Größte Open-Air-Galerie in ganz Niederösterreich befindet sich in Pöchlarn

Bettina  Kirchberger Bettina Kirchberger, Tips Redaktion, 18.06.2019 11:52 Uhr

Wer Kunst und Geschichte erleben möchte, kann das mitten in der Pöchlarner Altstadt tun. Denn dort befindet sich jetzt die größte Open-Air-Galerie in ganz Niederösterreich.
 

„Wir alle haben eine Idee wahr werden lassen – durch ein harmonisches Miteinander und der Unterstützung vieler Pöchlarner“, strahlt Kulturstadträtin Barbara Kainz bei der kürzlichen Eröffnung der Ausstellung „Der große Kokoschka“. Von Juni bis November wird die Stadtgemeinde dabei zur größten Open-Air-Galerie in ganz Niederösterreich.

Zwölf Werke überdimensional auf Riesenleinwände übertragen

Für das LEADER-Projekt wurden zwölf Werke des Künstlers überdimensional auf Riesenleinwände übertragen, auf Rahmen gespannt und auf Fassaden montiert. Zu sehen sind die Kokoschka-Bilder etwa direkt am Oskar Kokoschka-Haus, auf der Fassade der Raiffeisenbank, des K&K-Stadtkaffees, am Welserturm oder am Rathaus. Die Flächen wurden von allen Hausbesitzern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Leaderregion Südliches Waldviertel – Nibelungengau unterstützt Projekte, die regionale Ressourcen bestmöglich nutzen und Identität zur Heimat herstellen. „Pöchlarn hat mit seiner Lage direkt an der Donau ein enormes Potenzial. Das muss man nutzen und die Schätze, die die Stadtgemeinde zu bieten hat, auch sichtbar machen“, betont Leaderregionsmanager Thomas Heindl. Dass noch Luft nach oben ist, weiß auch Pöchlarns Bürgermeister Franz Heisler: „Sofern es möglich ist, würden wir diese Idee gerne weitertragen. Die Voraussetzungen dafür sind erfüllt. Wir sind sehr stolz auf dieses Projekt!“

Übrigens: Bis 6. Oktober ist im Oskar Kokoschka-Haus, dem Geburtshaus des Künstlers, auch die Sommerausstellung „Resonanzen des Lebens“ zu sehen.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Abenteuer Beziehung – Vortrag in Emmersdorf

EMMERSDORF. „Beziehungen gestalten unser Leben“, macht die Autorin und Menschenbildnerin Christine Hackl aufmerksam. Sie spricht am Dienstag, 29. Oktober, im Hotel Donauhof Emmersdorf über das ...

Windeln, Fahrräder und Essen gestohlen: Polizei macht Ladendieb dingfest

PÖCHLARN. In der Nibelungenstadt wurde ein gewerbsmäßiger Ladendieb geschnappt. Die Polizei konnte die gestohlenen Gegenstände – mit Ausnahme des oben abgebildeten Fahrrades ...

Ein Toter bei Kohlenmonoxid-Unfall in Dölla

ARTSTETTEN-PÖBRING. In der Ortschaft Dölla kam es heute, 21. Oktober, auf einem Bauernhof zu einem Schwellbrand im Bunker einer Hackschnitzelanlage. Dabei trat Kohlenmonoxid in das Innere des ...

Landesklinikum Melk: Das 600. Baby ist da

MELK. Der kleine Noah ist das 600. Kind, das heuer im Landesklinikum Melk zur Welt kam.

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Westautobahn

ZELKING-MATZLEINSDORF. Ein schwerer Autounfall eines Paares aus Urfahr-Umgebung endete für die 79-jährige Beifahrerin tödlich. 

Von Schicksalsschlägen über Pisa zu Freibier: St. Leonhards Hauptplatz ist fertig

ST. LEONHARD. Im Juli 2017 wurde der erste Spatenstich für den neuen Hauptplatz in St. Leonhard gemacht. Rund zwei Jahre, zig Baubesprechungen und die ein oder andere Posse später konnte heute, ...

Discobus startet in die neue Saison

BEZIRK MELK. Am 26. Oktober startet der Shuttle Buzz mit der Fahrt ins Bermuda-Dreieck in Ybbs in seine dritte Saison. An jedem Samstag bringt ein Bus der Firma Kerschner an den folgenden Wochenenden ...

Äpfel gegen den Baustellenstress

PÖCHLARN. In der Stadtgemeinde Pöchlarn kommt es aufgrund der derzeitigen Baumaßnahmen zu vermehrten Verkehrsbeeinträchtigungen. Aus diesem Grund wurden als kleine Entschuldigung ...