Cousins stehen sich am 10. Oktober in der Stichwahl gegenüber

Hits: 328
SPÖ-Kandidat Manfred Fenster erlebte einen erfolgreichen Wahlsonntag. (Foto: ANDREAS MARINGER)
SPÖ-Kandidat Manfred Fenster erlebte einen erfolgreichen Wahlsonntag. (Foto: ANDREAS MARINGER)
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 26.09.2021 17:27 Uhr

DIMBACH. Knapp an einer Mehrheit schrammte bei der Bürgermeisterwahl in Dimbach der SPÖ-Kandidat Manfred Fenster vorbei.

Der Sozialdemokrat brachte es auf 47,87 Prozent der Stimmen und gilt nun als Favorit in die Stichwahl. In dieser tritt er ausgerechnet gegen seinen Cousin - den Amtsinhaber Andreas Fenster - an. Der ÖVP-Kandidat der während der abgelaufenen Periode das Amt von Josef Wiesinger übernahm, brachte es auf 33,77 Prozent. Aus dem Rennen ist hingegen der ehemalige ÖVP-Vizebürgermeister Stefan Barth, der als Spitzenkandidat der Bürgerliste „Für Dimbach“ 18,36 Prozent der Stimmen auf sich vereinen konnte.

ÖVP verliert im Gemeinderat die „Absolute“

Die ÖVP wurde mit 45,05 Prozent zwar erneut stimmenstärkste Partei im Ort, lag damit aber knapp mehr als 20 Prozent unter dem Ergebnis von 2015. Die SPÖ erreichte 39,29 Prozent und konnte um knapp mehr als fünf Prozent zulegen. Die Liste „Für Dimbach“ zieht mit 15,66 in den Gemeinderat ein.

Die Mandatsverteilung im Gemeinderat:

ÖVP 6

SPÖ 5

Liste für Dimbach 2

Die Wahlbeteiligung lag in Dimbach bei 86,92 Prozent

Kommentar verfassen



Beim Landjugend-Bezirksball ging es heiß her: Erst wurde getanzt, dann kam die Feuerwehr

BAUMGARTENBERG. Nachdem in der jüngeren Vergangenheit coronabedingt viele Fest-Veranstaltungen nicht durchgeführt werden konnten, feierte die Landjugend des Bezirkes Perg vergangenen Samstag im Baumgartenberger ...

Rotes Kreuz im Bezirk Perg sucht Menschen, denen die Jacke passt

BEZIRK PERG. „Wir brauchen dich!“ – Unter diesem Motto startet das Rote Kreuz im Bezirk Perg einen Aufruf an die Bevölkerung auf der Suche nach neuen Kollegen in unterschiedlichen Sparten.

Finale der Ansichtskartenausstellung

Bekannte und weniger bekannte Ansichten aus Stadt und Bezirk Perg. Die Sonderausstellung „151 Jahre Postkartengrüße aus Perg“ im Heimathaus-Stadtmuseum Perg endet am 25. Oktober 2021 um ...

SPÖ lädt zum Wandertag am Nationalfeiertag in Allerheiligen

ALLERHEILIGEN. Am 26. Oktober findet der SPÖ Bezirkswandertag in Allerheiligen statt.

Tag der Wiederbelebung: Schüler retten Leben

ST.GEORGEN AM WALDE. In den Tagen vor dem 16. Oktober, dem internationalen Tag der Wiederbelebung („Restart a heart day“) hatten alle Schüler der Mittelschule St. Georgen am Walde die Möglichkeit ...

Maskierte brachen in Autohaus ein

ARBING. Vier bislang unbekannte Täter, alle mit Sturmhaube und Kapuzenjacke sowie Handschuhen bekleidet, zwängten am 14. Oktober gegen 2 Uhr bei einem Autohaus eine Tür auf und drangen so in das Innere ...

Branddienst-Leistungsabzeichen für 33 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Au/Donau

AU/DONAU Am 9. Oktober stellten sich die Kameraden der FF Au/Donau erstmals der Leistungsprüfung Branddienst.

Auch Perger Goldhauben spenden für Renovierung des Linzer Mariendomes

BEZIRK PERG/LINZ. „Golden“ ist das weithin sichtbare Turmkreuz des Linzer Mariendoms und „golden“ sind auch die Hauben der OÖ. Goldhaubenfrauen, deren 18.000 Mitglieder landauf und landab kirchlich, ...