Freifahrt während der Europäischen Mobilitätswoche

Hits: 31
OÖVV Citybus Foto: OÖVV
OÖVV Citybus Foto: OÖVV
Lena Brandstätter Lena Brandstätter, Tips Jugendredaktion, 15.09.2021 10:26 Uhr

OÖ. Die Europäische Mobilitätswoche findet heuer von 16. bis 22. September statt. Wie auch in den vergangenen Jahren unterstützt der OÖ Verkehrsverbund diese Initiative. An unterschiedlichen Aktionstagen können die jeweiligen OÖVV Stadt- und Citybusse kostenlos genutzt werden.

Die Europäische Mobilitätswoche ist eine europäische Initiative mit dem Ziel, Bürger für klimafreundliche Mobilität zu sensibilisieren, Aufmerksamkeit für Verkehrsprobleme zu schaffen und umweltverträgliche Lösungen zu suchen.

In der Europäischen Mobilitätswoche soll die Bevölkerung bewusst die Vorzüge einer autofreien Umwelt erleben und genießen sowie alternative Fortbewegungsmöglichkeiten ausprobieren können. Ganz nach diesem Motto möchte der OÖ Verkehrsverbund gemeinsam mit den teilnehmenden Städten und Gemeinden Bad Ischl, Ried, Traun, Braunau, Vöcklabruck, Attnang Puchheim, Redlham und Regau vor allem die Menschen erreichen, die den Öffentlichen Verkehr bislang noch nicht oder sehr selten nutzen.

Ein attraktives Angebot im Öffentlichen Verkehr

Um das tolle Angebot bei den OÖVV Stadt und Citybussen ganz einfach, unkompliziert und komplett ohne Gedanken an den Ticketkauf ausprobieren zu können, können die Fahrgäste an speziellen Aktionstagen kostenlos mit den Bussen fahren. „Ein attraktives Angebot im Öffentlichen Verkehr ist ein zentrales Element, welches von der zukünftigen Nutzung von umweltfreundlicher Mobilität überzeugen soll“, sagt Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner.

„Wir wollen laufend mehr Menschen davon überzeugen, so oft wie möglich umweltfreundlich und klimabewusst unterwegs zu sein und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anstatt des Autos zu fahren. Gemeinsam mit einigen Städten und Gemeinden bieten wir den Menschen auch heuer wieder die Möglichkeit, zahlreiche OÖVV Stadt- und Citybusse einfach einmal auszuprobieren und kostenlos zu nutzen“, so Herbert Kubasta, Geschäftsführer der OÖ Verkehrsverbund Gesellschaft.

Die Freifahrt gilt in den jeweiligen City- und Stadtbussen an den oben angeführten Aktionstagen uneingeschränkt und die Fahrgäste können an diesen Tagen auch mehrmals kostenlos mit den Bussen fahren – einfach einsteigen und losfahren. Weitere Informationen finden Interessierte auf der OÖVV Website.

Mobilitätstag in Leonding 

Zusätzlich zu den Freifahrts-Aktionen bei den OÖVV Stadt- und Citybussen findet am Mittwoch, dem 22. September in Leonding der Mobilitätstag statt. Neben zahlreichen Programmpunkten am Stadtplatz von Leonding können an diesem Tag von 09 – 15 Uhr folgende öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos genutzt werden: Der OÖVV Regionalbus-Linie 682 von Intenham bis Thening Niederfeld B133, der OÖVV Regionalbus-Linie 683 von Thening Niederfeld B133 bis Knoten Dörnbach–Hitzing, der Linzer Lokalbahn / S5 auf der Strecke von Kirchberg-Thürnau bis zur Haltestelle Leonding Lokalbahn und die Wilia-Linien 675, 676 und 677.

Die Aktionstage für die Freifahrt in den OÖVV Stadt- und Citybussen im Überblick:

Freitag, 17.09.2021: Stadtbus Bad Ischl

Freitag, 17.09. und Samstag 18.09.2021: Stadtbus Attnang-Puchheim

Freitag, 17.09. und Samstag 18.09.2021: Stadtbus Vöcklabruck

Freitag, 17.09. und Samstag 18.09.2021: Stadtbus Redlham

Freitag, 17.09. und Samstag 18.09.2021: Stadtbus Regau

Dienstag, 21.09.2021: Citybus Ried

Mittwoch, 22.09.2021: Citybus Traun

Mittwoch, 22.09.2021: Citybus Braunau

Kommentar verfassen



100 Millionen Euro für den Donau-Hochwasserschutz

OÖ. Weitere knapp 100 Millionen Euro werden in den nächsten Jahren in den Hochwasserschutz an der Donau in Oberösterreich investiert. Dafür gibt es die nunmehr dritte „Artikel 15a-Vereinbarung“, ...

Stefan Kaineder: „Viele junge Leute haben dasselbe Kernanliegen wie wir Grünen“

LINZ/OÖ. In den vergangenen Wochen haben die beiden Tips-Jungredakteurinnen Magdalena Hronek und Katharina Wurzer mit jungen Menschen über ihre Anliegen und Wünsche an die Politik gesprochen. ...

Landesspitäler und Landesküchen erhöhen Budget für regionale Lebensmittel

OÖ. Die Regionalkliniken der OÖ. Gesundheitsholding (OÖG) sowie die Landesküchen wollen den Anteil regionaler Lebensmittel erhöhen. Dazu wird das Budget für den Einkauf ab dem kommenden Jahr um zehn ...

Neue Technische Uni „völlig neue Art von Universität“

OÖ. Weiter keine Standort-Entscheidung, aber neue Eckpunkte zur geplanten Technischen Universität für Digitalisierung und digitale Transformation, die in Oberösterreich entstehen wird, sind am Sonntag ...

Politiklexikon: Was ist der Bundesrat?

OÖ. Ein letztes Mal vor den Landtags-, Gemeinderats-, und Bürgermeisterwahlen am 26. September erklären die Tips-Redakteurinnen Marlis Schlatte, Katharina Wurzer und Magdalena Hronek einen ...

„Woodstock in Concert“: Größen der Blasmusik im Musiktheater

LINZ. Blasmusik im großen Stil: Die Reihe „Woodstock in Concert“ bringt wieder die Größen der Blasmusik ins Musiktheater. Den Auftakt machen Christoph Moschberger & Da Blechhauf'n mit „Home“, ...

Zusätzliche Mittel für den Hochwasserschutz

OÖ. Oberösterreich bekommt vom Bund zusätzlich 6,2 Millionen Euro Förderungen, um Hochwasserschutzmaßnahmen umzusetzen. Fünf Projekte in OÖ können damit nun schneller umgesetzt werden.

Bestellt, bezahlt, aber nicht bekommen: 48-Jähriger wurde Opfer eines „PlayStation-Betrugs“

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG/OÖ. Bestellt, bezahlt aber nicht bekommen hat ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung eine PlayStation 5, die er über einen Online-Shop bestellt hatte.  ...