Landgasthof Seyrlberg: Traditionsgasthaus setzt auf Eigenprodukte

Hits: 82
Victoria  Preining   Anzeige, 22.01.2020 16:21 Uhr

REICHENAU. Vor mittlerweile vier Jahren hat Edi Rohrmanstorfer den „Landgasthof Seyrlberg“ von seinem Vater Karl übernommen. Seither führt er den Familienbetrieb gemeinsam mit seiner Frau Katharina.

„Wir haben eine lange Geschichte in unserem Wirtshaus, die ich erhalten und weiterschreiben möchte. Einerseits diese Tradition hochleben zu lassen und andererseits den Gästen auch etwas Neues zu bieten, damit beschäftigen wir uns intensiv“, so der 33-Jährige. Seine Frau Kathi leitet das Service-Team am Seyrlberg und kennt die Bedürfnisse der Gäste: „Eine gute Küche ist die Grundlage für einen erfolgreichen Wirt.“

„Wir kaufen unsere Lebensmittel nicht nur regional, wir gehen noch einen Schritt weiter und produzieren selber. Salate, Gemüse, Kräuter, bestes Bio-Ochsen- und Lammfleisch, hausgemachte Limonaden und Säfte kommen aus eigener Landwirtschaft. Darüber hinaus gilt es, für unsere Besucher eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.“ Die Vielfalt der Räumlichkeiten ermöglicht das Ausrichten kleiner Familienessen ebenso wie von Taufen, kleinerer Hochzeiten, Seminaren in allen Größen oder lustigen Geburtstagsfeiern. Gemütliche Pensionszimmer mit Balkon runden das Angebot ab.

Regionale Wertschöpfung

Erst kürzlich eröffnete die Familie Rohrmanstorfer die brandneue „Seyrlberger Bergstubn“. Dem ausgedienten Saal wurde eine umfassende Frischzellenkur verpasst und er wurde in eine heimelige Erweiterung der „Gaststubn“ entwickelt. Bei der Gestaltung und Umsetzung war den Jungwirten vor allem eins wichtig: Regionalität. Mit dem Einrichtungsteam Katzmaier aus Reichenthal fand man einen Tischler-Partner, die Bodenbeläge stammen von der Firma STE Raumausstattung aus Schenkenfelden. „Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen war vorbildlich. Das Ergebnis ist einfach toll“, so der Wirt.

Freistädter Lieblingswirt

Dass das Konzept greift, beweist die erhaltene Auszeichnung zum Freistädter Lieblingswirt, die ­Seyrlberg mit unglaublichen 9.500 Stimmen klar für sich entscheiden konnte.

Mehr Infos unter 

www.seyrlberg.at

Artikel weiterempfehlen:
Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.


„Exoten in Oberösterreich – Tiere und Pflanzen als Einwanderer“ am 23. Februar in ORF 2 (18.25 Uhr)

GOLDWÖRTH. Die Aliens kommen – viele sind schon hier – tierische und pflanzliche Einwanderer aus fremdenLändern. Oft unbemerkt und dennoch mit einer ungeheuren Dynamik besetzen exotische ...

Zaubershow in Feldkirchen

FELDKIRCHEN. Am 7. März findet im Schul- und Kulturzentrum Feldkirchen um 15 Uhr eine Zaubershow mit dem Zauberkünstler und Bauchredner Dieter Barthofer statt.

Durch Information Steuern sparen

ENGERWITZDORF. Der ÖVP Servicereferent Ernst Pfeiffer ist auf Einladung des ÖAAB Engerwitzdorf mit Obmann Karl-Heinz Freitag zum Thema „Verschenk kein Geld ans Finanzamt“ am Mittwoch 4. März ...

Heribert Kaineder verstorben

KIRCHSCHLAG BEI LINZ. Am Donnerstag, den 20. Februar ist der Kirchschläger Heribert Kaineder (58) unterwartet auf einer Schipiste zusammengebrochen und verstorben.

Unternehmerlegende Gottfried Hochreiter feierte 85. Geburtstag

BAD LEONFELDEN. Grund zum Feiern gab es vor Kurzem in Bad Leonfelden, als Unternehmer Gottfried Hochreiter seinen 85. Geburtstag beging.

Petutschnig Hons kommt nach Bad Leonfelden

BAD LEONFELDEN. Am Samstag, 7. März präsentiert der Youtube- und Facebook-Star „Petutschnig Hons“ sein neues Programm im Kulturviertel LEO-Kultur (Hauptplatz 19, Linker Eingang) in Bad Leonfelden. ...

Dokumentarfilm „Die Dohnal“

BAD LEONFELDEN: Die SPÖ-Frauen und der Pensionistenverband des Bezirkes Urfahr Umgebung laden zum Internationalen Frauentag, am Freitag, 6. März um 16 Uhr ins Kino nach Bad Leonfelden zum Dokumentarfilm ...

Rabmer Gruppe unterstützt die Ronald McDonald Kinderhäuser

ALTENBERG. Innovative Technologie der Rabmer Gruppe senkt Betriebskosten in Ronald McDonald Kinderhäusern um 35.000 Euro.