Das Rote Kreuz Ried lädt wieder zu Information und Unterhaltung ein

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 13.08.2019 18:26 Uhr

RIED. Das Team des Roten Kreuzes veranstaltet am Sonntag, 25. August, wieder einen Tag der offenen Tür an der Rot-Kreuz-Bezirks- und Ortstelle Ried. Das Programm bietet wieder interessante Einblicke in die vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten des Roten Kreuzes. Wie immer ist mit sehr vielen Besuchern zu rechnen.

Für Rieder bedeutet das: In der Nähe der Bezirksstelle wird es kaum Parkplätze geben. Am besten, man verbindet den Besuch beim Roten Kreuz mit einem Spaziergang und kommt zu Fuß.

Feldmesse, Frühschoppen

Eingeleitet wird der Tag um 9.30 Uhr mit einer Feldmesse und einer Fahrzeugsegnung. Darauf folgt ab 10.30 Uhr ein Frühschoppen mit anschließendem Mittagstisch, der von der Innviertler Wirtshausmusi musikalisch untermalt wird.

Führungen

Die moderne Dienststelle und die unterschiedlichsten Einsatzmittel können umfassend besichtigt werden – auf eigene Faust und in angebotenen, kompetenten Führungen. Ein besonderes Kernstück stellt dabei die mit modernster Technik ausgestattete „Rettungsleitstelle Innviertel“ dar. Im Laufe des Tages informieren die Rotkreuz-Mitarbeiter auch über alle Leistungsbereiche des Roten Kreuzes.

Kinderprogramm

Für die kleinen Besucher gibt es mit der Schminkstation des Jugendrotkreuzes, einer Kletterwand und der Hüpfburg eine reichhaltige Auswahl an spannenden und lustigen Aktivitäten

Wasser ist Leben

Eine der wichtigsten Ressourcen unseres Planeten ist Wasser. Sauberes Trinkwasser ist für viele Menschen dieser Erde keine Selbstverständlichkeit, schon gar nicht in Katastrophensituationen. Wie das Rote Kreuz hier hilft, kann man anhand eines ausgestellten Trinkwasserverteilmoduls hautnah erleben.

Freiwilliges Engagement

Die Besucher können nicht nur Geselligkeit genießen und sich über das Rote Kreuz informieren, sie tun auch noch etwas Gutes dabei: Mit dem Erlös des Tages wird das freiwillige Engagement der vielen Helferinnen und Helfer unterstützt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Beide Bezirksmeistertitel gingen an die LAG

RIED. Rund 550 Starter bei den Erwachsenen und etwa 100 Kinder nahmen am Samstag an den Bewerben des 36 Weberzeile Rieder Stadtlaufes teil. Für die meisten waren die Passagen durch das Einkaufszentrum ...

Beim Ausfahren aus Hauszufahrt Motorradlenker übersehen: 58-Jähriger schwer verletzt

OBERNBERG AM INN. Beim Ausfahren aus einer Hauseinfahrt am 24. August um 14.10 Uhr dürfte eine 65-Jährige aus dem Bezirk Ried im Innkreis einen auf der L1100 fahrenden Motorradlenker übersehen ...

Boogie in the Fields: Benefizkonzert im Irghof

ST. GEORGEN/O. Zum siebten Mal lädt der Irghof zu „Boogie in the Fields“ in den romantischen Vierseithof. Das Benefiz-Festival findet am Freitag, 30. August statt.

Star Movie setzt auf Sonne

TUMELTSHAM. Star Movie forciert den Klimaschutz und setzt voll auf erneuerbare Energielösungen für seine Kinocenter.

Heimniederlage trotz Pausenführung

RIED/INNKREIS. Die zweite Niederlage in der noch jungen Meisterschaft fasste die SV Guntamatic Ried aus. Trotz Pausenführung mussten sich die Innviertler Aufsteiger GAK auf heimischer Wiese 1:2 geschlagen ...

Caritas Erholungstage für pflegende Angehörige

BEZIRK RIED. Die Caritas bietet von 12. bis 16. Oktober Menschen, die ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen und betreuen, Erholungstage an. Um Abstand zum Alltag zu gewinnen, geht es ins Hotel Lavendel ...

Feierliche Kräutersegnung

KIRCHDORF/INN. Zu Maria Himmelfahrt feiert die katholische Kirche die Aufnahme Mariens in den Himmel verbunden mit der Kräuterweihe, so auch in der Pfarre Kirchdorf am Inn. Das Hochfest Maria Himmelfahrt ...

Defibrillator im Loryhof installiert

WIPPENHAM. Die Initiative Gesunde Gemeinde Wippenham, die Raiffeisenbank Gurten und der Loryhof haben gemeinsam einen Defibrillator für Wippenham angeschafft, der nun am Loryhof stationiert ist.