Kulturhaus Stelzhamermuseum feiert zehnjähriges Bestehen

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 28.04.2019 11:55 Uhr

PRAMET. Exakt zehn Jahre nach der Eröffnung startet das Kulturhaus Stelzhamermuseum Pramet am 3. Mai in die neue Veranstaltungssaison und feiert gleichzeitig Geburtstag.

Nach einem visuellen Rückblick auf zehn Jahre erfolgreiche Kulturarbeit wird die Ausstellung „Krieg – Verhetzung – Zerstückelung“ mit Werken von Wilhelm Traeger (1907–1980), Gotthard Muhr (1939–2013) und Robert Wallner (geb. 1956) eröffnet. Auch zur Eröffnung des Kulturhauses wurden Werke von Wilhelm Traeger gezeigt.

Mit der neuen Ausstellung will das Kulturhaus auch an den Beginn des Zweiten Weltkriegs im Jahr 1939 erinnern. Die Künstler nähern sich mit drei künstlerischen Perspektiven dem Thema.

Die Künstler

Für Wilhelm Traeger blieben Krieg, Verhetzung und die Frage nach der Ausweglosigkeit des Menschen vor dem Willen der Götter lebenslang künstlerische Themenstellungen.

In den Grafiken von Gotthard Muhr, die sich mit zerstückelten und gesichtslosen Körpern beschäftigen, „zwickt“ etwas oder hat einen „Pferdefuß“.

Der in Pramet lebende Robert Wallner hat Feldpostbriefe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt und verarbeitet sie in Malereien und Collagen. 1992 reagiert er mit der Serie „And YU“ auf den Jugoslawienkrieg.

  • Freitag, 3. Mai, 19.30 Uhr
  • Pramet, Kulturhaus Stelzhamermuseum

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Verkehrssicherheits-Workshops für Lehrlinge im Trialgarten

BEZIRK RIED. Viele Leitbetriebe der Industrie sorgen sich um die Verkehrstauglichkeit ihrer Lehrlinge. Speziell im ländlichen Raum sind das Moped oder der Scooter oft notwendig, um zum Arbeitsplatz ...

Jagdverband: Klimawandel fordert Umdenken und starke Kooperationen

EBERSCHWANG. Die Auswirkungen des Klimawandels sind längst auch in der Jagd angekommen. Der oberösterreichische Landesjagdverband veranschaulichte im Jagdgebiet in Eberschwang wie die Anpassung ...

Sabine Jeblinger ist Nahversorgerin in Pramet

PRAMET. Wenn man sich für sorgfältig ausgewählte Lebensmittel aus der Region entscheidet, schmeckt es nicht nur besser, es fühlt sich auch besser an.

Ex Miss Austria nimmt sich eine Auszeit in Geinberg5

GEINBERG. Die 23-jährige Dragana, Miss Austria 2016, findet ihren Ruhepol in Geinberg. „Es ist, als würde ich nach Hause kommen. Privacy und Luxus finde ich nur hier“, so die gebürtige ...

Konzertabend: Von Märschen bis hin zu Filmmelodien

AUROLZMÜNSTER. Auch heuer lädt die Marktmusikkapelle zum traditionellen Herbstkonzert unter der Leitung von Christoph Schreiner ein. Bereits im letzten Jahr hatte er die musikalische Leitung ...

Comeback nach zehn Jahren

HOHENZELL. Vor genau zehn Jahren leitete Doris Gadringer – damals noch Dötzlhofer – ihr erstes Konzert in Hohenzell, während sich ihre Vorgängerin Gerti Bleckenwegner als Flügelhornistin ...

Barbara Mairhofer übernimmt Ende November die „Alm“ in Mehrnbach

MEHRNBACH. Die gebürtige Mettmacherin Barbara Mairhofer übernimmt das Wirtshaus Zur Alm. Den Namen Room Five aus ihrer Zeit im Panoptikum und zuletzt im Golfclub Sonnberg wird die 35-Jährige ...

Trachtenkapelle bei den Kaiserklängen

KIRCHHEIM. Die Trachtenkapelle Kirchheim ist am Mittwoch, 23. Oktober Gast beim Kaiserklänge-Konzert des ORF im Atrium Bad Schallerbach.