Pfingstfest Braunegg mit Monsterkonzert und Wanderwegeröffnung

Pfingstfest Braunegg mit Monsterkonzert und Wanderwegeröffnung

Bettina  Kirchberger Online Redaktion, 12.06.2019 20:39 Uhr

Auch heuer organisierten die Florianis der FF Braunegg unter der Leitung von Kommandant Josef Maurer ihr Dreitagesfest unter dem Motto „Der Berg ruft“. Heuer war die Veranstaltungsstätte rund um die Aussichtsplattform allerdings auch Bühne eines Monsterkonzertes und der Feierlichkeit rund um die Wanderwege-Eröffnung.

  1. Nach zwei Tagen Festbetrieb und buntem Unterhaltungsprogramm, fand am Pfingstmontag der Höhepunkt des Festes statt. Der finale Tag startete mit einer Wanderung, wo zahlreiche Besucher die neuen Wanderwege ( Luchspfad 3,8 Kilometer und Quellenweg 6,6 Kilometer) erwanderten. Im Anschluss taten sich rund 130 Musiker aus den benachbarten Musikkapellen zusammen und präsentierten den Gästen gemeinsame Stücke beim spektakulären Monsterkonzert. Es folgte sodann die offizielle Eröffnung der Wanderwege durch Raxendorfs Bürgermeister Johannes Höfinger und Ortschef Johann Stieger (Scheib). Mit Musik der Musibanda fand das Dreitagesfest seinen gemütlichen Ausklang.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Feuer, Feuerwerk und Fackelzug: Melker Sonnenwende am 21. Juni

Feuer, Feuerwerk und Fackelzug: Melker Sonnenwende am 21. Juni

MELK. Am 21. Juni ist es wieder so weit: Melk feiert die Sonnenwende. Los geht's um 18 Uhr am Melker Donauarm (Pionierstraße 7). Auf die Besucher warten Feuer, Feuerwerk, Fackelzug und kulinarische ... weiterlesen »

Bezirksmeisterschaft im jagdlichen Schießen abgehalten

Bezirksmeisterschaft im jagdlichen Schießen abgehalten

Kürzlich fand die Bezirksmeisterschaft im jagdlichen Schießen auf der Schießstätte in Melk Rosenfeld statt. Markus Weichselbraun jun aus dem Hegering Wolfstein ging beim Wettbewerb ... weiterlesen »

Jungbunzlauer: Melker Info-Abend zu geplantem Zitronensäure-Werk

Jungbunzlauer: Melker Info-Abend zu geplantem Zitronensäure-Werk

MELK. Am 25. Juni wird in Melk zu einer Bürger-Info-Veranstaltung rund um den Werksbau der Firma Jungbunzlauer geladen. weiterlesen »

Die Residenz im Rathauskeller eröffnet

Die Residenz im Rathauskeller eröffnet

Kürzlich wurde die die Residenz im ehemaligen Neustädtl Hof eröffnet. weiterlesen »

Imagekampagne: Kleinregion Nibelungengau will Identität stärken und präsentiert neue Broschüre

Imagekampagne: Kleinregion Nibelungengau will Identität stärken und präsentiert neue Broschüre

ERLAUF. Seit zwei Jahrzehnten arbeiten die Gemeinden Pöchlarn, Erlauf, Krummnußbaum und Golling zusammen. Als Kleinregion Nibelungengau will man künftig noch enger zusammenrücken. ... weiterlesen »

Festreigen in Erlauf: 60 Jahre Marktgemeinde

Festreigen in Erlauf: 60 Jahre Marktgemeinde

ERLAUF. Am 12. Juli 1959 wurde Erlauf unter Bürgermeister Heinrich Meßner zur Marktgemeinde erhoben – auch das Gebäude der neuen Volksschule wurde eröffnet. Das feierte ... weiterlesen »

FRAUENKREIS

FRAUENKREIS

Wir treffen uns diesmal im Kreis um unser Wissen rund um den weiblichen Zyklus zu vertiefen. Thema: SOMMER- volle Kraft voraus... oder die große Dürre?   Fühlst du dich angesprochen?  ... weiterlesen »

Neues Beautyangebot in Melk

Neues Beautyangebot in Melk

Mit einer Neuheit im Bezirk Melk startet Alina Diacu in die Selbstständigkeit: Sie nahm den ersten Diodenlaser zur Haarentfernung im Bezirk Melk in Betrieb. weiterlesen »


Wir trauern