zugang zur Covid-Impfung. Den Auftakt macht die Faustball-WM der Frauen in Grieskirchen. In Ried ...

JVP setzt im Wahlkampf auf Ehrenamt, Umwelt und Arbeit

OÖ. Die Junge ÖVP (JVP) Oberösterreich geht auf Sommertour in alle 18 Bezirke. Dabei setzt sie auf Comics, Gewinnspiele und Pop-up-Feste. Inhaltlich werden Ehrenamt, Umwelt und Arbeit fokussiert.

Jetzt Ideen für Klimaschutz einreichen und Preise gewinnen

OÖ. Tips und die Vereinsakademie holen die Klimaschutz-Ideen und Projekte von Initiativen und Vereinen in OÖ vor den Vorhang, beim Klimaschutz-Ideenvoting. Die Tips-Leser können für die Projekte Stimmen ...

Arbeiterkammer-Angebot „Weiter mit Bildung“ auch im Sommer

OÖ. Wegen des großen Interesses bietet die Arbeiterkammer Oberösterreich ihren Online-Beratungsabend „Weiter mit Bildung“ jetzt auch im Sommer an. Nächster Termin ist am Donnerstag, 29. Juli, von ...

Oberösterreich setzt auf Photovoltaik und sucht die „Solar.Champions“

OÖ. Das Land OÖ und sein Energiesparverband sind in Kooperation mit Tips und den OÖ Nachrichten auf der Suche nach Solar-Projekten und Lösungen, die Oberösterreich zur Energie-Vorzeigeregion machen. ...

Unfälle mit E-Bikes - Land fördert Trainings für Senioren

OÖ. Der Anstieg an E-Bikes führt auch zu mehr Unfällen mit Todesfolge. Das Infrastruktur-Ressort des Landes OÖ unter Landesrat Günther Steinkellner, versucht präventiv entgegenzuwirken und fördert ...