Kiwanis Mühlviertel: Nach „unvollendetem“ Clubjahr macht Vorstand 2021 geschlossen weiter

Hits: 35
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 12.11.2020 11:37 Uhr

BEZIRK PERG. Aufgrund der Besonderheiten des abgelaufenen Clubjahres haben sich Präsident Georg Tinschert und der gesamte Vorstand des KIWANIS Club Mühlviertel bereit erklärt, den Club auch im neuen Clubjahr 2020/21 zu führen. Durch die Einschränkungen von Covid 19 kann man das abgelaufene Clubjahr als das „Unvollendete“ bezeichnen – der Vorstand macht daher weiter.

Ein Highlight 2020 war der sehr gut besuchte Vortragsabend zum Thema E-Mobilität im Februar. Es war die letzte Veranstaltung – Flohmarkt und Sommernachts-Klavierkonzert sowie alle weiteren Club­abende 2020 fielen danach wegen Covid 19 aus.

Hilfe für bedürftige Menschen aus der Region

Voll und uneingeschränkt aktiv war der KIWANIS Club Mühlviertel mit zahlreichen Hilfs- und Unterstützungsaktionen für Kinder und Familien. Im Rahmen der kiwanisweiten Unterstützungsaktion „KIWANIS hilft doppelt“ wurden zehn bedürftigen Familien Einkaufsgutscheine regionaler Firmen übergeben. Damit wurden Familien und regionale Firmen unterstützt. Einer gehörlosen Familie mit Kleinkind, die durch den plötzlichen Tod des Ehemannes und dem erst kürzlich fertiggestellten Hausumbau in Schwierigkeiten geriet, wurde finanziell geholfen und die Fertigstellung durch Kooperation mit einer Baufirma ermöglicht. Einen weiteren Schwerpunkt bildete die Anschaffung von Bewegungs- und orthopädischen Geräten für Menschen mit Beeinträchtigung. Auch schulische Projekte wurden unterstützt. „In Summe, mit auch hier nicht genannten weiteren Hilfeleistungen, wurden im abgelaufenen Clubjahr damit über 16.000 Euro aus der Charity-Kassa des Clubs mobilisiert“, zieht der alte und zugleich neue Präsident Georg Tinschert Bilanz.

Pläne für 2021

Die heuer nicht durchgeführten Veranstaltungen werden 2021 nachgeholt. Der traditionelle Flohmarkt ist für den 19. und 20. Juni 2021 geplant; die neue kulturelle Veranstaltung, das Sommernachts-Klavierkonzert auf der Burgruine Windegg, am Freitag, 2. Juli 2021. „Leider fallen vorläufig alle für den heurigen Herbst geplanten Meetings wiederum aus. Um das Clubleben aufrecht zu erhalten, werden Online-Clubmeetings durchgeführt“, berichtet Tinschert.

Dem Präsidium des Kiwanisclubs Mühlviertel gehören an:

Georg Tinschert (Präsident)

Karl Fröschl (nächster Präsident)

Erich Pühringer (Vizepräsident)

Christian Tinschert (Sekretär)

Christoph Gassner (Programmdirektor)

Winfried Praher (Schatzmeister)

Walter Aumayr

Gottfried Masilko

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Mauthausener Donaubrücke: Bietergemeinschaft erhält Zuschlag für die Planungsleistungen

MAUTHAUSEN. „Nicht nur in Linz, wo aktuell die Donaubrücken zusammenwachsen, tut sich etwas. Auch in Mauthausen kann der nächste große Schritt verkündet werden“, informiert Oberösterreichs Landesrat ...

SPÖ fordert „Aktion 40.000“ für Langzeitarbeitslose

PERG/OÖ. Langzeitarbeitslose sind besonders Leidtragende der Corona-Krise. Die SPÖ forderte daher in der letzten Nationalratssitzung eine „Aktion 40.000“.

Leuchtturmprojekt für mehr bedarfsgerechte Mobilität im Raum Donau Gusen startet

LUFTENBERG/ ST. GEORGEN AN DER GUSEN/ STEYREGG. Die Mühlviertler Gemeinden Steyregg, Luftenberg und St. Georgen an der Gusen erweitern mit dem Postbus Shuttle ab 1. April ihr bestehendes öffentliches ...

Rallye-Szene steht vor Comeback: Motoren dröhnen Anfang März dort, wo sie vor einem Jahr verstummten

PERG/Deutschkreuz. Das lange Warten hat ein Ende! Sollte nichts Unvorhergesehenes mehr geschehen, starten am ersten Märzwochenende die Motoren der Rallyeboliden in Österreich exakt dort, wo sie vor einem ...

Volksheim Schwertberg wird zentrale Impfstraße

SCHWERTBERG. Die Bezirkshauptmannschaft Perg als örtliche Gesundheitsbehörde hat im Auftrag des Landeskrisenstabes von Mitte Jänner bis letzte Woche in der Bezirkssporthalle Perg geimpft. Mit Freitag ...

Pergwerk kochte für Obdachlose groß auf

PERG/LINZ. Am Samstag war es so weit und das Pergwerk durfte nach 111 Tagen im Dauer-Lockdown endlich wieder einmal kochen. Zwar nicht für Gäste, aber für Obdachlose in der Landeshauptstadt.

Achter Sieg in Serie: Mauthausener Tischtennis-Team setzt Erfolgslauf gegen Wiener Neudorf fort

MAUTHAUSEN. Nachdem die ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen gegen Wiener Neudorf die bislang einzige Niederlage im unteren Play Off der Bundesliga einstecken mussten, glückte am Sonntag eindrucksvoll die ...

„Arbeitnehmer und Arbeitslose brauchen jetzt Unterstützung und Perspektiven!“

BEZIRK PERG. Anlässlich des Welttags der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar betont SPÖ Bezirksvorsitzender Bürgermeister Erich Wahl: „Wenn es um soziale Gerechtigkeit geht, muss man den Blick besonders ...