Paschinger Senioren auf Erholungsfahrt

Hits: 364
Redaktion Linz Land Redaktion Linz Land, Tips Redaktion, 18.08.2019 08:22 Uhr

PASCHING. Alljährlich verbringen die Paschinger Senioren in Rechberg ihre Sommerwoche und genießen die wunderschönen Naturwanderwege.

„Rechberg ist seit Jahren ein Fixpunkt in meinem Kalender. Dieses Fleckchen mitten im Naturpark Mühlviertel liegt direkt am Rechberger Badesee und ist somit der ideale Ort zum Erholen auch für ältere Semester. Unser ältester Teilnehmer heuer ist 96 Jahre alt, das Durchschnittsalter liegt bei 81 Jahren“, verrät Bürgermeister Peter Mair. Dennoch erklommen die meisten der rüstigen Senioren sogar die Aussichtswarte. Die Paschingerin Waltraud Langthaler übernahm die Rolle als Vertreterin der Gemeinde und kümmerte sich liebevoll und rund um die Uhr um alle Anliegen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Physiotherapeutin gibt Tipps für die richtige Haltung im Home Office

WILHERING. Viele Menschen können derzeit ihrer Arbeit nicht wie gewohnt nachgehen. Home Office ist angesagt. Um Haltungsschäden zu vermeiden und das Wohlbefinden beim Arbeiten zuhause zu ...

„Ich verbinde eigentlich mein ganzes Leben mit Leonding“

LEONDING. Seit 1995 hat Petra Schramböck die Bäckerei Huber geführt. Die „Ur-Leondingerin“ hat den Betrieb mit Ende des vergangenen Jahres zwar verkauft, ist aber weiterhin ganz ...

Landwirte im vollen Einsatz

NEUHOFEN:  Man sieht sie wieder, Traktore mit Anbaugeräten, Landwirte die auf den Feldern unterwegs sind um für die Konsumenten den Tisch mit heimischen Lebensmitteln zu decken. Einige Landwirte ...

Alkohol für Apotheken

KIRCHBERG-THENING. Aufgrund der aktuellen Lage stellen derzeit viele Betriebe ihre Produktion um. So auch die Brennerei Reisetbauer in Kirchberg-Thening.

„Lage im Bezirk noch ruhig“

BEZIRK LINZ-LAND. In Krisenzeiten ist der Sicherheitsapparat besonders gefordert. Da sich der Großteil der Bevölkerung an die Maßnahmen halte, sei die Lage noch ruhig, heißt es von ...

Kreative Künstler gesucht

TRAUN. Die Stadt Traun veranstaltet einen Zeichenwettbewerb für Kinder und Schulkinder, die während der Zeit zuhause kreativ sein möchten.

Alternative Austellungsweise

ANSFELDEN. Ausstellungen coronabedingt anders: Nachdem die Galerie im Gemeindeamt und die ABC-Galerie geschlossen sind, konnte Vizebürgermeisterin Renate Heitz auf Anregung von Sonja Schillinger Künstler ...

Schule zu Hause

In der NMS 2 Haid funktioniert das Lernen zu Hause schon ganz gut.