Unfälle mit E-Bikes - Land fördert Trainings für Senioren

Hits: 69
 (Foto: Astrid Gast/Shutterstock.com)
(Foto: Astrid Gast/Shutterstock.com)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 27.07.2021 17:35 Uhr

OÖ. Der Anstieg an E-Bikes führt auch zu mehr Unfällen mit Todesfolge. Das Infrastruktur-Ressort des Landes OÖ unter Landesrat Günther Steinkellner, versucht präventiv entgegenzuwirken und fördert den Besuch eines speziell auf die Bedürfnisse der mobilen Menschen ab 60 Jahren zugeschnittenen E-Bike-Trainings. 

„Mit dem E-Bike wurde das Rad quasi neu erfunden. Besonders für ältere Menschen, denen es zu anstrengend ist, mit einem herkömmlichen Fahrrad zu fahren, schafft die Innovation flexible Mobilitätsmöglichkeiten und sorgt für Aktivität und gesundheitliche Vorteile“, so Landesrat Steinkellner. Dennoch sei es unabdingbar, die Risikopotentiale beim E-Bike zu kennen und richtig einschätzen zu können.

Zahl der tödlichen Unfälle steigt

2020 starben vier Fahrradlenker, die älter als 65 Jahre waren (insgesamt fünf tödlich verunglückte Fahrradlenker). Heuer sind bereits neun tödlich verunglückte Radfahrer 65+ (insgesamt zwölf) zu verzeichnen. In sechs Fällen wurde dabei mit dem E-Bike gefahren. Demnach gehören Senioren zu einer Fahrrad-Risikogruppe. In Kombination mit dem elektronischen Antrieb ergeben sich höhere Geschwindigkeiten, verlängerte Bremswege und größere Kurvenradien. Auch das zusätzliche Gewicht durch die Akkus sorgt für komplexere Lenkvorgänge.

„Die höheren Geschwindigkeiten, das schwere Handling und die oft kräftigen Bremsanlagen des E-Bikes stellen ein gewisses Risikopotential dar. Um dem Trend von steigenden Unfallzahlen mit Todesfolge entgegenzuwirken, setzen wir auf Prävention und fördern E-Bike Sicherheitstrainings für Seniorinnen und Senioren“, unterstreicht Steinkellner.

 Förderung für Kurse

Das Infrastruktur-Ressort des Landes fördert den Besuch eines speziell auf die Bedürfnisse der mobilen Menschen ab 60 Jahren zugeschnittenen E-Bike-Trainings mit einem 20 Euro-Bonus. Bei allen teilnehmenden Partnern bietet sich die Gelegenheit, sich in geschützten Übungsbereichen und unter der Anleitung von Fahrtechnikexperten besser mit dem E-Bike vertraut zu machen. „Das aktive Training im Hindernis- und Geschicklichkeitsparcours ist die optimale Unfallprävention und hilft dabei, schwere Unfälle sowie Verletzungen mit Todesfolge zu vermeiden, beziehungsweise zu umgehen“, so Steinkellner.

Alle Infos zu den Kursen und der Förderung unter www.land-oberoesterreich.gv.at/ebikebonus

Kommentar verfassen



77.000 Unterschriften für Bedingungsloses Grundeinkommen

LINZ/OÖ. In Österreich werden derzeit Unterschriften für ein Volksbegehren gesammelt, das ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) fordert. Ungefähr 77.000 Menschen haben bisher unterschrieben, berichten ...

FH Gesundheitsberufe startet mit Neuerungen ins Wintersemester

OÖ. Mit dem aktuellen Wintersemester starten an der FH Gesundheitsberufe OÖ knapp 700 Studierende. Dieses Wintersemester wird zwar von Coronamaßnahmen begleitet sein, es warten aber auch Neuerungen. ...

Land OÖ schnürt Feuerwehr-Paket

OÖ. Um die Schlagkraft der Freiwilligen Feuerwehr in OÖ auch für die Zukunft zu erhalten, und angesichts der zahlreichen Einsätze im Unwettersommer 2021, haben das Land OÖ und der OÖ Landes-Feuerwehrverband ...

Gutscheine für armutsgefährdete Familien mit Kleinkindern

OÖ. Die Kinder- und Jugendhilfe OÖ unterstützt Familien mit Kleinkindern, die von ihr betreut werden, mit insgesamt 2.000 Gutscheinen zu je 40 Euro, die in Drogerien eingelöst werden können. Sie werden ...

Felix Eypeltauer: „Jetzt ist mal der Punkt, an dem wir solidarisch sein müssen mit den Jungen“

LINZ/OÖ. In den vergangenen Wochen haben die beiden Tips-Jungredakteurinnen Magdalena Hronek und Katharina Wurzer mit jungen Menschen gesprochen, welche Anliegen und Wünsche sie an die Politik haben. ...

Sexpodcast made in Oberösterreich: Wie alles begann

OÖ/BRAUNAU. Der Sex- und Dating-Podcast „Couchgeflüster“ von Journalistin Sinah Edhofer und Influencerin Leonie-Rachel Soyel zählt mittlerweile zu den größten Pod­casts des Landes. Sie wollen ...

Energy Academy: Weiterbildung für die Energiewende

OÖ. Das neue Kursprogramm der Energy Academy des OÖ Energiesparverbandes ist da: In diesem Jahr gibt es - im Sinne der schnellen Weiterentwicklungen im Bereich der Energie - viele Trainingsseminare ...

Internationaler Tag der Demokratie: wählen gehen, Zukunft gestalten

OÖ. Heute, am 15. September, ist der Internationale Tag der Demokratie. Bei den Landtagswahlen am 26. September haben alle Oberösterreicher ab 16 Jahren das Recht, ihre Stimme abzugeben und so ...