24 Stunden-Wanderung: 83 Kilometer, 2.350 Höhenmeter und 0 Schlaf

Hits: 293
Erschöpft - aber glücklich - bei der Zielankunft. Acht Teilnehmer schafften es, 24 Stunden quasi ohne Pause durch Waldhausen zu wandern. (Foto: Stoaspotzn)
Erschöpft - aber glücklich - bei der Zielankunft. Acht Teilnehmer schafften es, 24 Stunden quasi ohne Pause durch Waldhausen zu wandern. (Foto: Stoaspotzn)
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 16.09.2021 08:25 Uhr

WALDHAUSEN. Pünktlich mit dem Aufheulen der Sirene fiel am Samstag, 11. September, um 12 Uhr der Startschuss zur zweiten Auflage von „Waldhausen wandert“. Ziel der 24 Stunden-Wanderung war es wiederum, in 6 Teilstücken, die Gegend von Waldhausen bei 0 Schlaf zu erkunden.

Viele Wanderbegeisterte folgten der Einladung der Stoaspatzn und gingen bei bestem Wanderwetter entlang der einzelnen Abschnitte mit. So wurde an diesem Wochenende ordentlich Kilometer gesammelt. „Ein großer Dank gilt den freiwilligen Helfern entlang der einzelnen Strecken. Großzügig und kostenlos wurden bei den einzelnen Labstellen, rund um die Uhr, Platz und verschiedene Köstlichkeiten zur Verfügung gestellt. Ebenso erbrachten die Mitglieder der SCU-Waldhausen wieder eine enorme Leistung. Über die gesamte Veranstaltungsdauer von 24 Stunden wurden in den Pausen Köstlichkeiten wie Brote, Gulaschsuppe, Eierspeise und Schnitzel aufgetischt. Das bereitgestellte Frühstück um 4.35 Uhr glich dem eines 5-Sterne-Hotel`s. Genauso wie die Wanderer verzichteten auch die Helfer an diesem Wochenende auf ein wohliges Bett“, freut sich Mitorganisator Hermann Bauer von den Stoaspotzn über den erfolgreichen Verlauf.

Acht „Dauerbrenner“

Acht Teilnehmer hatten dann am Sonntag 12 Uhr einen ordentlichen Grund zu feiern. Nach 24 Stunden, 83 gegangenen Kilometern und 2350 marschierten Höhenmeter läutete für diese, zum Zieleinlauf, das letzte Mal die Signalglocke.

1.000 Euro für die Feuerwehr

Aufgrund der freiwilligen Spenden, die im Zuge der Veranstaltung gesammelt wurden, konnte der Freiwilligen Feuerwehr Waldhausen ein Erlös von 1.000 Euro übergeben werden – ein tolles Ergebnis. Bei Live-Musik ging so die „mit Abstand“ tollste Wanderung 2021 zu Ende.  

Kommentar verfassen



Beim Landjugend-Bezirksball ging es heiß her: Erst wurde getanzt, dann kam die Feuerwehr

BAUMGARTENBERG. Nachdem in der jüngeren Vergangenheit coronabedingt viele Fest-Veranstaltungen nicht durchgeführt werden konnten, feierte die Landjugend des Bezirkes Perg vergangenen Samstag im Baumgartenberger ...

Rotes Kreuz im Bezirk Perg sucht Menschen, denen die Jacke passt

BEZIRK PERG. „Wir brauchen dich!“ – Unter diesem Motto startet das Rote Kreuz im Bezirk Perg einen Aufruf an die Bevölkerung auf der Suche nach neuen Kollegen in unterschiedlichen Sparten.

Finale der Ansichtskartenausstellung

Bekannte und weniger bekannte Ansichten aus Stadt und Bezirk Perg. Die Sonderausstellung „151 Jahre Postkartengrüße aus Perg“ im Heimathaus-Stadtmuseum Perg endet am 25. Oktober 2021 um ...

SPÖ lädt zum Wandertag am Nationalfeiertag in Allerheiligen

ALLERHEILIGEN. Am 26. Oktober findet der SPÖ Bezirkswandertag in Allerheiligen statt.

Tag der Wiederbelebung: Schüler retten Leben

ST.GEORGEN AM WALDE. In den Tagen vor dem 16. Oktober, dem internationalen Tag der Wiederbelebung („Restart a heart day“) hatten alle Schüler der Mittelschule St. Georgen am Walde die Möglichkeit ...

Maskierte brachen in Autohaus ein

ARBING. Vier bislang unbekannte Täter, alle mit Sturmhaube und Kapuzenjacke sowie Handschuhen bekleidet, zwängten am 14. Oktober gegen 2 Uhr bei einem Autohaus eine Tür auf und drangen so in das Innere ...

Branddienst-Leistungsabzeichen für 33 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Au/Donau

AU/DONAU Am 9. Oktober stellten sich die Kameraden der FF Au/Donau erstmals der Leistungsprüfung Branddienst.

Auch Perger Goldhauben spenden für Renovierung des Linzer Mariendomes

BEZIRK PERG/LINZ. „Golden“ ist das weithin sichtbare Turmkreuz des Linzer Mariendoms und „golden“ sind auch die Hauben der OÖ. Goldhaubenfrauen, deren 18.000 Mitglieder landauf und landab kirchlich, ...