Alkoholisierter Autolenker wollte mit Spuck-Attacke Polizisten bei Festnahme anstecken

Hits: 728
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 28.10.2020 08:27 Uhr

PERG. Ein positiver Alkotest und eine Lenkradsperre in Linz konnten einen 42-Jährigen und seine 39-jährige Lebensgefährtin, beide aus dem Bezirk Perg, nicht aufhalten, ohne Lenkrad weiter nach Perg zu fahren. In der Bezirksstadt ging der Perger dann noch auf die dortigen Beamten mit verbalen Beschimpfungen und Spuck-Attacken los.

Ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Perg wurde am 26. Oktober um 20:05 Uhr im Perger Stadtgebiet durch Beamte der Polizeiinspektion Perg festgenommen, nachdem er zuvor ein Dienstfahrzeug durch Tritte gegen die Motorhaube beschädigte und gegenüber den Polizisten angab, dass er hoffe krank zu sein und danach mehrere Beamte anspuckte, um diese anzustecken. Der Mann widersetzte sich auch durch Tritte und Schläge in Richtung der Beamten der Festnahme. Dabei wurde eine Polizistin leicht verletzt. Weiters bedrohte er die Beamten verbal.

Beinahe Kollision mit Polizeiauto

Vor der Festnahme in Perg wurde der 42-Jährige gemeinsam mit seiner 39- jährigen Lebensgefährtin durch eine Streife der Polizeiinspektion Kleinmünchen in Linz in der Dauphinestraße einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen, wobei die 39-Jährige das Auto lenkte. Ein durchgeführter Alkotest bei der Lenkerin verlief mit 1,6 Promille positiv. Da durch die Lenkerin vor Ort kein Fahrzeugschlüssel herausgegeben bzw. nicht mehr gefunden wurde, hatten die Polizisten zur Sicherung des Fahrzeuges eine Lenkradsperre angebracht.Nachdem die Amtshandlung abgeschlossen war, stellten die Beamten der PI Kleinmünchen kurze Zeit später fest, dass das Fahrzeug nicht mehr am Anhalteort stand. Da der 42-Jährige gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin im Bezirk Perg wohnhaft ist und vermutet wurde, dass die Beiden das Fahrzeug wieder in Betrieb genommen haben, wurden die Beamten in Perg davon in Kenntnis gesetzt. Der betreffende Pkw wurde schließlich durch eine Streife der PI Perg in der Bezirksstadt festgestellt, wobei es beim Anhalteversuch beinahe zu einer Kollision mit dem Dienstfahrzeug kam.

Ohne Lenkrad unterwegs

Daraufhin ließen die beiden Verdächtigen das Auto nächst der Naarnbrücke stehen und ergriffen zu Fuß die Flucht. Kurze Zeit später kamen die beiden wieder zurück zum Fahrzeug und wurden durch die Polizisten angehalten. Da vorerst nicht eindeutig festgestellt werden konnte, wer den Pkw gelenkt hatte, wurden beide zu einem Alkotest aufgefordert. Diesen verweigerten sie jedoch.Nachdem der 42-Jährige auf ein in der Nähe abgestelltes Dienstfahrzeug sprang und dieses beschädigte, wurde er festgenommen.Anzumerken ist, dass das Auto von Linz nach Perg ohne Lenkrad gelenkt wurde, da der 42-Jährige dieses zuvor gewaltsam mitsamt der Lenkradsperre heruntergerissen hatte.Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz wurde der 42-Jährige in die Justizanstalt Linz eingeliefert. Außerdem werden er und seine Lebensgefährtin wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen bei der Bezirkshauptmannschaft Perg angezeigt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bezirksligist Union Sport Mayr Ried/Riedmark präsentiert alten Bekannten als neuen Trainer

RIED/RIEDMARK. Nach dem Ende der Zusammenarbeit mit Christian Lehner, der den Klub in der 1. Klasse übernahm und diesen in die Bezirksliga führte, stellte die Union Ried/Riedmark nun den Nachfolger vor. ...

FPÖ Perg wünscht sich „digitalen Marktplatz“

PERG. Mit einem Antrag für einen „digitalen Marktplatz“ will die FPÖ Stadt Perg gegen große Internetkonzerne ankämpfen.

„Windhaager 10er“: Gemeinde setzt starkes Zeichen für Regionalität

WINDHAAG BEI PERG. Ausgerechnet am „Black Friday“ rückte der Windhaager Gemeindevorstand regionales Denken besonders in den Mittelpunkt und präsentierte die neuen Einkaufsgutscheine der Öffentlichkeit. ...

„Kilometerfresser“ kehrten mit Sieg aus Kärnten Heim

MAUTHAUSEN. Im 300 Kilometer entfernten St. Urban bei Klagenfurt ging es für die Mauthausener Tischtennisherren am Samstag nach einer Pause endlich wieder um Meisterschaftspunkte im unteren Play Off der ...

Perg wieder als „Junge Gemeinde“ ausgezeichnet

PERG. Landeshauptmann Thomas Stelzer überreichte zum wiederholten Mal das Qualitätszertifikat „Junge Gemeinde 2021/22“ an die Bezirksstadt.

Neustart der Perg-Card verschiebt sich

PERG. Das Stadtmarketing Perg plante den Start eines neuen Bonusprogramms für treue Kunden für den 1. Dezember. Der Termin musste nun verschoben werden. Für Kunden bleibt das bestehende System bis Ende ...

Über 60 Prozent Rücklauf bei SPÖ-Bürgerbefragung in Allerheiligen

ALLERHEILIGEN. Die SPÖ Allerheiligen hat in einer großangelegten Aktion ihre Gemeindebürger befragt. Von den persönlich ausgetragenen 922 Fragebögen konnten 568 ausgefüllt wieder abgeholt werden. ...

Biber schlug erneut zu: Umgestürzter Baum von Straße entfernt

SCHWERTBERG. Ein Biber hält momentan die Feuerwehr Schwertberg auf Trab: Bereits zum zweiten Mal in gut einer Woche mussten die Einsatzkräfte ausrücken, weil angeknabberte Bäume ...