Lesung mit David Fuchs

Hits: 107
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 14.10.2019 08:00 Uhr

REICHENTHAL. Am Donnerstag, den 17. Oktober findet um 19.30 Uhr eine Lesung mit David Fuchs in der Öffentlichen Bibliothek Reichenthal statt. 

Eigentlich ist David Fuchs Arzt. Doch am 17. Oktober wird er in der Öffentlichen Bibliothek in Reichenthal nicht über seine Tätigkeit, sondern über seinen Roman und sein Erstlingswerk „Bevor wir verschwinden“ vorlesen. Musikalisch wird der Abend von Cellomusik begleitet. In dem Buch geht es um die Geschichte einer Wiederbegegnung im Angesicht des Abschieds. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet sechs Euro. 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Weiteres Unternehmen siedelt sich im Inkoba Sterngartl an

BAD LEONFELDEN. Auf einem 20.000 Quadratmeter großen Grundstück will die M-Tron GmbH im interkommunalen Betriebsansiedelungsgebiet (Inkoba) Sterngartl in Bad Leonfelden ihr neues Produktionsgebäude ...

Haibacher Topothek verfügt bereits über mehr als 1.000 Dokumente

HAIBACH IM MÜHLKREIS. Anfang 2018 wurde das Projekt „Topothek Haibach“ gestartet. Mittlerweile verfügt diese über mehr als 1.000 Dokumente.

Beverley Allen-Stingeder: „Um handlungsfähig zu bleiben, braucht es Liquidität“

URFAHR-UMGEBUNG. „Die SPÖ-Bezirksfrauen Urfahr-Umgebung unterstützen die Forderung der Bundes-SPÖ nach einem Zuschuss für die Gemeinden in der Höhe von 250 Euro pro hauptgemeldetem ...

Kein fixer Platz im Kader: Karriereende für Ruckendorfer

BAD LEONFELDEN. Der Bad Leonfeldner Jakob Ruckendorfer, der als einer der hoffnungnsvollsten heimischen Nachwuchs-Biathleten galt, hat seine Karriere beendet.

Samariterbund und Wasserrettung garantieren sicheres Badevergnügen

FELDKIRCHEN. So wie alle Jahre nimmt der Samariterbund Feldkirchen, gemeinsam mit der Wasserrettung, im Juni die Badeseeambulanz in Betrieb.

„Bildung macht Schule“

BAD LEONFELDEN. In Zusammenarbeit haben das OÖ. Schulmuseum und der Heimatverein ein Buch über die Geschichte der Schule im Markt Leonfelden erstellt.

Spielzeugauto-Akku entzündete sich

FELDKIRCHEN. In einem Einfamilienhaus in der Ortschaft Pesenbach entzündete sich am Samstagnachmittag der Akku eines Spielzeugautos während des Ladevorgangs. 

Blumen und Kerzen für die Opfer des Weltkrieges

ENGERWITZDORF. Als in den letzten April- und den ersten Maitagen 1945 das Kriegsende nur mehr eine Frage von wenigen Tagen war, fielen noch viele Landsleute dem Terror und der Blutjustiz der Nationalsozialisten ...