Mittwoch 21. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Risikowolf im Unteren Mühlviertel zum Abschuss freigegeben

Claudia Brandt, 01.12.2023 12:46

BAD KREUZEN. Nachdem ein Wolf Ende November zweimal auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Bad Kreuzen gesichtet wurde, darf er nun offiziell erlegt werden. Das Tier hatte keine Scheu gegenüber Menschen gezeigt.

Bis einschließlich 27. Dezember darf der Wolf im Raum Bad Kreuzen geschossen werden. (Foto: Volodymyr Burdiak/stock.adobe,.com)
Bis einschließlich 27. Dezember darf der Wolf im Raum Bad Kreuzen geschossen werden. (Foto: Volodymyr Burdiak/stock.adobe,.com)

Wie das Land Oberösterreich mitteilt, wurde am 25. und 29. November auf ein und demselben landwirtschaftlichen Gehöft in der Marktgemeinde Bad Kreuzen ein Wolf beobachtet und wiederholt vergrämt. Das Wildtier zeigte keine natürliche Scheu und drang während der Aktivitätszeit der Menschen zweimal in den Innenhof des landwirtschaftlichen Betriebes ein.

Abschuss bis 27. Dezember möglich

Aufgrund der Regelungen der Oberösterreichischen Wolfsmanagementverordnung bzw. des österreichweit geltenden Managementplans ist laut Land von einem Risikowolf auszugehen. Daher sei eine Entnahme des Tiers möglich. Der Wolf dürfe nun ist nun innerhalb von vier Wochen ab dem letzten Vergrämungsereignis (also bis einschließlich 27. Dezember) und innerhalb eines Umkreises von zehn Kilometern vom letzten Vergrämungsort erlegt werden.

Jäger, Gemeinden und BH sind informiert

 Betroffen hiervon sind insgesamt 29 Jagdgebiete in den politischen Bezirken Freistadt und Perg. Die verantwortlichen örtlichen Jagdausübungsberechtigten, beide Bezirksjägermeister, 17 Gemeinden und die beiden Bezirkshauptleute von Freistadt und Perg wurden laut Land bereits informiert.

„Rote Linie überschritten“

„Der Wolf hat in den Höfen unserer landwirtschaftlichen Betriebe absolut nichts verloren. Hier geht es nicht nur um die Sicherheit der Bevölkerung, sondern auch um Existenzen unserer Bauernhöfe! Wenn der Wolf immer wieder am selben Ort anzutreffen ist und damit die Nähe der Menschen sucht ist hier ganz klar die rote Linie überschritten!“, erklärt Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Energiespeicherentwickler XelectriX Power aus Mauthausen ist insolvent

Energiespeicherentwickler XelectriX Power aus Mauthausen ist insolvent

MAUTHAUSEN. Über das Vermögen der XelectriX Power GmbH mit Sitz in Mauthausen wurde am Mittwoch, 21. Februar, ein Insolvenzverfahren am Landesgericht ...

Tips - total regional Michaela Primessnig
Storchenpaar fühlt sich auch im zweiten Winter in Perg pudelwohl

Storchenpaar fühlt sich auch im zweiten Winter in Perg pudelwohl

PERG. Bereits vor zwei Jahren hat sich ein Storchenpaar dazu entschlossen, einen ÖBB-Mast am Perger Bahnhof zu ihrem neuen Zuhause zu machen. ...

Tips - total regional Michaela Primessnig
Arbeiterkammer: 2,2 Millionen Euro für Mitglieder im Bezirk erkämpft

Arbeiterkammer: 2,2 Millionen Euro für Mitglieder im Bezirk erkämpft

BEZIRK PERG. Insgesamt 28.639 AK-Mitglieder leben im Bezirk. Viele von ihnen nutzen die Leistungen der Arbeiterkammer. Insgesamt wurden von den ...

Tips - total regional Michaela Primessnig
Zimtwirbel: Ansturm auf Mühlviertler Süßspeisen der Bäckerei Winkler photo_library

Zimtwirbel: Ansturm auf Mühlviertler Süßspeisen der Bäckerei Winkler

MAUTHAUSEN/LINZ. Mit der Eröffnung eines Pop-up-Stores für Zimtschnecken auf der Linzer Mozartkreuzung hat die Traditionsbäckerei Winkler ...

Tips - total regional Michaela Primessnig
Naturpark Mühlviertel: Auszeichnungen wurden verlängert photo_library

Naturpark Mühlviertel: Auszeichnungen wurden verlängert

ALLERHEILIGEN/RECHBERG. Die Volksschule Allerheiligen und der Pfarrcaritas Kindergarten Rechberg wurden von externen Experten erneut als Naturbark-Bildungseinrichtungen ...

Tips - total regional Glinsner Melanie
HLW trifft Wirtschaft

HLW trifft Wirtschaft

PERG. Anfang Februar war in der HLW und FW Perg der Vorstand von “Frau in der Wirtschaft” zu Besuch. Dies wurde zum Anlass genommen, um die ...

Tips - total regional Glinsner Melanie
Tennis-Bundesliga: Misolic, Novak, Schwärzler & Co. schlagen nun für Union Mauthausen auf

Tennis-Bundesliga: Misolic, Novak, Schwärzler & Co. schlagen nun für Union Mauthausen auf

MAUTHAUSEN. Mit einigen prominenten neuen Spielern macht die Union Stein & Co Mauthausen in der neuen Meisterschaftssaison auf sich aufmerksam. ...

Tips - total regional Michaela Primessnig