Montag 20. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Fußball-Schülerliga: Baumgartenberger Derby im Finale

Michaela Primessnig, 18.04.2024 15:44

BEZIRK PERG/BAUMGARTENBERG. Erstmals in der Geschichte der Fußball-Schülerliga kommt es im Bezirksfinale mit dem Duell zwischen der Mittelschule Baumgartenberg und dem Europagymnasium zu einem Baumgartenberger Derby. Beim Bezirksfinaltag am kommenden Mittwoch, 24.April, das heiße Spiel um den Titel um 11 Uhr angepfiffen. Weitere sieben Schulteams bestreiten die Platzierungsspiele auf der Sportanlage der Union Baumgartenberg.

Georg Kurzmann hielt den Penalty im Achter-Schießen zwischen der SMS Bad Kreuzen und dem Europagymnasium Baumgartenberg. (Foto: Josef Pils)
Georg Kurzmann hielt den Penalty im Achter-Schießen zwischen der SMS Bad Kreuzen und dem Europagymnasium Baumgartenberg. (Foto: Josef Pils)

Als Dritt- und Viertplatzierter der Vorrunde waren die Baumgartenberger Teams eigentlich als Außenseiter in die Halbfinalspiele gegen die Mittelschule Perg Stadtzentrum und die Sportmittelschule Bad Kreuzen gestartet. Die MS Perg Stadtzentrum mit Coach Paul Grabner erwies sich für das Team der MS Baumgartenberg unter Trainer Didi Hiesl auch als sehr harte Nuss, die es um den Einzug ins Finale zu knacken gab. Vor allem die Defensive der Perger war wieder hervorragend eingestellt und machte es den Baumgartenbergern äußerst schwer, zu einem Torerfolg zu gelangen. In der zweiten Halbzeit war es dann Alexander Jogic der mit dem Goldtor zur 1:0 Führung die Tür ins Finale für die Mittelschule Baumgartenberg aufstieß. Diese Führung ließ sich die Heimmannschaft bis zum Schlusspfiff durch Schiedsrichter Gerhard Festbauer nicht mehr nehmen.

Favoriten aus Bad Kreuzen scheiterten im Halbfinale

Im zweiten Halbfinale empfing das Europagymnasium die Fußballer der Sportmittelschule Bad Kreuzen. Die Sportmittelschüler unter Trainer Matthias Froschauer starteten mit einem sehr starken Auftritt ins Match und erspielten sich eine Vielzahl von guten Möglichkeiten. Eine dieser Möglichkeiten nutzte Nico Altmann zur 1:0 Führung für Bad Kreuzen. Eine Unachtsamkeit in der Defensive ermöglichte den Eurogym-Fohlen von Harry Kirchmayr aber noch in der ersten Halbzeit den Ausgleichstreffer durch Jakob Obereder. Auch in der zweiten Halbzeit wurden die Offensivbemühungen der Sportmittelschüler nicht belohnt bzw. scheiterte man immer wieder am hervorragend agierenden Torhüter Georg Kurzmann. Im Finish hatten beide Teams noch tolle Möglichkeiten die Partie zu entscheiden, es blieb aber beim 1:1.

Das folgende 8-Meter-Schießen war dann ein regelrechter Krimi. Nachdem der Tormann von Bad Kreuzen, Simon Kriechbaumer, den dritten Penalty vom Europagymnasium entschärfte hatte Jakob Leimer die Chance, die Sportmittelschule ins Finale zu schießen. Sein Penalty wurde aber zur Beute von Georg Kurzmann. Somit musste je ein weiterer Schütze antreten. Das Europagymnasium legte sicher zur Führung vor und der Bad Kreuzner Schütze setzte den Penalty über die Latte, was den Finaleinzug für die Gymnasiasten bedeutete und grenzenlosen Jubel auslöste. Für Bad Kreuzen endete dadurch eine lange Serie. Seit 2012 stand man durchgehend im Bezirksfinale und konnte über sechs Bezirksmeistertitel jubeln.

Profis zu Gast beim Finaltag

Fußball Schülerliga Bezirksreferent Matthias Froschauer freut sich auch sehr darüber, dass sich zu diesem Fußballfest zwei Profis vom Bundesligaclub FC Blau-Weiß Linz angekündigt haben. Sie werden den Kids für Autogrammwünsche und Fotos zur Verfügung stehen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden