Klagenfurter Wildcats für Perger Prinzessinnen eine Nummer zu groß

Hits: 20
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 12.11.2019 15:28 Uhr

PERG. Die Prinz Brunnenbau Volleys mussten sich am Samstag den Wildcats aus Klagenfurt klar mit 3:0 geschlagen geben. Zu ihrem Debüt in der Volleyball-Bundesliga kam dabei in den Reihen der Pergerinnen Nicky Pio – die neue Legionärin aus Neuseeland.

Obwohl diese nach einer 33-stündigen Anreise erst kurz vor dem Duell mit den Kärntnerinnen zum Team stieß, sprühte die junge Außenangreiferin vor Motivation und zeigte speziell im dritten Satz, dass man von ihr noch einiges erwarten darf. Doch auch ihr bewundernswerter Einsatz konnte die Niederlage schließlich nicht verhindern.„Die Klagenfurterinnen waren heute in allen Elementen, außer am Block, besser und haben somit verdient 3:0 gewonnen. Der Grund warum wir die Sätze dann doch so deutlich verloren haben, ist, dass wir durch Ausfälle und Neuzugänge viele verschiedene Aufstellungen durchprobieren mussten. Wir müssen geduldig bleiben und an uns glauben. Mit Katie Adamson am Mittelblock und Nicky Pio auf der Außenangreifer-Position haben wir zwei Verstärkungen für unsere Mannschaft bekommen. Diese müssen wir so rasch wie möglich in das Team integrieren, dann ist noch einiges möglich“, so Sportdirektor Josef Trauner. Nächster Gegner ist am 16. November um 18.30 Uhr im BRG Urfahr Meister ASKÖ Linz-Steg.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Aktion Glücksstern: Geburtstags-Besuch beim kleinen Paul

ALLERHEILIGEN. In der Zeit vor Weihnachten möchte Tips mit der Spendenaktion „Glücksstern“ auch heuer wieder Familien und Menschen unterstützen, die mit besonderen Schicksalsschlägen ...

Ehrungen für Musiker der Marktmusik Mauthausen beim Vereinskonzert

MAUTHAUSEN. Letzten Samstag, am 7. Dezember, lud die Marktmusikkapelle Mauthausen unter der Leitung von Elisabeth Tausche in den Donausaal zum alljährlichen Vereinskonzert. Aber nicht nur die ...

Reise durch die Welt des Sports beim Perger Weihnachts-Schauturnen

PERG. Der Turnverein Perg lädt am Sonntag, 15. Dezember, um 15 Uhr zum alljährlichen Weihnachts-Schauturnen ein. 

1.000 Euro wurden für die Lebenshilfe Perg „erschlemmt“

PERG. Das diesjährige Benefiz-Bratwürstelessen der SPÖ Stadt Perg unter dem Motto „Schlemmen für den guten Zweck“ war auch heuer wieder ein voller Erfolg.

Perger ist neuer Dekan der Linzer Fakultät der FH Oberösterreich

PERG/LINZ. Der Perger Christian Stark hat seit September die Leitung der Fakultät für Medizintechnik und Angewandte Sozialwissenschaften der FH Oberösterreich in Linz inne.

Florian Huber dirigierte sein letztes Vereinskonzert der Bürgerkorpskapelle Windhaag

PERG/WINDHAAG. Am 7. Dezember veranstaltete die Bürgerkorpskapelle Windhaag bei Perg das traditionelle Vereinskonzert im Perger Veranstaltungszentrum „Die Turnhalle“.

Werkzeug aus acht Baustellencontainern in Schwertberg gestohlen

SCHWERTBERG. Nach dem Einbruch in insgesamt acht Baucontainern ließen die unbekannte Täter lediglich Schiebetruhen, leere Kanister und Werkzeugboxen zurück. 

68-Jähriger verlor Gleichgewicht und stürzte von Mauer

PERG. Bei Arbeiten an Zaunstehern fiel gestern ein 68-Jähriger von einer Mauer. Er musste ins Unfallkrankenhaus Linz geflogen werden.