Sieg im Mostviertelderby

Ariane Zeilinger Ariane Zeilinger, Tips Redaktion, 14.03.2019 12:39 Uhr

PURGSTALL. Nach einem langen Kampf gewannen die Volleyballerinnen des ASKÖ Volksbank Purgstall das Mostviertelderby der 2. Bundesliga mit 3:2 gegen die Ybbserinnen. Wieder einmal konnte ein grandioser 2:0 Sätze-Vorsprung nicht in einen glatten Sieg umgewandelt werden - trotzdem holte sich Purgstall zwei wichtige Punkte für die Tabelle. 

Obwohl auf die zwei Stammspieler Teresa Wurzenberger und Verena Wenighofer (beide verletzungsbedingt) verzichtet werden musste, starteten die Purgstallerinnen grandios ins Spiel. Aufgrund der Ausfälle kam es auch zu Umstellungen am Spielfeld: Libera Luisa Eßletzbichler spielte als Außenangreifer und Julia Theuretzbacher rückte auf die Diagonalposition.

Nervenstärke bewahrt

Unbekümmert von den ganzen Verletzungen und Umstellungen zeigten die Purgstaller Spielerinnen großartiges Volleyball. Vor allem durchs Service konnten die Volleyballerinnen die Ybbser Annahme sehr stark in Bedrängnis bringen und dadurch auch den Angriffsaufbau der Ybbserinnen schwierig halten. Anders gestalteten sich Satz 3 und 4: Eigenfehler und Uneinigkeiten schlichen sich in das Spiel ein - doch die Spielerinnen zeigten Nervenstärke im alles entscheidenden 5. Satz. Dabei konnten sie einen Vorsprung herausspielen und holten sich nach über zwei Stunden Spielzeit den verdienten Sieg.

Topscorer dieser Partie waren Sarah Kastenberger (21) und Julia Theuretzbacher (20). Sarah befindet  sich nun an erster Stelle der Scorerliste des Frühjahrsdurchgangs 2. Bundesliga Nord.

Im Kader spielten Simone Luksch (Kapitän), Fiona Ludwig, Elisa Sonnleitner, Maria Scharner, Luisa Eßletzbichler, Sarah Kastenberger, Julia Theuretzbacher, Nina Hofmarcher und Teresa Wurzenberger unter der Leitung von Coach Martin Wenighofer

Nächstes Heimspiel

Das nächste Heimspiel findet am 23. März um 16 Uhr gegen den TV Oberndorf (Salzburg) statt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Scheibbser Meisterbetriebe: Unterwegs als Lehrling im Sägewerk der Firma Mosser

WOLFPASSING. In der neuen Tips-Serie „Scheibbser Meisterbetriebe“ tauscht Redakteur Michael Hairer für einen Tag lang den Arbeitsplatz und schlüpft in die Rolle eines Lehrlings.

ESV Wang siegt im NÖ-Cup

BEZIRK. Im Achtelfinale des Niederösterreich-Cups 2019 kam es bei den Stocksportlern zu einem bezirksinternen Duell.

Reparieren statt wegwerfen

BEZIRK. Rund 13.000 Tonnen Elektrogeräte landen in Niederösterreich jährlich auf dem Mistplatz. Eine neue Förderung durch das Land NÖ sagt dem Elektroschrott jetzt den Kampf an. ...

Motorsport: Purgstaller Rallyepilot gewinnt weiter

PURGSTALL. Nach einer kurzen Pause ging die Saison in der österreichischen Bergstaatsmeisterschaft für das Team rund um den Purgstaller Rallyepiloten Karl Schagerl weiter.

Bürgermeisterwechsel: Lunz hat neuen Ortschef

LUNZ/SEE. Martin Ploderer, langjähriger Bürgermeister der Marktgemeinde Lunz am See, zieht sich aus der Politik zurück. Sein bisheriger Vize, Josef Schachner, übernimmt.

ZKW erhält begehrten „VW Group Award“

WIESELBURG. Der österreichische Lichtsysteme-Spezialist ZKW wurde in Leipzig (Deutschland) erstmals mit dem Global VW Group Award 2019 prämiert.

Auf die Schaukel, fertig, los: Neuer Spielplatz in St. Georgen feierlich eröffnet

ST. GEORGEN/LEYS. Mit gratis Eis und jeder Menge guter Laune ist der neue Spielplatz im Gemeindegarten von St. Georgen an der Leys eingeweiht worden.  

„Für eine Zusammenlegung der Gemeinden“: Neuer Obmann der Volkspartei-Gresten mit ehrgeizigem Ziel

GRESTEN. Im Zuge des planmäßigen Gemeindeparteitages der VP-Gresten kam es zu einem Wechsel an der Führungsspitze.