Lehrermangel: Kritik von der SPÖ, Bildungsdirektion relativiert

Hits: 95
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 24.09.2021 10:34 Uhr

OÖ. Die Bildungsdirektion OÖ ist auf der Suche nach aktuell rund 300 Lehrkräften. SPÖ-Klubvorsitzender Michael Lindner sieht massiven Lehrermangel und übt scharfe Kritik an der zuständigen ÖVP-Bildungs-Landesrätin und der Bildungsdirektion. Letztere relativiert hingegen.

Mit Stand 24. September sind auf der Homepage der Bildungsdirektion OÖ 321 offene Pädagogen-Stellen ausgeschrieben. „Der Grund dafür ist der massive Lehrermangel, der sich immer weiter zuspitzt. Fachleute warnen, dass es in ein bis zwei Jahren auch die Gymnasien treffen wird“, so Lindner. „Anstatt anzupacken, leugnet die ÖVP das Problem und schiebt es weg“, kritisiert er. Der zu Beginn in einzelnen Fächern existierende Lehrermangel habe dazu geführt, dass fachfremde Lehrer eingesprungen seien oder Volksschulpädagogen in die Mittelschule geholt worden seien. Diese kurzfristige „Loch-auf-Loch-zu-Taktik“ von ÖVP-Bildungs-Landesrätin Haberlander und der Bildungsdirektion räche sich.

Lindner spricht sich einmal mehr für Erleichterungen beim Studium aus. Diese müssten regelmäßig nach Salzburg dafür pendeln, Unterstützung vom Land gebe es aber keine. Er fordert, die Ausbildung komplett nach OÖ zurückzuholen.

Bildungsdirektion relativiert

Von der Bildungsdirektion OÖ heißt es auf Anfrage der Tips, dass man in allen Bezirken auf der Suche nach engagierten und motivierten Personen, sei, die den Lehrberuf ergreifen wollen.

Die Zahl der aktuell offenen Stellen wird aber relativiert: „Die jetzt ausgeschriebenen Stellen sind ähnlich zu denen am Anfang des letzten Schuljahres. Ein Großteil dieser Stellen sind Teilbeschäftigungen. Um gerade für Studierende oder Mütter mit kleinen Kindern ein attraktives Stellenangebot bieten zu können, bieten wir selbst Stellen mit nur wenigen Unterrichtsstunden (teilweise acht oder zehn) an.“

Auch das zusätzliche Förderangebot, das aufgrund der langen Distance Learning-Phase zur Verfügung gestellt werde, benötige zusätzliche Ressourcen.

Laut Bildungsdirektion OÖ wurden alleine im letzten Schuljahr 1.141 neue Pädagogen im Pflichtschulbereich angestellt. Für das jetzt gestartete aktuelle Schuljahr seien es ebenfalls bereits 432. Viele weitere werden sicherlich folgen, heißt es.

Kommentar verfassen



Fünf neue Abgeordnete: SPÖ-Landtagsclub neu aufgestellt

OÖ. Einstimmigkeit herrschte bei der ersten Klubsitzung des SPÖ-Landtagsklubs für die 29. Gesetzgebungsperiode des Oö. Landtags. Sämtliche Positionen - vom Klubvorsitzenden Michael Lindner über den ...

Grüne OÖ bestätigen Kaineder als Landesrat

OÖ. Dem formellen Prozedere nach den Landtagswahlen 2021 entsprechend, haben die Grünen drei grundsätzliche personelle Entscheidungen vorgenommen. Auf Vorschlag des Landesvorstands der Grünen OÖ wurden ...

Landtag: ÖVP mit zehn neuen Gesichtern

OÖ. Am Samstag findet die konstituierende Sitzung des neuen oö. Landtags sowie die erste Sitzung der neuen Landesregierung in OÖ statt. Zehn der 22 Landtagsmandate der ÖVP werden neu besetzt.

Audit of Art - Auszeichnung für die Pianistin Manuela Pöllmann

SALZKAMMERGUT. Die junge Musikerin Manuela Pöllmann aus Strobl glänzte bei der Abschlussprüfung Audit of Art in Schwanenstadt am Klavier mit einem ausgezeichneten Erfolg.

Energy Globe Austria: Drei Sieger aus OÖ holen sich Umwelt-Trophäe

Ö/OÖ. Der Energy Globe Austria 2021 ist vergeben. Am Mittwochabend fand online auf www.energyglobe.at die Preisverleihung statt, bei der die besten österreichischen Umweltprojekte präsentiert wurden. ...

WKOÖ-Präsidentin Hummer: „NoVA-Übergangsfristverlängerung ist sinnvoll“

OÖ. WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer begrüßt die avisierte Verlängerung der NoVA-Übergangsfrist für Nutzfahrzeuge bis Mai 2022. Dieser verhindert eine Benachteiligung von Betrieben durch Lieferschwierigkeiten. ...

Landesregierung: OÖVP präsentiert zwei neue Regierungsmitglieder

OÖ/LINZ. Eine Neuauflage der Koalition von OÖVP und FPÖ ist fix. Die OÖVP hat nun auch die Ressortzuständigkeiten ihrer Regierungsmitglieder präsentiert. Dabei sind auch zwei Neuzugänge und ein ...

Praxisausbildung für Medien-Arbeit: OÖ. Journalistenakademie bietet Lehrredaktions-Plätze

OÖ/WELS/LINZ. Die OÖ. Journalistenakademie bietet mit der Lehrredaktion in Österreich ein einzigartiges Ausbildungsmodell für den Journalismus an. Aktuell werden wieder zwei Plätze dafür vergeben. ...