Von Null auf 31,36 Prozent: Polit-Neulinge erobern in Machland-Gemeinde auf Anhieb sechs Gemeinderatsmandate und bringen ihren Spitzenkandidaten in die Stichwahl

Hits: 1248
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 26.09.2021 22:50 Uhr

ARBING. Aus einer Bürgerbewegung, die zunächst in erster Linie ihre Bedenken in Hinblick auf die Erweiterung des Betriebsbaugebietes äußerte, formierte sich heuer eine Gemeindegruppe der Grünen. Nach dem Wahlergebnis ist klar, dass das Team um Roland Vuketich in den kommenden Jahren mehr als nur ein Wörtchen bei der künftigen Entwicklung in der Machlandgemeinde mitreden wird.

Die Grünen erreichten in Arbing bei der Gemeinderatswahl 31,36 Prozent und sicherten sich für die kommende Periode gleich sechs Mandate und entwickelte sich auf Anhieb hinter der ÖVP, die acht Mandate (2015: 12 Mandate) erreichte, als zweitstärkste politische Kraft im Ort.

Entscheidung um das Bürgermeisteramt noch offen

Für Spannung ist bis zum 10. Oktober noch gesorgt. Roland Vuketich konnte bei der Bürgermeisterwahl mit 28,17 Prozent die zweitmeisten Stimmen auf sich vereinen und tritt nun gegen Amtsinhaberin Hermine Leitner, die es auf 46,50 Prozent der Stimmen brachte, in die Stichwahl.

Kommentar verfassen



Herbststadl in Porec: „Partykrocha“ aus Ried/Riedmark gemeinsam mit Andy Borg, Nik P. und Co. international im Rampenlicht

RIED/RIEDMARK. An der Seite seiner Kollegen von „3 Fach – Die Partykrocha aus Oberösterreich“ waren für Thomas Mayrhofer in der Zeit vor Corona an die 50 Auftritte pro Jahr keine Seltenheit. Dann ...

Wahl zum Mühlviertler Fan-Kaiser geht ins Finale: Stimmabgabe noch bis 31. Oktober möglich

MÜHLVIERTEL. Am Anfang des Monats nutzten Fans von Fußballklubs aus den vier Mühlviertler Bezirken die Gelegenheit, ihren Herzensklub mit Fotos oder Videos für die Wahl zum Fan-Kaiser ...

Spurensuche mit dem Dokumentarfilm „Surviving Gusen“

KATSDORF. Die beiden österreichischen Filmemacher und Regisseure Johannes Pröll und Gerald Harringer leben unweit der ehemaligen Konzentrationslager Gusen in Katsdorf. Seit 2012 interviewten sie Überlebende ...

Doris Walkner-Rosenberger ist ab 1. November die neue Amtsleiterin in Schwertberg

SCHWERTBERG. Nach einigen Monaten ohne Amtsleitung wurde bei der konstituierenden Sitzung am 20. Oktober durch den Schwertberger Gemeinderat einstimmig eine Amtsleiterin bestellt. Mit Doris Walkner-Rosenberger ...

Impf-Bus stoppt am Allerseelentag im Bezirk Perg

BEZIRK PERG. Der Impf-Bus des Landes OÖ macht am 2. November wieder Halt im Bezirk Perg. Gestartet wird in Allerheiligen, danach geht es nach St. Thomas am Blasenstein. Beendet wird die Tour in Schwertberg. ...

Perspektive Mauthausen besuchte „Spielwarenfabrik“

MAUTHAUSEN. Die Studienreise der „perspektive mauthausen“ am 23. Oktober führte die Teilnehmer in das Nibelungenwerk nach St. Valentin.

Wanderausstellung „Heimische Perlengeheimnisse“ bis 7. November verlängert

PERG. Die Wanderausstellung im Mobilen Schauraum „Heimische Perlengeheimnisse. Die vielen Aspekte der Flussperlmuscheln“ wurde bis 7. November verlängert.

OÖ Liga: Auswärts-Triple geht für Union Perg mit Sieg zu Ende

PERG. Aufgrund des Heimrecht-Tausches mit Bad Ischl standen für die Union Perg zuletzt drei Auswärtsspiele am Programm. Nach den „Nullern“ in Oedt sowie in der Kaiserstadt durften die Machländer ...