Eiskaltes Hobby: Winterbaden im Perger Waldbad – garantiert nichts für Warmduscher

Hits: 1002
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 30.12.2020 08:11 Uhr

PERG. Nicht nur in den Sommermonaten, sondern hin und wieder auch jetzt im Winter, wird das Perger Waldbad für einen Gang ins kühle Nass genutzt. So trifft sich eine Runde von Freunden etwa regelmäßig zum Winterbaden am beliebten Freizeitareal der Bezirksstadt.

Ihr Immunsystem will dadurch auch Beate Buchmair stärken. Die Leiterin der Tanzschule Reisenberger kam durch ihren Lebensgefährten Peter Gottsbachner und seine Freunde vom Taekwondo-Verein Naarn zu diesem außergewöhnlichen Hobby. „Nachdem die Runde bereits im Vorjahr damit begonnen hat, bin heuer auch ich dazugestoßen. Seit diesem Winter treffen wir uns ein Mal pro Woche zum gemeinsamen Baden. Zur Vorbereitung darauf hab ich bereits im Oktober damit begonnen, jeden Tag kalt zu duschen und mich mit der richtigen Atemtechnik darauf vorzubereiten. Ich gehe dabei nach der Wim-Hof-Methode vor, die sich um Atmen, Meditieren und sich der Kälte aussetzen dreht. Bei regelmäßiger Anwendung soll sich dies positiv auf die Abwehrkräfte auswirken“, verspricht sich Buchmair einen Lohn für die regelmäßigen Badegänge. Was den Mitgliedern der „Eisboda-Runde“ anfangs reichlich Überwindung kostete, ist nunmehr bereits zur Normalität geworden. „Es fällt von Mal zu Mal leichter, ins Wasser zu steigen. Der Körper gewöhnt sich daran“, erklärt Buchmair und lädt Interessierte ein, sich der Runde anzuschließen. Kontakt: beate.buchmair@gmail.com

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leuchtturmprojekt für mehr bedarfsgerechte Mobilität im Raum Donau Gusen startet

LUFTENBERG/ ST. GEORGEN AN DER GUSEN/ STEYREGG. Die Mühlviertler Gemeinden Steyregg, Luftenberg und St. Georgen an der Gusen erweitern mit dem Postbus Shuttle ab 1. April ihr bestehendes öffentliches ...

Rallye-Szene steht vor Comeback: Motoren dröhnen Anfang März dort, wo sie vor einem Jahr verstummten

PERG/Deutschkreuz. Das lange Warten hat ein Ende! Sollte nichts Unvorhergesehenes mehr geschehen, starten am ersten Märzwochenende die Motoren der Rallyeboliden in Österreich exakt dort, wo sie vor einem ...

Volksheim Schwertberg wird zentrale Impfstraße

SCHWERTBERG. Die Bezirkshauptmannschaft Perg als örtliche Gesundheitsbehörde hat im Auftrag des Landeskrisenstabes von Mitte Jänner bis letzte Woche in der Bezirkssporthalle Perg geimpft. Mit Freitag ...

Pergwerk kochte für Obdachlose groß auf

PERG/LINZ. Am Samstag war es so weit und das Pergwerk durfte nach 111 Tagen im Dauer-Lockdown endlich wieder einmal kochen. Zwar nicht für Gäste, aber für Obdachlose in der Landeshauptstadt.

Achter Sieg in Serie: Mauthausener Tischtennis-Team setzt Erfolgslauf gegen Wiener Neudorf fort

MAUTHAUSEN. Nachdem die ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen gegen Wiener Neudorf die bislang einzige Niederlage im unteren Play Off der Bundesliga einstecken mussten, glückte am Sonntag eindrucksvoll die ...

„Arbeitnehmer und Arbeitslose brauchen jetzt Unterstützung und Perspektiven!“

BEZIRK PERG. Anlässlich des Welttags der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar betont SPÖ Bezirksvorsitzender Bürgermeister Erich Wahl: „Wenn es um soziale Gerechtigkeit geht, muss man den Blick besonders ...

Corona-Fälle: Behörde schließt Kindergarten!

MÜNZBACH. Nach dem bei den obligatorischen Berufsgruppentests zwei Mitarbeiterinnen positiv auf Corona getestet wurden, entschied der Krisenstab des Landes Oberösterreich am Donnerstag, die Kinderbetreuungseinrichtung ...

„Die Krise macht Dringlichkeit für ein Frauenhaus deutlich sichtbar“

BEZIRK PERG. Im ganzen Land ist ein Anstieg von häuslicher Gewalt während der Corona-Krise zu verzeichnen. Auch im Bezirk Perg (Tips berichtete) kam es vermehrt zu polizeilichen Einsätzen.