Medaillenregen für LAG und IGLA

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 24.06.2019 15:34 Uhr

RIED. Bei den Landesmeisterschaften in der Allgemeinen und U18-Klasse am Wochenende im Rieder Leichtathletikstadion gingen die Athleten der LAG Genböck-Haus Ried insgesamt 66 Mal an den Start und gewannen 24 Medaillen, davon vier in Gold.

Für zwei Goldmedaillen war Klaus Grünbart verantwortlich, der über 110 Meter Hürden und im Weitsprung siegte und zusätzlich über die Sprintdistanzen von 200 und 100 Meter jeweils Zweiter wurde.

Einen weiteren Sieg steuerte Jürgen Aigner über 3.000 Meter Hindernis bei.

Viele Starts - viele Medaillen

Den vierten LAG-Titel holte Fabian Reiter im Speerwurf. Bei sechs weiteren Starts sprang er noch Silber im Dreisprung und Bronze im Hochsprung und Diskuswurf.

Lukas Reiter bestritt mit neun Einzelstarts fast einen Zehnkampf und holte je zwei Silber- und Bronzemedaillen (110 Meter Hürden und Dreisprung bzw. Stabhochsprung und Speerwurf).

Silber und Bronze

Lukas Zweimüller gewann Silber über 400 Meter Hürden und Bronze über 400 Meter flach. Manuel Duft (Hochsprung), Max Stamminger (Speerwurf) und Johannes Pichler (Kugelstoßen) holten je eine Silbermedaille.

Michael Duft gewann zweimal Bronze (400 Meter, Weitsprung).

Jasmin Zweimüller versilberte ihren 3.000-Meter-Hindernis-Lauf und wurde auf der für sie kurzen und schnellen 800-Meter-Strecke Dritte.

Silber gab es auch für die 4x100-Meter-Staffel der U18-Burschen.

IGLA long life

Bei schwierigen Windverhältnissen setzte sich im 100-Meter-Sprint Ina Huemer von der Sport-union IGLA long life in 12,29 Sekunden durch. Über 200 Meter holte die Taiskirchnerin die Silbermedaille. Vereinskollegin Antonia Kaiser aus Mehrnbach gewann Bronze im 100-Meter-Sprint.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Supermarkteinbruch in Obernberg nach 2 Tagen aufgeklärt: 17-Jähriger verhaftet

OBERNBERG AM INN. Bereits zwei Tage nach dem Einbruch in einen Supermarkt am 19. Juli um 4.19 Uhr konnte nun ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis als Verdächtiger ausgeforscht und ...

Zusammenstoß zweier Radfahrer forderte eine Schwerverletzte

METTMACH. Eine 56-jährige Deutsche prallte am 20. Juli gegen 11.10 Uhr in Mairing mit ihrem Rennrad gegen den Hinterreifen des vor ihr fahrenden 66-Jährigen aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung; ...

Junge Wirtschaft: Stadtroas mit Betriebsbesuchen

RIED. Zahlreiche Teilnehmer folgten der Einladung der Jungen Wirtschaft Ried zur „Stadtroas“ und verbrachten einen informativen und geselligen Abend.

Innviertler Klubs spielten Aufsteiger

RIED/GURTEN. Beide Innviertler Vertreter zogen mit Zu-Null-Siegen in die zweite Uniqa ÖFB Cup Runde ein.

Pondera auf Medaillenjagd

BEZIRK RIED. Die Athleten von Pondera machten sich bei zwei nationalen Reitturnieren von Special Olympics in Wien sowie bei lokalen Turnieren in Oberösterreich auf Medaillenjagd.

ÖFB-Cup: Zell am See gastiert in Gurten

GURTEN. In der ersten Runde des ÖFB-Cups empfängt Regionalligist Union Raiffeisen Gurten die Mannschaft des FC Zell am See, die aktuell in der höchsten Spielklasse Salzburgs an den Start ...

Fische verendeten auf der Innkreisautobahn

ORT/INNKREIS. Auf der Innkreisautobahn  zwischen Ort und Ried hat am Donnerstagnachmittag ein Transporter seine Fracht verloren. Hunderte Bachforellen verendeten auf der Autobahn.

Andreas Heraf wird neuer Assistenztrainer bei der SV Guntamatic Ried

RIED. Jetzt ist es offiziell: Andreas Heraf ergänzt ab sofort als neuer Assistenztrainer das Trainerteam der SV Guntamatic Ried. Der elffache österreichische Nationalspieler war zuletzt ...