Künstlerin Tatjana Gamerith mit 102 Jahren verstorben.

Hits: 139
Tatjana Gamerith widmete ihr ganzes Leben der Kunst. (Foto: privat)
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 07.05.2021 10:03 Uhr

WALDHAUSEN. Die Künstlerin Tatjana Gamerith ist am 3. Mai verstorben und hinterlässt durch ihr künstlerisches Schaffen viele Erinnerungen.

Tatjana Gamerith lebte mit ihrem Mann Werner mehr als 50 Jahre in und mit der Natur. Ihr Leben war eng mit der Kunst verbunden. Lag der Schwerpunkt ihrer Arbeit anfangs bei meisterhaften Blumenkompositionen, so kamen bald Landschaftsbilder hinzu – von symbolbesetzten Traumlandschaften bis zu idealisierten Lebensräumen wie Auen oder tropischen Wäldern und Riffen. In den letzten Jahrzehnten wurden ihre Bilder – nicht zuletzt durch ihr stark abnehmendes Sehvermögen – großzügiger, teilweise abstrakter, dabei oft noch stärker und unmittelbarer. Gemeinsam mit ihrem Mann Werner erhielt Tatjana Gamerith 1984 den Konrad-Lorenz-Preis für Umweltschutz für die gelungene Verbindung von Kunst und Ökologie verliehen. Ihre Bilder werden noch lange vom Glück erzählen, das uns eine liebevolle Begegnung mit der Natur schenkt.

Kommentar verfassen



„Gemeinsam in voller Vielfalt“ frühstücken

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Für den Austausch mehrerer Kulturen findet am 27. Juni ab 9.30 Uhr ein internationaler Brunch statt.

Spannender Saisonauftakt der Landesmeisterschaft

RUPRECHTSHOFEN. SCHWERTBERG. Das lange Warten hat nun ein Ende. Die neue Saison im Stocksport hat nun begonnen. Unsere zwei Spitzenmannschaften aus dem Bezirk 03 - Unteres Mühlviertel, vom ASKÖ ...

Brennendes Moped am Marktplatz gelöscht

RIED/RIEDMARK. Die Freiwillige Feuerwehr Ried in der Riedmark musste in der Nacht auf Samstag gegen 2 Uhr zu einem Brand eines Mopeds ausrücken. 

ÖGB Perg gibt Tipps zum Sommerjob

BEZIRK PERG. Wer einen der begehrten Ferienjobs oder eine der Praktikums-Stellen ergattert hat, sollte spätestens jetzt einige Fragen klären, damit der erste Kontakt mit der Arbeitswelt ein positiver ...

52-Jähriger von Pferdekutsche geschleudert

KATSDORF. Verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste am Freitag ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Perg, der mit einer Pferdekutsche verunfallte.

SPÖ und Kinderfreunde spenden Spielsachen für Rieder Spielplätze

RIED IN DER RIEDMARK. Die fünf öffentlichen Spielplätze in der Gemeinde Ried sind rechtzeitig vor dem Sommer von der SPÖ und den Kinderfreunden mit umfangreichen Spielzeug-Spenden ausgestattet ...

Nach Überprüfung wird vom Baden in der Aist in Schwertberg abgeraten

BEZIRK PERG. Rechtzeitig mit dem offiziellen Beginn der Badesaison am 15. Juni hat auch die Kontrolle der Badeplätze im Hinblick auf die Badeeignung wieder begonnen. Die Ergebnisse sind großteils ...

Politischer Paukenschlag für mehr Zusammenarbeit in Mauthausen

MAUTHAUSEN. Die ÖVP und die Unabhängige Bürgerliste Mauthausen (UBM) treten gemeinsam zur Gemeinderatswahl im September an.