Wanderverein lädt zu den Fitwandertagen in Pettenbach ein

Hits: 418
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 02.08.2019 07:41 Uhr

PETTENBACH. Bewegung an der frischen Luft, eine lustige Zeit miteinander und Live­musik im Zielgelände bieten die 42. Internationalen Volkssport Verband (IVV) Fitwandertage des Wandervereines Pettenbach am Samstag, 3. und Sonntag, 4. August.

Vom Ausgangs- und Zielpunkt beim Gemeindebauhof Pettenbach können die Wanderer zwischen drei verschiedenen Wanderrouten (6, 10 und 20 Kilometer) wählen. Startzeit ist an beiden Tagen von 6 bis 12 Uhr (Ende jeweils um 16 Uhr). Für Verpflegung auf der Strecke ist gesorgt.

Preise und Wanderauszeichnungen

Der Startbeitrag beträgt mit Auszeichnung sechs Euro und ansonsten zwei Euro. Die Veranstaltung wird für das internationale Volkssport­abzeichen gewertet. Neben Preisen für Gruppen ab 25 Teilnehmern gibt es auch Wanderauszeichnungen. Nordic Walker dürfen sich gerne anschließen. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. „Beim Fitwandertag geht es nicht um Leistung oder Rekorde, sondern um das Erlebnis des gemeinsamen Wanderns“, lädt Pettenbachs Bürgermeister Leo Bimminger (ÖVP) zur Teilnahme ein.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ineo-Betrieb Piesslinger schätzt seine Lehrlinge

MOLLN. Der ineo-Betrieb Piesslinger in Molln zählt zu den engagiertesten Ausbildungsbetrieben im Bezirk Kirchdorf. Lehrlinge spielen bei der Firma eine bedeutende Rolle und erhalten eine hohe ...

Wirtschaftsmedaille für IFW-Geschäftsführer Josef Nahringbauer

MICHELDORF. Josef Franz Nahringbauer wurde für seine Verdienste um die oberösterreichische Wirtschaft ausgezeichnet.

NMS-Schüler biberten

KIRCHDORF. Bereits zum dritten Mal haben die Schüler der NMS-MMS am Rätselwettbewerb „Biber der Informatik“ teilgenommen.

Ernst Friedrich ist neu im Team der Volkshochschule in Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. Ernst Friedrich, seit Jahren engagierter Kursleiter, nimmt sich um die Beteuung der Kurse der Volkshochschule (VHS) in Spital am Pyhrn an.

Steyrtal ist im Punktesammel-Fieber

STEINBACH AN DER STEYR. Der Verein Wirtschaft Steyrtal setzt den nächsten innovativen Schritt und führt die Kundenkarte „SteyrtalCard“ samt App ein.

Arbeiterkammer berät in Pensionsfragen

KIRCHDORF. „Tipps rund um ihre Pensionierung“ versprach die Arbeiterkammer (AK)-Bezirksstelle an zwei Informations- und Beratungsabenden.

Zimmerer auf Walz machen Zwischenstopp in Inzersdorf

INZERSDORF. Drei Wanderburschen sind durch Inzersdorf gezogen. Dabei haben sie Bürgermeister Bernhard Winkler-Ebner einen Besuch im Gemeindeamt abgestattet.

Gemeinsam wie daheim im BAPH Kirchdorf

KIRCHDORF. Besuch bekam das Alten- und Pflegeheim von den frisch ausgebildeten Altenbetreuern der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege.