Auszahlung der Sonder-Familienbeihilfe startet

Hits: 0
Karin Seyringer Tips Redaktion Karin Seyringer, 02.08.2022 17:35 Uhr

Ö/OÖ. Am Mittwoch, 3. August, startet die angekündigte Auszahlung der Sonder-Familienbeihilfe – 180 Euro pro Kind. Das Geld wird automatisch ausbezahlt. In Oberösterreich betrifft das 190.000 Familien.

Ab Mittwoch sind die Finanzämter angewiesen, die 180 Euro pro Kind an die Familien direkt aufs Konto der Familienbeihilfen-Empfänger zu überweisen, mit der normalen Familienbeihilfe, so Familienministerin Susanne Raab am Dienstag.

340 Millionen Euro

Insgesamt wendet die Bundesregierung dafür 340 Millionen Euro auf. Rund 1,8 Millionen Kinder in 1,1 Millionen Familien würden davon profitieren. In Oberösterreich werden 190.000 Familien die zusätzliche Familienbeihilfe erhalten.

Es sei im Sinne des sozialen Zusammenhalts sehr zu begrüßen, dass die Sonder-Familienbeihilfe nun zur Auszahlung gebracht werde, so Oberösterreichs OÖVP-Landesgeschäftsführer Florian Hiegelsberger. „Das stärkt die Familien und das gibt den Menschen Sicherheit“. Es sei der absolut richtige Ansatz, „in diesen herausfordernden Zeiten speziell diese wichtige Säule der Gesellschaft stark zu unterstützen.“

Kommentar verfassen



Handhygiene-Produkte: Oftmals Problem mit Kennzeichnung

OÖ. Seit der Covid-Pandemie sind sie nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken: Hand-Desinfektionsmittel. Aufgrund der entstandenen Angebotsvielfalt hat die Lebensmittelaufsicht in Österreich 57 Proben alkoholischer ...

Eigene Ausbildung für Frühförderung in OÖ geplant

OÖ/LINZ. Neben dem Wohnplätze-Ausbauprogramm für Menschen mit Beeinträchtigungen im Zuge des OÖ-Plans setzt das Land OÖ weitere Schwerpunkte für Menschen mit Beeinträchtigungen: so wird verstärkt ...

Impulse für das volkskulturelle Leben: Einreichen für OÖ. Volkskulturpreis

OÖ. Das Land OÖ vergibt 2022 wieder die OÖ. Volkskulturpreise. Ausgezeichnet werden damit alle Aktivitäten, die Impulse für das volkskulturelle Leben Oberösterreichs setzen. Bewerbungen sind bis ...

Oö. Arbeitsmarkt: Allzeithoch bei Beschäftigung

OÖ. Auf einem Allzeithoch liegt die Beschäftigung in Oberösterreich, zeigen die aktuellen Arbeitsmarktdaten des AMS OÖ zum Juli 2022. Über 700.000 Menschen sind im Bundesland in Beschäftigung. Der ...

Bestürzung nach Tod von Seewalchner Ärztin, Mahnwachen geplant

SEEWALCHEN/OÖ. Tief ist die Betroffenheit und groß die Bestürzung, nach dem Tod der Seewalchner Allgemeinmedizinerin Lisa-Maria Kellermayr. Am Montag sind in Linz und Wien Mahnwachen angekündigt.

Linzer blockierte Polizeinotruf

LINZ/OÖ. Ein Linzer (38) hat am Freitag über mehrere Stunden hinweg immer wieder den Polizeinotruf gewählt und dadurch beinahe durchgehend eine Leitung des Notrufs blockiert.

Telefonbetrug: Polizei warnt eindringlich vor falschen „Europol-Polizisten“

OÖ. Derzeit läuten bei Personen in OÖ ganz massiv die Festnetztelefone und Handys. Nach der Annahme hört man eine Tonbahnaufnahme in englischer Sprache und wird aufgefordert die Ziffer „1“ zu drücken. ...

ÖBB: Bosrucktunnel fertig saniert

SPITAL AM PYHRN. Nach fünf Monaten Bauzeit sind die umfangreichen Sanierungs-Arbeiten im 4.766 Meter langen Bosrucktunnel abgeschlossen. Restarbeiten erfolgen im Zuge von Nachtarbeiten im August.